Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 29C3: Der Hacker ist des…

Ich denke...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich denke...

    Autor: jude 30.12.12 - 15:07

    ... also muss es einen Sinn haben...

    Möglicherweise war sie frustriert das ihr die Mist-Viecher immer abgekratzt sind?

    Oder sie wil mit dem reverse engineering eine Smartphone-Applikation bauen welche die Mist-Viecher massenschwängert?

    Viele Fragen keine Antworten.

  2. Re: Ich denke...

    Autor: burzum 30.12.12 - 16:44

    jude schrieb:
    ------------------
    > Oder sie wil mit dem reverse engineering eine Smartphone-Applikation bauen
    > welche die Mist-Viecher massenschwängert?

    Oder sie hat einfach nur Spaß daran herrauszufinden wie Dinge funktionieren? Ohne Menschen mit entsprechender Neugier würden wir heute noch in Hölen sitzen - ohne Feuer.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  3. Re: Ich denke...

    Autor: Flying Circus 30.12.12 - 19:04

    Die Dame ist Hackerin. Sie interessiert sich dafür, warum Dinge wie funktionieren und wie man solche Dinge manipulieren kann. Das ist doch Sinn und Zweck genug.

  4. Re: Ich denke...

    Autor: Endwickler 30.12.12 - 19:05

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Dame ist Hackerin. Sie interessiert sich dafür, warum Dinge wie
    > funktionieren und wie man solche Dinge manipulieren kann. Das ist doch Sinn
    > und Zweck genug.

    Für eine Hackerin lese ich viel zu oft, wie ihr jemand die Arbeit machte. :-)

  5. Re: Ich denke...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.12 - 19:10

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jude schrieb:
    > ------------------
    > > Oder sie wil mit dem reverse engineering eine Smartphone-Applikation
    > bauen
    > > welche die Mist-Viecher massenschwängert?
    >
    > Oder sie hat einfach nur Spaß daran herrauszufinden wie Dinge
    > funktionieren? Ohne Menschen mit entsprechender Neugier würden wir heute
    > noch in Hölen sitzen - ohne Feuer.

    Ich wusste gar nicht daß es bei Computerspielen um primäre Grundbedürfnisse geht.
    (Naja, bei manchen Leuten schon...)

  6. Re: Ich denke...

    Autor: grorg 30.12.12 - 19:15

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für eine Hackerin lese ich viel zu oft, wie ihr jemand die Arbeit machte.
    > :-)
    Du meinst, weil man zufälligerweise keine Königsbrühe im Keller rumstehen hat?
    So eine schlechte Hausfrau aber auch ..........

  7. Re: Ich denke...

    Autor: Hotohori 31.12.12 - 13:04

    Da es ihr Job ist, ist es zumindest für sie so etwas wie ihr Grundbedürfnis. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  3. GESTRA AG, Bremen
  4. T-Systems International GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 19,99€
  2. 35,00€ (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (-78%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Solar Roof: Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft
    Solar Roof
    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

    Teslas Solardach Solar Roof, das seit Mai 2017 in den USA bestellt werden konnte, ist bereits ausverkauft. Bis Ende 2018 soll die gesamte Produktion verkauft sein. Die Dachziegel sind teilweise günstiger als ein normales Dach.

  2. Cortex-A75: ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte
    Cortex-A75
    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

    Computex 2017 Der Cortex-A75 ist für Automotive (FP16/INT8), Smartphones, VR-Headsets und Windows-10-Geräte mit x86-Emulation gedacht. ARM hat dazu die Architektur umgebaut, ohne den CPU-Kern ineffizienter werden zu lassen.

  3. Cortex-A55: ARMs neuer kleiner Lieblingskern
    Cortex-A55
    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

    Computex 2017 Der Cortex-A55 folgt auf den Cortex-A53, der in extrem vielen Smartphone-Chips eingesetzt wird. Dank neuer Architektur, höherer Effizienz und mehr Leistung soll der neue ARM-Kern im Netzwerk- und Storage-Segment stärker etabliert werden.


  1. 07:46

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 06:00

  5. 12:31

  6. 12:15

  7. 11:33

  8. 10:35