1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Flash: Toshiba plant die 100…

Was wird aus HDDs?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was wird aus HDDs?

    Autor: John2k 10.08.16 - 10:30

    Hört sich so an, als wenn die bald ganz verschwinden. Bei einer 100Tb SSd sehen die nun wirklich kein Land mehr und der Bedarf nach solchen Medien wird wohl auch hoch sein.

  2. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: cherubium 10.08.16 - 10:35

    HDDs werden nicht verschwinden, da ssds als mittelfristiges speichermedium ungeeignet sind (datenverlust).

  3. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: thecrew 10.08.16 - 10:38

    Kommt auf den Preis an. Wenn eine 100 TB SSD 10.000 Euro kostet bringt das auch nichts. Kostet sie allerdings 150 Euro. Wird das wohl das Ende der Festplatte.

    SSDs sinken ja eh schon die letzten 2 Jahre rapide im Preis. Wenn es also bezahlbar ist bin ich sofort dabei.

    Zudem haben aber auch Magnetplatten noch einen Vorteil. Es ist sehr selten das es einen Totalausfall gibt. Meistens sind immer noch Daten wiederherstellbar. Das ist meine ich bei SSds nicht der Fall die sind dann direkt komplett defekt. Und bei 100 TB kann ein komplett Datenverlust schon mal Schreikrämpfe verursachen. (Klar Backup sollte man dennoch machen.).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.16 10:41 durch thecrew.

  4. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: My1 10.08.16 - 10:41

    also bei 100 TB SSD für 10k¤ gut das wäre mit 100¤ pro TB nicht unbedingt günstig
    (bei aktuellen größen ist es einfacher und realistischer in ¤ pro tb zu rechnen mMn)

  5. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: Mo3bius 10.08.16 - 10:49

    Der entscheidende Punkt ist ob in Zukunft der Markt für Hdds gross genug ist um Investitionen in die Forschung zu rechtfertigen. Ich glaube das ist nicht der Fall. Damit werden Hdds nicht mehr wirklich besser und fristen mittelfristig als günstige Alternative zu Ssds ihr Dasein in Servern und billigen Consumer Produkte. Langfristig werden sie verschwinden.

  6. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: John2k 10.08.16 - 10:56

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt auf den Preis an. Wenn eine 100 TB SSD 10.000 Euro kostet bringt das
    > auch nichts. Kostet sie allerdings 150 Euro. Wird das wohl das Ende der
    > Festplatte.

    Am Anfang wohl nicht, aber wenn sie günstig zu produzieren sind und die Entwicklung drin ist, werden die Preise wohl fallen. Die Frage ist dan wohin. Wenn Toschiba der einzige Hersteller ist, dann eventuell zu den üblichen ¤/gb Preisen bestimmt.

    > Zudem haben aber auch Magnetplatten noch einen Vorteil. Es ist sehr selten
    > das es einen Totalausfall gibt. Meistens sind immer noch Daten
    > wiederherstellbar. Das ist meine ich bei SSds nicht der Fall die sind dann
    > direkt komplett defekt. Und bei 100 TB kann ein komplett Datenverlust schon
    > mal Schreikrämpfe verursachen. (Klar Backup sollte man dennoch machen.).

    Was will man bei einem kaputten Controller mit der HDD noch machen? Bestimmt lässt sich auch bei SSds der Controller wieder auflöten. Die Flashzellen werden kaum selbst kaputt gehen.

  7. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: Trollversteher 10.08.16 - 10:57

    >HDDs werden nicht verschwinden, da ssds als mittelfristiges speichermedium ungeeignet sind (datenverlust).

    Das gleiche gilt doch in (mindestens) dem selben Maße für HDDs...

  8. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: My1 10.08.16 - 10:59

    nur dass iirc außer dem kontroller keiner bei der SSD wirklich weiß wie die daten physisch liegen dank wearleveling und so und das was der controller dem system erzählt bzgl der reihenfolge der blöcke etc nicht mit dem physischen layout stimmen muss.

    iirc.

  9. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: jsm 10.08.16 - 11:02

    Solange der Cloud-Trend anhält wird es auch einen Markt für möglichst große Festplatten geben. Und solange Flash seinen Preis hat werden HDDs den Job machen. Gerade für Filme oder Archive bringen SSDs eigentlich keine Vorteile, denn die Zugriffszeiten etc. spielen bei solchen Daten ehr eine untergeordnete Rolle.

  10. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: John2k 10.08.16 - 11:06

    jsm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange der Cloud-Trend anhält wird es auch einen Markt für möglichst große
    > Festplatten geben. Und solange Flash seinen Preis hat werden HDDs den Job
    > machen. Gerade für Filme oder Archive bringen SSDs eigentlich keine
    > Vorteile, denn die Zugriffszeiten etc. spielen bei solchen Daten ehr eine
    > untergeordnete Rolle.

    Spielt keine Rolle denke mal die Chiptechnik ist unbegrenzter. irgendwann stapeln die so viele Chips in ein Gehäuse, dass keine Festplattenfarm mithalten kann. Wenn Toschiba die Dinger ohne viel Ausschuss produzieren kann, werden die auch günstiger werden. sehr viel günstiger.

  11. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: thecrew 10.08.16 - 11:10

    Für ein nen "durchbruch" müssen sie aber so günstig sein, dass sich es auch für den "Normalo" lohnt sowas zu kaufen.

    Ich wäre schon mit einer 4 TB SSD für 99 EUro zufrieden... Aber das dauert wohl auch noch. ;-)

  12. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.08.16 - 12:39

    cherubium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HDDs werden nicht verschwinden, da ssds als mittelfristiges speichermedium
    > ungeeignet sind (datenverlust).

    Nur eine Frage der Zeit, bis Intel mit XPoint-Speichern, oder WD mit ihrer ReRAM-Technologie einen adäquaten Ersatz für HDDs auf den Markt wirft. Erst einmal wird das sicher noch dauern. Aber die Tage von HDDs sind definitiv gezählt. XPoint-Speicher verbindet HDDs und SSDs ohne ihre schlechten Eigenschaften. Magnetischer Speicher, der auch ohne Strom die Daten aufbewahrt, ohne bewegliche Teile mit deutlich schnellerer Datenübertragung.

    Die Preise werden erst einmal sicher gleichwertig mit den ersten SSDs sein. 2 Euro pro GB oder sogar noch höher. Aber die Preise bei Flash-Speicher sind ja auch im freien Fall. So wird es auf Kurz oder Lang auch mit XPoint-Speicher laufen. Und wer setzt dann noch eine HDD ein? Geräusche wenn eingeschaltet, Stromverbrauch nur durch anschalten und am laufen halten, ewige Wartezeit, wenn sie aus dem Standby gerufen wird, extrem Stoßempfindlich im Betrieb, etc. pp...

  13. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: Mr Miyagi 10.08.16 - 12:54

    cherubium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HDDs werden nicht verschwinden, da ssds als mittelfristiges speichermedium
    > ungeeignet sind (datenverlust).

    Also bei mir halten schon die heutigen SSDs besser als HDDs.

  14. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: Ratanka 10.08.16 - 13:41

    und hdd's gehen von heute auf morgen PLUPS totalausfall alles weg ...

    wenn man so mengen hat kann man nen raid machen und problem solved

    hdd sind toto

  15. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: logged_in 10.08.16 - 14:49

    http://www.zdnet.com/article/ssd-reliability-in-the-real-world-googles-experience/

    SSD UBER rates are higher than disk rates, which means that backing up SSDs is even more important than it is with disks. The SSD is less likely to fail during its normal life, but more likely to lose data.

  16. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: Dwalinn 10.08.16 - 14:50

    100¤ pro TB SSD Speicher? SHUT UP AND TAKE MY MONEY

  17. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: My1 10.08.16 - 15:22

    die frage ist wie lange das noch als günstig zählt.

  18. Re: Was wird aus HDDs?

    Autor: triplekiller 10.08.16 - 16:08

    der preis zählt. 100 tb ssd wird wohl 100t ¤ sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  4. Team H&C talents der Höchsmann & Company KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint - Ultimate Edition für 26,99€, Far Cry 5 + Far Cry...
  2. 25,49€
  3. 39,99€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Notebook: Surface Laptop 4 bekommt wieder angepasste Ryzen-CPU
    Notebook
    Surface Laptop 4 bekommt wieder angepasste Ryzen-CPU

    Es sind bereits Details zum kommenden Surface Laptop 4 mit 3:2-Panel bekanntgeworden. Demnach können sich Interessierte schon ab April darauf freuen.

  2. Ford, VW und Co. legen nach: Tesla ist noch lange nicht tot
    Ford, VW und Co. legen nach
    Tesla ist noch lange nicht tot

    Die Meldung, Elon Musk sei tot, ließ die Tesla-Aktie abstürzen. Bei aller starken Konkurrenz ist das die größte Gefahr für den Elektroauto-Hersteller.

  3. Freenet Flex: Klarmobil macht eine Tarifoption teurer
    Freenet Flex
    Klarmobil macht eine Tarifoption teurer

    Der größte Smartphone-Tarif von Freenet Flex wird teurer und erhält dafür mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Die meisten Beschränkungen bleiben.


  1. 09:36

  2. 09:19

  3. 08:51

  4. 08:36

  5. 08:23

  6. 07:16

  7. 17:48

  8. 17:28