Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3M: Quantenpunkte sollen LCDs…

Unterschied

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschied

    Autor: Replay 22.05.13 - 16:36

    Wenn ich den Unterschied zwischen dem herkömmlichen LCD und dem Quantenpunkte-LCD sehe, heißt das, daß mein olles Laptop schon über ein Quantenpunkte-LCD verfügt?

    Ich find's immer lustig, wenn im TV oder im Internet gezeigt werden soll, wie toll ein Bildschirm (oder dessen Technik) ist und die Leute ganz fasziniert auf die Vergleichsbilder starren und vergessen, daß ja auf den eigenen Bildschirm geschaut wird xD

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: Unterschied

    Autor: Dr. Snuggles 22.05.13 - 16:45

    +1

  3. Re: Unterschied

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.05.13 - 16:53

    Ihr Vergesst dabei, dass es sich um ein Foto handelt und demnach hier aus der Ferne mit bestimmten Lichtverhältnissen ein Unterschied zu sehen ist, den der Sensor der Kamera aufnahm, welches nun auf dem "schlechten" Display dargestellt wird.

    Bedeutet, das Bild des herkömmlichen LC-Displays ist bedeutend schlechter als das deines Displays.

    Das Display von 3M wird besser dargestellt, aber immer noch deutlich schlechter als dein eigenes Display.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Unterschied

    Autor: rolitheone 22.05.13 - 16:57

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich den Unterschied zwischen dem herkömmlichen LCD und dem
    > Quantenpunkte-LCD sehe, heißt das, daß mein olles Laptop schon über ein
    > Quantenpunkte-LCD verfügt?
    >
    > Ich find's immer lustig, wenn im TV oder im Internet gezeigt werden soll,
    > wie toll ein Bildschirm (oder dessen Technik) ist und die Leute ganz
    > fasziniert auf die Vergleichsbilder starren und vergessen, daß ja auf den
    > eigenen Bildschirm geschaut wird xD

    Oder die HDTV Werbung auf meinem SD Satreceiver :D da zeigen wir jetzt total tolle Bilder und dann sollen sich die Leute denken "Wow sieht das toll aus, das will ich auch haben" ^^ oder was denken sich die Werbeleute da :D

  5. Re: Unterschied

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.05.13 - 17:02

    Da wird an den Bildern nah heran gezoomt um so dennoch die überlegene Schärfe zu zeigen. Wie begrenzt seid ihr eigentlich im Denken?

    Ob das nun der Wahrheit entspricht, was gezeigt wird sei ja dahingestellt...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Unterschied

    Autor: Replay 22.05.13 - 20:01

    Wie dem auch sei, es ist trotzdem sinnfrei, die Überlegenheit einer Bildschirmtechnik auf einem unterlegenen Bildschirm darstellen und/oder zeigen zu wollen.

    Es geht mir in erster Linie darum, wie toll das viele Leute finden

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  7. Re: Unterschied

    Autor: Replay 22.05.13 - 20:02

    Es ist trotzdem bekloppt, wenn man nur einen Teil des Bildes sieht.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: Unterschied

    Autor: Ach 22.05.13 - 20:36

    >Es geht mir in erster Linie darum, wie toll das viele Leute finden

    Also darum wie doof doch die Menge ist, außer dir, weil du hast ja den Durchblick.
    Hmm, mich würde ja eins interessieren. Mit welchen Bildern sollte 3M denn den Vorteil ihrer neuen Beschichtung darstellen, so dass es auch Otto und Ließchen begreifen? Ergo, hast du ne Alternative Idee zu bieten?

  9. Re: Unterschied

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.05.13 - 21:29

    Was erwartest du? Dass die per Replikator ein 3M-Display temporär auf dein Schreibtisch stellen? oO

    Die könnten auch einfach Diagramme mit Messwerten zeigen, in wie weit das sichtbare Farbspektrum des Menschlichen Auges ausgenutzt wird.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Unterschied

    Autor: nf1n1ty 23.05.13 - 07:15

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie dem auch sei, es ist trotzdem sinnfrei, die Überlegenheit einer
    > Bildschirmtechnik auf einem unterlegenen Bildschirm darstellen und/oder
    > zeigen zu wollen.
    >
    > Es geht mir in erster Linie darum, wie toll das viele Leute finden

    Das beste Beispiel ist für mich die Werbung für die HD-Sender der Privaten.
    Da werden dann irgendwelche Explosionen und Zeitlupenaufnahmen abgespielt, die HD zeigen sollen.
    Außen vor gelassen wird dann nur, dass man das Ganze über ein SD-Signal rausschickt. :D

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  11. Re: Unterschied

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.05.13 - 07:47

    Das wurde schon 4 Mal hier im Artikel kommentiert. Aber jeder weiß wie gut HD gegenüber SD aussieht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Unterschied

    Autor: tribal-sunrise 23.05.13 - 07:58

    Wäre ja auch schlimm wenn in SD gezeigte HD Werbung der Wahrheit entsprechen würde - dann hätte HD ja keinen Vorteil :-P

  13. Re: Unterschied

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.05.13 - 08:17

    Es gibt ja einen großen Vorteil in Sachen schärfe, gerade bei 1080p. Leider gibts das ja in Deutschland nicht, gibt ja nur 1080i. Keine Ahnung, wer den Leuten ins Hirn geschissen hat.

    Aber ich gucke ja sowieso kein TV mehr.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Unterschied

    Autor: Replay 23.05.13 - 09:52

    Da ich scheinbar tatsächlich einer der wenigen hier mit Durchblick bin, habe ich eine Idee.

    Werbung im TV und in Druckmedien machen, klar. Aber nicht mit einem Vergleich zu einem herkömmlichen LCD, sondern die Leute dazu auffordern, sich beim Händler selbst von der Technik zu überzeugen.

    Das mag zwar nicht im Sinne eines bequemen Konsumenten sein (huch, ich muß selbst was tun?), aber ehrlich und sinnvoller wär's in jedem Fall.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  3. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau
  4. Newsfactory GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

  1. George R.R. Martin: Autor bestätigt dritte Game-of-Thrones-Serie mit Drachen
    George R.R. Martin
    Autor bestätigt dritte Game-of-Thrones-Serie mit Drachen

    Eine Spin-off-Serie von Game of Thrones ist bereits in Arbeit, die zweite bestätigt George R. R. Martin selbst. HBO plant die neue Serie, die sich um das Haus Targaryen und Drachen drehen wird, wohl schon ein. Sie basiert auf einem bereits existierenden Buch.

  2. Nouveau: Nvidia startet freien Volta-Support für Tegra Xavier
    Nouveau
    Nvidia startet freien Volta-Support für Tegra Xavier

    Die aktuellen Tegra-SoC Xavier von Nvidia laufen mit GPUs der Volta-Architektur. Der Hersteller hat nun damit begonnen, erste freie Linux-Treiber-Patches dafür zu veröffentlichen.

  3. München: Amazon stellt eigene Fahrer ein
    München
    Amazon stellt eigene Fahrer ein

    In München stellt Amazon nun eigene Lieferfahrer ein. Im ganzen Land sollen elf weitere Versandzentren eröffnet werden.


  1. 13:59

  2. 13:44

  3. 13:29

  4. 13:14

  5. 12:55

  6. 12:25

  7. 12:02

  8. 11:55