1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5 mm dünne Maus für Netbooks

Ergonomie,...

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ergonomie,...

    Autor: jbo 07.08.09 - 09:09

    ...wird irgendwie total überbewertet wie es scheint. Grüße an den Tennisarm und der Sehnenscheidentzündung!

    Wieso wird nur der Technikaspekt berücksichtigt (also was ist machbar) und weniger der Mensch der das "Gerät" bedienen soll !?!?

    Ein Rätsel für die Ewigkeit!

  2. Re: Ergonomie,...

    Autor: Bouncy 07.08.09 - 09:13

    weil es auch so noch viel ergonomischer ist, als den finger auf dem touchpad zu verrenken. immer den einsatzzweck beachten, das löst dann die rätsel der ewigkeit ;)

  3. Re: Ergonomie,...

    Autor: blubbb 07.08.09 - 09:16

    jbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso wird nur der Technikaspekt berücksichtigt
    > (also was ist machbar) und weniger der Mensch der
    > das "Gerät" bedienen soll !?!?

    Die Frage ging mir auch durch den Kopf, nachdem ich den Artikel gelesen hatte.

    Diese ganzen "mini" Notebook Mäuse mögen ja extrem wenig Platz beim Transport verbrauchen aber wenn ich dann damit arbeiten möchte, sind sie mindestens genau so ein Krampf (bei längerer Verwendung) wie ein Touchpad. Also pack ich mir wieder ein "große" Maus mit ein die wenigstens einigermaßen gut in der Hand liegt.

  4. Re: Ergonomie,... Scroll-Tool

    Autor: Touché 07.08.09 - 09:22

    Gibt es eigentlich ein (Vista) Tool, mit dessen Hilfe man mit dem Touchpad und einer Taste (Strg o.ä) man Scrollen kann? Bzw.: beim Lenovo ist da ein extra Bereich am rechten Touchpad-Rand, wenn ich das bei meinem Dell auch so einrichten könnte, wäre ich glücklich.

  5. Re: Ergonomie,...

    Autor: Ein alter Bastard 07.08.09 - 09:26

    Yep. Ich benutze an meinem Netbook normalerweise (wenn ich es denn länger als die 5 Minuten benutzen will, die ich brauche um nur kurz mal was nachzusehen etc.) eine Logitech-Maus (http://www.logitech.com/index.cfm/mice_pointers/mice/devices/157&cl=SG,EN) und bin super zufrieden damit.

    Trotz der geringen Größe (und meinen großen Pranken) liegt das Teil ganz angenehm in der Hand. Außerdem hat das Teil ein Kabel (Gewicht + keine Laufzeitprobleme), daß man auch noch unten um die Maus "rumwickeln" kann und den USB-Stecker dann an der Unterseite einrasten lässt (der schützt damit auch noch die Optik, da er darüber liegt).

    War wohl etwas schwierig, daß Teil hier in Deutschland zu bekommen, da es normalerweise nur an OEMs verkauft wird - aber entweder bei Amazon oder bei eBay war dann ein Händler, der die Teile auch so verkauft.

    Alles in allem möchte ich diese Maus nicht mehr missen, und falls sie doch mal kaputt gehen sollte (man sollte beim Aufwickeln des Kabels vorsichtig sein, da hatten ein paar Leute wohl Probleme mit Kabelbrüchen, wenn man nicht eng genug wickelt, da dann ein Zug auf einer Umlenkecke auf dem Kabel ist - ich habe das Teil jetzt seit gut 2 Jahren, meine Mutter hat die Gleiche schon seit 4 oder 5 Jahren und das Problem ist bei uns bisher noch nicht aufgetreten), dann wird direkt die gleiche neu bestellt.

  6. Re: also bei ubuntu..

    Autor: win und ubuntu user 07.08.09 - 09:27

    ... also bei ubuntu ist das ne standartfunktion. ich kann problemlos mit meinem dell vostro am rand scrollen ohne vorgezeichnete scrollbar.

    Ka ob sich das auch bei vista aktivieren lässt!? Vllt mal googlen ;)

  7. Re: also bei ubuntu..

    Autor: Touché 07.08.09 - 09:51

    win und ubuntu user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... also bei ubuntu ist das ne standartfunktion.
    > ich kann problemlos mit meinem dell vostro am rand
    > scrollen ohne vorgezeichnete scrollbar.

    Ich bin beeindruckt und neidisch. (Vermutlich selbst installiert, oder fertig von Dell?)

    > Ka ob sich das auch bei vista aktivieren lässt!?
    > Vllt mal googlen ;)

    In der Tat, es lässt hoffen: "Zumindest für die meistens verbauten Synaptics-Touchpads gibt es im Treiber eine Einstellmöglichkeit, um mit dem Finger am rechten Touchpadrand die Scrollbar bedienen zu können."

    Da werde ich mal schaun, was die Treiber bieten oder ob es andere gibt. Manchmal ist das naheliegende so fern. Danke :)

  8. Re: Ergonomie,...

    Autor: petameter 07.08.09 - 10:33

    Vielleicht liegt es an dem geringen Anteil an Menschen, die abhängig vom Design einer Maus eine Sehnenscheidenentzündung oder einen Tennisarm bekommen.

    Ich kann nur für meinen Teil sagen: Diese klobigen Mäuse, die gemeinhin als ergonomisch bezeichnet werden, sind für mich nicht zu gebrauchen, weil ich deren Nutzung als unkomfortabel empfinde. Ich persönlich bevorzuge eine sehr kleine und präzise Maus.

    Bei dieser Maus aber ist die Betriebsdauer ein Durchfallkriterium. Ich will keine Maus nutzen, die ich nach einigen Tagen extern laden muss.

  9. Re: Ergonomie,... Scroll-Tool

    Autor: Linguist 07.08.09 - 10:40

    Ich kenne kein einziges Notebook aus diesem Jahrtausend, dass keine Scrollfunktion auf dem Touchpad haette. Vielleicht hat es auch schon Multitouch? Einfach mal mit zwei Fingern o.ae. nach unten ziehen.

    Ansonsten sind zumindest unter XP die Touchpadeigenschaften unter Systemsteuerung->Maus->Letzter Reiter versteckt. Ist dort nichts zu sehen (heisst meist Synaptics/Elantech), wuerde ich nach neuen Treibern suchen.

    Das ist jedenfalls absolut nichts exotisches und laesst sich garantiert loesen.

  10. Re: Ergonomie,...

    Autor: Tingelchen 07.08.09 - 10:46

    Es gibt auch massig "große" Mäuse die völlig bekloppt designt sind. Im Geschäft hab ich da z.B. so ein Negativbeispiel. Ein Positivbeispiel ist hier z.B. die MX1000 von Logitech. Da kann man seine Hand richtig schön drauflegen. Sofern man seine Maus mit der rechten Hand benutzt.


    Aber diese Maus... 5mm höhe. Wie bewegt man die denn überhaupt? Ist ja nicht gerade viel Seitenfläche um die Maus auch festzuhalten um sie rumschupsen zu können.

  11. Re: Ergonomie,...

    Autor: Banter 07.08.09 - 10:50

    jbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wird irgendwie total überbewertet wie es
    > scheint. Grüße an den Tennisarm und der
    > Sehnenscheidentzündung!

    Wer sich einen Netbook kauft, den interessiert das Thema Ergonomie sowieso nicht (Wer bei McDonalds essen geht, redet ja auch nicht von gesunder Ernährung).

    Und von daher passt die Maus doch dazu.

  12. Re: Ergonomie,...

    Autor: Ergonomie 07.08.09 - 12:44

    blubbb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese ganzen "mini" Notebook Mäuse mögen ja extrem
    > wenig Platz beim Transport verbrauchen aber wenn
    > ich dann damit arbeiten möchte, sind sie
    > mindestens genau so ein Krampf (bei längerer
    > Verwendung) wie ein Touchpad.

    Korrekt, aber es scheint genug Leute zu geben, die nach dem winzigen Kram rennen. Ich sehe das ja selbst in meinem eigenen Bekanntenkreis - je kleiner, desto besser. Ich könnte damit nicht arbeiten.

    Genauso die winzige Tastatur der EeePCs, was manche so toll daran finden. Ich habe mal ernsthaft versucht, darauf irgendwas einzugeben, ist aber nix für meine Pranken. Zehn Finger blind geht da gleich garnicht. Ich fange da eher an, das Teil in eine Hand zu nehmen und mit der anderen wie ein Höhlenmensch nach jeder Taste zu suchen :/

  13. Re: Ergonomie,...

    Autor: Streuner 07.08.09 - 13:00

    Ergonomie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genauso die winzige Tastatur der EeePCs, was

    EEE PC der ersten Generation (70x) oder aktuellere Modelle?

    Die erste Generation war wirklich zu klein für richtiges Arbeiten, aber die späteren Netbooks sind eigentlich i.d.r. ziemlich Tipp-Kompatibel. Wobei das auch vom Hersteller und dem Layout abhängt.

  14. Re: Ergonomie,...

    Autor: Ergonomie 07.08.09 - 14:43

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > EEE PC der ersten Generation (70x) oder aktuellere
    > Modelle?

    Ich glaube, das war ein EeePC 900a oder so. Jedenfalls hat ein Kumpel von mir so ein Ding und er wollte von mir ein "richtiges" Linux drauf haben, was ich dann auch tat. Allerdings lief es dann darauf hinaus, dass ich ihm sagen musste, was er eingeben muss, weil ich mich ständig vertippt habe. Man kann also sagen, die Tastatur war definitiv zu klein für mich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Membrain GmbH, München-Unterhaching
  3. Formel D GmbH, Köln-Mülheim
  4. RENK AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060
  2. 464,99€
  3. 99,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
  3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen