1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 88SS1093 mit NVM-Express: Marvells…

Könnte ich jetzt gut gebrauchen...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Könnte ich jetzt gut gebrauchen...

    Autor: Normenn12596702 09.01.15 - 08:06

    Kopiere jetzt immer in Staffeln wegen Arbeit etc. 2TB an daten. Sowohl via SATA als auch USB 3.0 haben höchtens kurzfristig 130mb/s geschafft.

    Aber natürlich bräuchte ich auch eine 4 TB SSD um diese Geschwindigkeit annähernd zu erreichen.
    Dennoch bin ich mir sicher, dass mit steigenden Datenvolumen diese Geschwindigkeit gebraucht werden wird; und spätestens in 15 Jahren sagen wir dann: Ich kopiere nur mit lahmen 3GB/s!

  2. Re: Könnte ich jetzt gut gebrauchen...

    Autor: ms (Golem.de) 09.01.15 - 08:11

    Ein OCZ Z-Drive R4 mit 1,6 TB kostet nur 11K, ist gut verfügbar und packt 2,8 GB/s ;-)

    [EDIT]
    Da ist mir doch glatt eine 1 entfallen ...

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.15 09:18 durch ms (Golem.de).

  3. Re: Könnte ich jetzt gut gebrauchen...

    Autor: MiMa 09.01.15 - 09:14

    Echt? Wo?
    Für mich siehts so aus, als hätte sich da jemand um eine Stelle vertan. Ein OCZ Z-Drive R4 mit 1,6TB kostet gut 11k¤

    Ich könnte das auch gerade gut gebrauchen. Habe im Büro zwar einen Rechencluster für insgesamt 128 Prozesse, bringe aber nur gut 150 MB/s auf die Platte, womit mir mein schöner Cluster nichts nutzt. ->PCIe SSD in Planung, aber sicher nicht für >11k¤

    MiMa



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.15 09:16 durch MiMa.

  4. Re: Könnte ich jetzt gut gebrauchen...

    Autor: anybody 09.01.15 - 10:20

    > Ein OCZ Z-Drive R4 mit 1,6 TB kostet nur 11K, ist gut verfügbar und packt
    > 2,8 GB/s ;-)

    Die Daten nach /dev/null zu verschieben dürfte ähnlich schnell sein und ist vom Ergebnis eigentlich das selbe wie sie auf einer Hardware von OCZ abzuspeichern.

  5. Re: Könnte ich jetzt gut gebrauchen...

    Autor: chrulri 09.01.15 - 11:19

    PCIe SSDs mit den alten Controllern sind meistens nichts anderes als ein (Fake-)RAID0-Controller mit 2-4x SSD Controllern dran.
    Erst die neueren (noch sehr teuren) Modelle liefern die Leistung aus einem einzelnen SSD Controller.

    Warum also das ganze Geld ausgeben wenn moderne Boards onboard selber mehrere SATA 6 Gb/s Ports liefern und man so für temporäre Daten für vergleichsweise wenig Geld ein 2-6 TB RAID0 aufbauen kann mit min. 1 GB/s seq. read/write. Der Flaschenhals hier ist meistens die Anbindung des SATA-Controllers (onboard) an der CPU. Alternative hier wäre ein zusätzlicher PCIe SATA-Controller mit entsprechender Anbindung (PCIe 8x).

    Vorausgesetzt die Daten sind nur temporär oder sonst wo noch gesichert, denn wie bei jedem RAID0 gilt: Ein Speicher hops = Alles hops.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Raum Heilbronn
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal/Drau (Österreich), Köln oder Stuttgart
  4. WHEELS Logistics GmbH & Co. KG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme