1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › A10-5800K im Test: AMDs Trinity…
  6. Thema

Wann bringt AMD wieder eine CPU für Enthusiasten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wann bringt AMD wieder eine CPU für Enthusiasten?

    Autor: matok 03.10.12 - 10:12

    hänschenklein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *gähn* Nimm dir mal ne vergleichbare Kombination aus Intel CPU und
    > Grafikkarte und schau dir dann noch einmal die Leistungsaufnahme an...

    Ich gähne ebenfalls, solange du mir nicht eine Intel CPU und Grafikkarte Kombo zeigst, die gleich viel kostet und gleich viel leistet wie der A10 hier. Die Leistungsaufnahme im Idle ist übrigens über jeden Zweifel erhaben und die Leistungsaufnahme unter Last für Durchschnittsuser, die wohl die Zielgruppe von 0815 Brot und Butter PCs ist, eher vernachlässigbar. Fazit: Das sind genau die richtigen APUs für die Wachstumsmärkte außerhalb der westlichen Sphären. Gute Allrounder zu einem günstigen Preis.

    Und nur nebenbei. Es gibt den A10 mit etwas weniger Takt, aber gleicher GPU auch mit einer 65W TDP.

  2. Re: Wann bringt AMD wieder eine CPU für Enthusiasten?

    Autor: Satan 03.10.12 - 10:31

    4x schrieb:
    > Und bitte keine Diskussion über Stromverbrauch. Die ist lächerlich.

    Und wieso bitte? Intels 22nm-CPUs sind nunmal effizienter als die AMD-Chips. Zumal man AMD durchaus ankreiden kann, deutlich zu hohe Spannungen in den niedrigen P-States anzulegen - mein 1090T läuft mit 0.74V im Idle (800MHz), standardmäßig sind das 1.22V oder sowas. Klar, das ist jetzt Undervolting bis an die Grenze, wo es gerade noch vollkommen stabil läuft, aber Intel geht da schon lange etwas radikaler ans Werk.

  3. Re: Wann bringt AMD wieder eine CPU für Enthusiasten?

    Autor: matok 03.10.12 - 11:34

    Schon richtig. Allerdings ist der Prozessor bei den meisten Nutzern die meiste Zeit im Idle und da glänzt Trinity in Sachen Strombedarf. Deshalb ist die Diskussion über den Last-Strombedarf für die meisten relativ Banane, weil im Durchschnitt davon nicht mehr viel übrig bleiben dürfte.
    Klar könnte der Strombedarf bei AMD trotzdem besser sein, nur zaubert man eine bessere CPU Architektur nicht eben aus dem Hut und in Sachen Fertigung ist Intel sowieso weit, weit weg.

  4. Re: Wann bringt AMD wieder eine CPU für Enthusiasten?

    Autor: Trockenobst 03.10.12 - 16:48

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bleibt? Man besinnt sich auf die eigenen Stärken und das ist nunmal die
    > Kombination einer guten CPU mit der besten integrierten Grafik zu einem
    > sehr guten Preis und einem akzeptablen Strombedarf. Das sind die APUs von
    > AMD. Für die ganzen 0815 Brot und Butter PCs sind die Dinger 1A, so auch in
    > Notebooks.

    AMD hat aber auch viele taktische Fehler gemacht: man hat Entwickler und
    Prozess-Spezialisten raus geschmissen und mehr Verticker eingestellt. Die
    Geschichten dazu findet man im Netz. Erst mit dem neuen Chef wurde das
    besser.

    Intel kontrolliert eben ihre Fabs, ihre Chipentwicklung ist z.T. noch manuelle
    Feinarbeit. So kommen sie eben nach ein paar Durchläufen auf eine CPU
    mit schrägem Hitze/Lastverhalten, die sich in Benchmarks aber locker an
    die Spitze setzt. Und das lassen sie sich dann auch offensichtlich vergolden.

    AMD hat sich sicherlich auf den Breiten Massenmarkt der <500¤ Desktops
    eingeschossen und braucht das Brot und Butter Geschäft. Keine Frage.
    Aber die Entwicklungs- und Fertigungsprobleme haben sie sichtlich immer
    noch nicht im Griff. Bei den Post-Bulldozer Kernen für pure CPUs haben
    sie jetzt nach den ersten Roadmaps 2010/2011 praktisch 1 Jahr Verspätung.
    Auch die eher lahmen FX-8 und FX-6er waren eine Zeitlang schwer non-
    boxed zu bekommen, das ist immer noch Q3/Q4/2012 zu Stoßzeiten so.

    Die angekündigten 30%++ *in Stückzahlen* will ich in Praxistests noch 2012
    oder Anfangs 2013 sehen. Sonst werde ich nach 12 Jahren AMD auf einen
    i5 wechseln. Irgendwann wird aus konstruktivem und wohlwollendem
    Fan-Käufern ein dümmlicher "Fanboi". Und das muss man sich nicht antun.

  5. Re: Wann bringt AMD wieder eine CPU für Enthusiasten?

    Autor: grorg 03.10.12 - 19:40

    AMD hat verkündet, dass sie nicht mehr mit Intel in der Leistungsspitze konkurrieren werden.
    http://www.computerworld.com/s/article/9222298/AMD_moves_away_from_Intel_rivalry_rethinks_course

    Da kommt nur noch Low- und Middlebudgetkram bei rum, nichts mehr hohe Anforderungen.

  6. Re: Wann bringt AMD wieder eine CPU für Enthusiasten?

    Autor: thadrone 04.10.12 - 08:30

    Itchy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und der Haupteinsatzzweck meines Rechners ist, alles zu können, was ein
    > Rechner können kann und zwar am besten alles auf einmal. Und das meine ich
    > Ernst, es kommt durchaus mal vor, dass ich größere JEE-Projekte im
    > Hintergrund kompiliere und währenddessen eine Runde zocke oder mit Gimp
    > oder Blender rumspiele. Und zocken heißt bei mir auch z.B. gerade im
    > Moment, dass auf Monitor 1 Borderlands 2 läuft und auf Monitor 2 EVE Online
    > :)

    Natürlich, nebenbei schaust du noch auf dem 3. Monitor TV, auf dem 4. Monitor Skypest du mit deiner Mutter und unter dem Tisch holst du dir noch einen darauf runter, dass dein 500 Euro teurer i7 noch nicht voll ausgelastet ist. ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA, Nabburg / Oberpfalz
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. bib International College, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  2. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera