Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › A8X gegen Tegra K1: Die derzeit…
  6. Thema

Und immer noch kein Multitasking...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und immer noch kein Multitasking...

    Autor: croal 08.11.14 - 16:35

    Sowas wie Windows 10 RT oder Windows Phone Windows wird es aber voraussichtlich nicht mehr geben. Das soll alles vereint werden. Es wird zur Windows 10 für alle. Und das finde ich interresant. Auch dein Photoshop Beispiel ist deswegen weil auf ein ARM nicht x86 Software kompatibel ist.

  2. Re: Android ein ausgewachsenes OS?

    Autor: Wes.Blanko 08.11.14 - 18:42

    Tzven schrieb:
    >
    > Die Hausgemachten Einschränkungen von Android kritisieren und dann
    > ausgerechnet Windows RT 8.1 über den grünen Klee loben?
    > Das ist schon mehr als nur mutig.
    > Eigentlich ist es sogar total naiv.
    > Denn im Bezug auf Windows, ist ein Windows RT deutlich eingeschränkt.
    > Dein Photoshop ist nämlich Photoshop Express und der selbe Kinderkram wie
    > die gleichnamige Android App.
    > Kurioserweise gibt es für Android und iOS aber auch Photoshop Touch und das
    > ist eine ganz andere Liga als diese Filterschleuder Photoshop Express.
    > Du bist auf einen AppStore angewiesen der gerade bei den produktiven
    > Inhalten noch deutlich hinten an steht.
    > Das einzig wirklich geniale dabei ist,dass du das tatsächlich als Vorteil
    > siehst.
    > Und deine Freude über Windows 10 muss ich dir leider auch nehmen.
    > Windows 10 ist Windows 10.
    > Du solltest erst damit anfangen dich zu freuen wenn Windows RT 10
    > angekündigt wird.
    > Und da nicht mal ein Surface 3 (zB mit einem Tegra K1) erschienen ist,ist
    > das relativ unwahrscheinlich.
    > Die Technical Preview von Windows 10 läuft ja jetzt auch nicht auf Geräten
    > mit Windows RT 8.1.

    Das mit RT und Eindows 10 bleibt wohl ne 50/50 Chance. Ansonsten habe ich nie behauptet der Store wäre DER Grund für Windows RT. Ich sehe problemloses Multitasking, Flash Kompatibilität, der Multi Screen Nutzung (2 Screens, 2 Inhalte), Dateimanager, USB-Host, usw.

    Das ich kein Scumm VM laufen lassen kann betrübt mich zwar aber shit happenz. Evernote, Word, FTP Upload, YT Download, ein paar Spiele, ... läuft.

    Und für Windows 10 hole ich mir dann ein neues Gerät.

  3. Re: Und immer noch kein Multitasking...

    Autor: Clouds 09.11.14 - 09:14

    prof_kai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe hier ein Xperia (Quad Core) und Android 4.4.4 ...
    >
    > - Ich kann Youtube nicht im Hintergrund hören (nein schenkt euch eure Spam
    > Dritt Apps),
    >
    > - Immer wenn ich zwischen den Tabs (Chrome) wechsele, wird die Seite jedes
    > mal neu geladen. Im Browser kann man nicht kurz einen Film pausieren, ein
    > neues Tab öffnen. Sonst müsste man den Film wieder neuladen.
    >
    > Hat sich denn eigentlich in dem Bereich etwas geändert? (Nicht mal ARM
    > Tablets konnten dies bieten)
    > Die oben genannten Punkte beherrschten schon die ersten XP Notebooks mit
    > den langsamsten Intel Prozessoren. Verstehe also den Vergleich mit Intel
    > Prozessoren nicht.

    Was du beschreibst ist alles möglich, das sind nur eingebaute Software sperren und hat nichts mit hardware limitation zu tun. Mein tablet hat ja fast gleich viel ram wie mein win7 Laptop (3gb vs 4gb) daran liegt sicher nicht.
    Google will halt dass du die werbefilmchen anschaust wenn du youtube bist, also muss man viral benutzen, was leider noch etwas buggy ist. Und bei samsung gibt's 2-4 "richtige" Multitasking Fenster. Für Filmchen im Browser einfach einen floating tab browser nehmen. Haben xperia Geräte ja bereits von Haus aus eingebaut (mini apps).

    Wir sind noch weit von einem perfekten mobilen os entfernt aber jedes jahr bessert es sich stark. IMHO.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  2. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  3. Modis GmbH, Bonn
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. (-69%) 12,50€
  3. 2,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00