1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Predator Orion 9000: 18 Kerne…

Acer hat das korrekte Gehäuse dazu gewählt zum Wegwerfen !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Acer hat das korrekte Gehäuse dazu gewählt zum Wegwerfen !

    Autor: Silberfan 30.08.17 - 21:18

    Wie man im Bericht schön sehen kann hat das Pc Gehöuse 2 GRiffe die ausreichen um genug Schwung zu holen damit man so ein teil in aller ruhe und mit Kraft in den nächsten Recycling Continer pfeffern kann.Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da , man hätte eher einen AMD Threadripper oder einen AMD Ryzen 7 nehmen sollen als so gute Grafikkarten mit Schrott vpn Intel zu verschandeln !
    bin immer wieder so was von froh das ich meine Kisten selbst zusammenbaue und so einen Müll nicht ins Haus Holen muss !
    Wenn AMD dann komplett AMD und keine halben Sachen !

  2. Re: Acer hat das korrekte Gehäuse dazu gewählt zum Wegwerfen !

    Autor: Niaxa 31.08.17 - 00:04

    Ich glaub da rauslesen zu können, das du zwar deinen pc jämmerlich zusammengeschustert bekommst, aber eigentlich keine Ahnung von dem Hast, was du da eigentlich tust und welche Teile wirklich gut oder nicht zusammenarbeiten. Aber naja keine Sorge... man muss nicht alles können.

  3. Re: Acer hat das korrekte Gehäuse dazu gewählt zum Wegwerfen !

    Autor: troll3x 31.08.17 - 11:51

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub da rauslesen zu können, das du zwar deinen pc jämmerlich
    > zusammengeschustert bekommst, aber eigentlich keine Ahnung von dem Hast,
    > was du da eigentlich tust und welche Teile wirklich gut oder nicht
    > zusammenarbeiten. Aber naja keine Sorge... man muss nicht alles können.
    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  2. centron GmbH, Hallstadt
  3. Stadt Norderney, Norderney
  4. OTTO MÄNNER GMBH, Bahlingen am Kaiserstuhl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  2. 28,99€
  3. 9,99€
  4. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz