Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Revo One angeschaut: Mini-PC…

Wieso ist die zentrale Festplatte ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: Moe479 08.01.15 - 08:28

    ... nicht auswechselbar?

    obwohl es ein reguläres 2,5" laufwerk sein soll?

    das innengehäuse hat doch wohl je zwei schräubchen links und rechts zum öffnen, event. sind das sogar selbst die befestigungsschrauben fürs laufwerk(?), hat der autor da keinen blick reinwerfen können?

    dass der ram so eng sein soll, ist schade, zumal der ja nicht die welt kostet. es ist mir immerwieder unverständlich, warum man den nicht für wenige euro mehr mal etwas zukunftsorientiert dimensionieren kann ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.15 08:33 durch Moe479.

  2. Re: Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: powa 08.01.15 - 08:40

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass der ram so eng sein soll, ist schade, zumal der ja nicht die welt
    > kostet. es ist mir immerwieder unverständlich, warum man den nicht für
    > wenige euro mehr mal etwas zukunftsorientiert dimensionieren kann ...

    Was bringt es dem Hersteller, wenn du dein Gerät 5 Jahre benutzt?

  3. Re: Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: demon driver 08.01.15 - 08:59

    "Moderne" 2.5"-Platten können auch schon viel früher die Grätsche machen. Bei mir hat zuletzt eine gerade mal ein Jahr gehalten. Dann gleich das komplette Gerät tauschen zu müssen, erst recht, wenn das auf Gewährleistung geht, kann ja auch nicht wirklich im Sinne des Herstellers sein. Ähnliches gilt für RAM-Upgrades. Da können sich recht schnell gesteigerte Anforderungen ergeben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.15 09:01 durch demon driver.

  4. Re: Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: Geistesgegenwart 08.01.15 - 09:18

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... nicht auswechselbar?
    >
    > obwohl es ein reguläres 2,5" laufwerk sein soll?
    >

    Würde mich auch brennend interessieren. Die Kiste bietet sich als Datengrab mit Raid5 an, allerdings wäre es ein no-go wenn die interne HDD im Defektfall nicht ersetzt werden kann.

  5. Re: Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: Little_Green_Bot 08.01.15 - 10:01

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich auch brennend interessieren. Die Kiste bietet sich als Datengrab
    > mit Raid5 an, allerdings wäre es ein no-go wenn die interne HDD im
    > Defektfall nicht ersetzt werden kann.

    Das IST ein no-go, und besonders, wenn's von Acer kommt. Ich kann mir die fest verbaute Platte nur mit der Einhaltung einer vorgegebenen Gehäuse-Größe erklären. Ein Gerät für Poser.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  6. Re: Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: DieterSchranz 08.01.15 - 10:21

    Habe dies grade bei Acer erfragt.

    Alle 3 HDDs sind austauschbar. Für 2 HDDs muss lediglich das weiße kunststoff Gehäuse abgenommen werden. Bei der 3. HDD muss zusätzlich das innere, schwarze kunststoff Teil demontiert werden. Auch der RAM kann gewechselt werden (1 SO-DIMM Slot).
    Hierfür müsste aber das Mainboard ausgebaut werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.15 10:41 durch DieterSchranz.

  7. Re: Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: Geistesgegenwart 08.01.15 - 10:46

    DieterSchranz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe dies grade bei Acer erfragt.
    >
    > Alle 3 HDDs sind austauschbar. Für 2 HDDs muss lediglich das weiße
    > kunststoff Gehäuse abgenommen werden. Bei der 3. HDD muss zusätzlich das
    > innere, schwarze kunststoff Teil demontiert werden. Auch der RAM kann
    > gewechselt werden (1 SO-DIMM Slot).
    > Hierfür müsste aber das Mainboard ausgebaut werden.

    Top, danke für deine Mühe! :)

  8. Re: Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: Moe479 08.01.15 - 11:01

    na die zufriedenheit des kunden bringt es, gerade im geschäftsbereich kostet der technikereinsatz und administrative aufwand zum ersetzen einer geräteserie nicht wenig, von ausfallzeiten für personal, was damit arbeiten soll, deren einarbeitung bzw. schulung ganz zu schweigen ... je länger also ein gerät ohne unterbrechungen läuft um so wertvoller ist es im produktiveinsatz.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.15 11:09 durch Moe479.

  9. Re: Wieso ist die zentrale Festplatte ...

    Autor: Little_Green_Bot 08.01.15 - 18:14

    DieterSchranz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle 3 HDDs sind austauschbar. Für 2 HDDs muss lediglich das weiße
    > kunststoff Gehäuse abgenommen werden. Bei der 3. HDD muss zusätzlich das
    > innere, schwarze kunststoff Teil demontiert werden. Auch der RAM kann
    > gewechselt werden (1 SO-DIMM Slot).
    > Hierfür müsste aber das Mainboard ausgebaut werden.

    Dann ist alles OK. :)

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, Köngen
  2. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  3. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  2. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.

  3. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.


  1. 17:39

  2. 16:45

  3. 15:43

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:02

  8. 11:55