1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adapteva: 4.096 Kerne auf…

Adapteva: 4.096 Kerne auf einem Chip

Doppelt so viele Rechenwerke wie auf aktuellen GPUs will das Startup Adapteva auf einem Chip unterbringen. Sie sollen eine FPU bilden, die mit 70 Gigaflops pro Watt effizienter als die Konkurrenz von AMD, Intel Tilera und Nvidia ist.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Adapteva: 4.096 Kerne auf einem Chip" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Superparallel 1

    Crass Spektakel | 26.09.12 22:13 26.09.12 22:13

  2. Womit verdient ARM sein Geld? 2

    Der Kaiser! | 20.03.12 16:20 20.03.12 17:38

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. SPS Programmierer (m/w/d)
    Helmerding hiw Maschinen GmbH, Bad Oeynhausen
  2. Systembetreuer (m/w/d) IT-Netzwerk und Security
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. Service Delivery Manager (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hamburg
  4. Expert EFB Platform & Mobile Devices (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 39,99€ (statt 59€)
  2. 79€ (günstig wie nie, UVP 179€)
  3. 549€ (Tiefstpreis, UVP 1.099€)
  4. 1.279€ (günstig wie nie, UVP 2.414€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de