Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Agon AG322QC4: Aggressiv…

Wo bleibt ein 24" VA mit G-Sync?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleibt ein 24" VA mit G-Sync?

    Autor: rv112 20.04.18 - 17:27

    Ständig neue Exoten, aber was grundsolides wie 1080p 24" gutes VA Panel mit 144 Hz und G-Sync gibt es einfach nicht.

  2. Re: Wo bleibt ein 24" VA mit G-Sync?

    Autor: Flasher 20.04.18 - 19:23

    1. VA ist nicht gerade die sinnvollste LCD Technologie für hohe Refreshraten
    2. 1080p Monitore sind langsam aber sicher am Ende ihres Lebenszyklus. 1440p oder gar 4k sind das worauf sich die Hersteller jetzt konzentrieren
    3. 24" ist ebenfalls eine aussterbende Monitorgröße unter Gamern
    4. G-Sync ist bei Monitorherstellern eher unbeliebt, da es zusätzliche Kosten bei Entwicklung und Produktion generiert, während Freesync ein offener Standard ist.

    All das führt dazu, dass es schlichtweg nur eine handvoll potentieller Kunden für soetwas gibt

  3. Re: Wo bleibt ein 24" VA mit G-Sync?

    Autor: rv112 20.04.18 - 20:27

    Na dann eben OLED oder sonst was. Ich hab seit Jahren nun einen VA und möchte den Schwarzwert nicht mehr missen. Das ist für mich das A und O. Da ich 40cm vor dem Monitor sitze brauche ich auch nicht mehr als 24", wozu? Dann lieber stabile 120 minimum FPS bei maximalen Settings. Der Preis ist für mich zweitrangig, aber es gibt leider einfach gar nichts.

  4. Re: Wo bleibt ein 24" VA mit G-Sync?

    Autor: quineloe 22.04.18 - 13:40

    FullHD ist immer noch mit Abstand die am meisten vertretene Auflösung.

  5. Re: Wo bleibt ein 24" VA mit G-Sync?

    Autor: OmranShilunte 03.05.18 - 22:29

    rv112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da
    > ich 40cm vor dem Monitor sitze brauche ich auch nicht mehr als 24", wozu?

    zum beispiel um dich endlich mal weiter weg zu setzen.

    sonst geht es nämlich noch schneller, dass deine augen diesen abstand eh nicht mehr erlauben - das kommt so oder so irgendwann! :)

    ich habe 3 x 24", und sitze 125 cm weit weg.

    40 cm schaffe ich nur noch mit brille.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.18 22:30 durch OmranShilunte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. Neoskop GmbH, Hannover
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 54,49€
  3. (-87%) 1,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59