1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airfiber statt Glasfaser…

lizenzfreier Bereich von 24 GHz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lizenzfreier Bereich von 24 GHz

    Autor: Active 28.03.12 - 13:27

    Ich denke gerade da ist der Schwachpunkt dieses Systems, wenn es Lizenzfreie Funktbereiche gibt, dann werden gerade diese auch viel genutzt sein und somit könnne auch Störungen auftreten. Oder irre ich mich da?

  2. Re: lizenzfreier Bereich von 24 GHz

    Autor: r3bel 28.03.12 - 13:44

    Da es sich um RICHTfunkt handelt sollte es da kein Problem geben, es sei denn jemand will gezielt deine Empfangsstation stören, was jedoch sowieso immer möglich ist.

  3. Re: lizenzfreier Bereich von 24 GHz

    Autor: RcRaCk2k 28.03.12 - 13:49

    Naja, auch im Richtfunk kannst du durch das Kreuzen einer Verbindung die übertragenen Daten unbrauchbar machen.

    Zudem stehen im aktuellen UBNT-AirFIBRE nur 2 dedezierte (nicht überlagerte) Kanäle zur Verfügung. Die Hardware verwendet 100 MHz Channel-Bonding + 2x2 MIMO. Die Antenne wird als Spezifikation mit "Operating Frequency: 24.05 – 24.25 GHz" angegeben. Sprich eine Verfügbarkeit von 200 MHz.

  4. Re: lizenzfreier Bereich von 24 GHz

    Autor: M.P. 28.03.12 - 15:20

    RcRaCk2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das Kreuzen einer Verbindung ...

    ????

    Mit einem Hindernis, oder mit einem Störsender, der "von der Seite" einstrahlt?

  5. Re: lizenzfreier Bereich von 24 GHz

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.12 - 15:55

    Da kicken sich die Photonen gegenseitig alle weg und dann kommt nix mehr an, ist doch klar? ;D

  6. Re: lizenzfreier Bereich von 24 GHz

    Autor: Raumzeitkrümmer 28.03.12 - 17:21

    Von so einem Photon existieren nur drei Augenblicks-Vektoren, E, H und v. Mehr nicht.

  7. Re: lizenzfreier Bereich von 24 GHz

    Autor: m9898 29.03.12 - 10:07

    RcRaCk2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, auch im Richtfunk kannst du durch das Kreuzen einer Verbindung die
    > übertragenen Daten unbrauchbar machen.

    Nein, dafür ist die Wellenlänge viel zu kurz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inbetriebnehmer (m/w/d) mit internationalen Einsätzen
    Telelift GmbH, Maisach bei München
  2. SAP CO Key User (m/w/d)
    RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  3. Netzwerkadministrator*in
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  4. IT-Systemadministrator und Projektmanager (m/w/d)
    Gesundheitsverbund LK Konstanz (GLKN) gGmbH, Singen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 8,99€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de