1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ali Express: Lüfterloser Mini-PC…

Bisschen teuer, oder?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bisschen teuer, oder?

    Autor: elcaron 05.12.19 - 11:41

    3400G kostet mit Board und 8GB so 220¤, mit deutscher Mängelhaftung und MwSt.
    Das lässt noch 180¤ für Netzteil und Gehäuse ...

    Mit Streacom FC8 z.B. anscheinend auch lüfterlos.
    ITX ist allerdings teurer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.19 11:46 durch elcaron.

  2. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Genie 05.12.19 - 12:37

    Finde ich auch. Haben letztens ein ähnliches System mit einem ASRock J5005-ITX gebaut. Da komme ich in Summe viel günstiger.

  3. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Tet 05.12.19 - 12:42

    Eher relativ normal. Der hohe Preis entsteht aus 2 Aspekten: Notebok-CPUs müssen besonders energiesparend sein und sind deshalb immer teurer und bisher gibt es sonst nur Notebooks mit den entsprechenden CPUs auf den Markt, was der Hersteller ausnutzt, um ordentlich Gewinn abzugreifen.

    Ich selbst gebe zu, dass schon länger darauf gewartet habe, dass es z.B. von Zotac mal so etwas gibt, der Preis dieses Systems ist mir einfach zu hoch angesichts dessen, dass man auch mit den G CPUs Mini-PCs mit 2l Volumen bauen kann, die deutlich leistungsfähiger sind. Ich denke auch, dass sich der Hersteller da verkalkuliert. Für den Preis des Barebones kriegt man schon ein Notebook mit entsprechender CPU inklusive Arbeits- und Massenspeicher und Bildschirm.

  4. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Porterex 05.12.19 - 12:44

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3400G kostet mit Board und 8GB so 220¤, mit deutscher Mängelhaftung und
    > MwSt.
    > Das lässt noch 180¤ für Netzteil und Gehäuse ...
    >
    > Mit Streacom FC8 z.B. anscheinend auch lüfterlos.
    > ITX ist allerdings teurer.


    ... und die SSD fehlt noch.

  5. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: xcvb 05.12.19 - 12:52

    Ein 3400G mit 65W TDP und ein 2500U mit 15W TDP kann man aber nicht wirklich vergleichen. Der 3400G benötigt in jedem Fall einen Lüfter und kann nicht passiv gekühlt werden.

  6. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Tremolino 05.12.19 - 12:59

    Danke, dachte schon, ich sei alleine mit dieser Einschätzung ;-)

  7. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: MancusNemo 05.12.19 - 13:10

    Merkwürdig, der Bauvorschlag einer andren Zeitung fällt trozdem biliger aus. Daher lieber selber schrauben und die Finger davon lassen!

  8. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Jesterfox 05.12.19 - 13:37

    MancusNemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Merkwürdig, der Bauvorschlag einer andren Zeitung fällt trozdem biliger
    > aus. Daher lieber selber schrauben und die Finger davon lassen!

    Wo kann man denn ein Board mit einem 2500U kaufen? Und selbst ohne passiv kühlbaren Notebookprozessor wirds schwer günstiger zu sein... alleine ein mITX Board für AM4 kostet 90¤ aufwärts...

  9. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: tom.stein 05.12.19 - 13:49

    Eine einfache 128 GB SSD gibts bei Pollin für 16 ¤. Die treibt den Preis auch nicht hoch ;-)

  10. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Mithrandir 05.12.19 - 14:07

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich auch. Haben letztens ein ähnliches System mit einem ASRock
    > J5005-ITX gebaut. Da komme ich in Summe viel günstiger.

    Den J5005 kannst du aber nicht mit den Ryzen vergleichen...

  11. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Genie 05.12.19 - 14:12

    Das ist klar. Aber für die meisten Zwecke dieser Bauart, sollte er auch seine Dienste tun. Zudem ist er noch etwas sparsamer. Ich war jedenfalls positiv überrascht, was die Performance angeht.

  12. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Mithrandir 05.12.19 - 14:14

    xcvb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein 3400G mit 65W TDP und ein 2500U mit 15W TDP kann man aber nicht
    > wirklich vergleichen. Der 3400G benötigt in jedem Fall einen Lüfter und
    > kann nicht passiv gekühlt werden.

    Jain. Der Arctic Alpine AM4 Passive ist zwar nur auf 45W ausgelegt, er sollte aber auch auf dem 3400G funktionieren.

    Alternativ das ganze in ein Streacom Chassis stecken. Das einzige, was mir sorgen bereiten würde, wären die VRM auf dem Bord, so ganz ohne Lufthauch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.19 14:17 durch Mithrandir.

  13. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: cruse 05.12.19 - 14:29

    Hab mir letztens ein ryzen System zusammengestellt:
    Gigabyte B450M S2H - 56,84¤
    Ryzen 3 3200G - 93,26¤
    LC Power LC-1400mi ITX Tower 200w (NT integriert) - 40,41 ¤
    240GB Crucial BX500 - 29,90 ¤
    Ballistix Sport LT BLS8G4D30AESCK - 31,99 ¤
    Knapp 250¤
    Wenn man es extrem leise haben will muss zu einem anderen nt und Gehäuse gegriffen werden. Auch beim CPU Kühler geht noch was.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.19 14:30 durch cruse.

  14. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: elcaron 05.12.19 - 14:36

    "Eher normal" bin ich aber nicht bereit an einen fast anonymen Aliexpresshändler in China zu bezahlen, bei dem dann Umsatzsteuer und evtl. sogar Einfuhrsteuer draufkommt und den ich im Problemfall nie wieder sehe.

  15. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: elcaron 05.12.19 - 14:37

    Nein, meine Rechnung ist mit dem System ohne SSD, aber mit Einfuhrumsatzsteuer.

  16. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: elcaron 05.12.19 - 14:38

    Ein Gehäuse, dass das kann, habe ich sogar in meinem OP geschrieben. Davon abgesehen ist der 2500U sogar langsamer als der kleinere 3200G.
    Bleibt der Stromverbrauch. Fraglich, ob der in den meisten Anwendungen relevant ist.

  17. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: elcaron 05.12.19 - 14:40

    Die 3200G und 3400G kriegt man anscheinend auch passiv gekühlt. Und für den Vorteil im Stromverbrauch würde ich nicht erheblich mehr Geld für ein merklich langsameres NoName-System ausgeben, auf das ich nicht mal irgendwelche Gewährleistung habe.

  18. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Jesterfox 05.12.19 - 15:26

    Es ist ja nicht nur der Stromverbrauch sondern auch die Gehäusegröße... die Box im Artikel ist deutlich kleiner als mITX. Und deine 220¤ für Board + CPU + Speicher stimmen auch nicht ganz, ich komm da eher auf 255¤, da alleine das mITX Mainboard schon mindestens 90¤ kostet... (was leider ein große Problem an der AM4 Plattform ist)

  19. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: gadthrawn 05.12.19 - 16:23

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 3200G und 3400G kriegt man anscheinend auch passiv gekühlt. Und für den
    > Vorteil im Stromverbrauch würde ich nicht erheblich mehr Geld für ein
    > merklich langsameres NoName-System ausgeben, auf das ich nicht mal
    > irgendwelche Gewährleistung habe.

    Allein obiger passiver Kühler für Ryzen ist etwa 4 mal so hoch wie das Gehäuse... fällt dir da was auf?

  20. Re: Bisschen teuer, oder?

    Autor: Seelbreaker 05.12.19 - 16:45

    Einzige "Alternative" wäre folgendes Mainboard mit den embedded Ryzen CPUs:
    https://www.mouser.de/ProductDetail/103-IB918F-1606G

    Da brauchts dann halt noch Gehäuse, Netzteil, Ram und SSD.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. Deloitte, Leipzig
  4. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12