1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alien Isolation: Xenomorph zum…

Geht nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht nicht.

    Autor: Somian 11.10.14 - 14:34

    Habe die XML editiert, den oculus service deaktiviert nachdem ich auf extended geschaltet habe,, alien isolation gestartet, nichts passiert (spiel startet normal, die oculus bleibt dunkel).

    auch waehrend das Spiel laeuft den service wieder mit direct to rift mode zu aktivieren funktioniert nicht.

    Was mache ich falsch?

  2. Re: Geht nicht.

    Autor: Lambda 11.10.14 - 14:56

    Wie sieht deine XML Datei aus?

    Da sollte nur folgendes stehen:


    <Setting name="Stereo Mode">
    <Quality name="Rift" precedence="4"/>
    </Setting>

    λ

  3. *wuerg*

    Autor: Somian 11.10.14 - 15:42

    Danke, das wars.

    in dem reddit-post stand etwas davon dass man beide eintraege haben muss. Wen ich nur den Rift eintrag habe funktioniert es.

    hab jetzt eine halbe stunde gespielt. jetzt ist mir schlecht :X Der 3D effekt und die bewegung im 3D-raum ist zwar geil, aber es gibt einen input lag und das spiel ruckelt leicht, wahrscheinlich weil es auf 60fps beschraenkt ist obwohl die DK2 75fps hat. das scheint unabhaengig von der framerate zu sein. wenn ich alles auf low stelle zuckelt es genauso wie wenn ich alles auf ultra stelle (680MX).

    Schon verstaendlich dass das kein offiziell unterstuetztes feature ist. So kann man das echt niemandem antun. Zumal die aufloesung von dem DK2 so klein ist dass man den text auf den computer-terminals im Spiel nicht lesen kann und durchh das unzureichende anti-aliasing im spiel und den hohen polycount der wand-meshes permanent alles flimmer.

    Damit sowas marktreif wird muss man das lag und geruckel noch loswerden und die Aufloesung auf mindestens 4k hochschrauben.

    ich geh mal kotzen... :X



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.14 15:47 durch Somian.

  4. Re: *wuerg*

    Autor: stefan.eisenschink 12.10.14 - 03:10

    Habs gestern gekauft und kann keinerlei Inputlag feststellen.
    Gtx 970 SLI absolut konstant @75 FPS bei 2560x1440 gerendert.. Nvidia war sehr braf mit der VR optimierung.

    jetzt muss ich nur noch meinen Herzschlag in den Griff bekommen ;)

  5. Re: *wuerg*

    Autor: booyakasha 12.10.14 - 13:36

    stefan.eisenschink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habs gestern gekauft und kann keinerlei Inputlag feststellen.
    > Gtx 970 SLI absolut konstant @75 FPS bei 2560x1440 gerendert.. Nvidia war
    > sehr braf mit der VR optimierung.
    >
    > jetzt muss ich nur noch meinen Herzschlag in den Griff bekommen ;)

    Dieses Setup hab ich auch im Auge. Cool zu lesen, dass es auch funktioniert.
    Kenne mich mit dem Scaling mangels potenter Hardware nicht aus, aber könntest du nicht auch gleich 4K downscalen? Wäre das nicht viel sauberer?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.14 13:37 durch booyakasha.

  6. Re: *wuerg*

    Autor: stefan.eisenschink 12.10.14 - 15:35

    Müsste man versuchen n bissl sauberer würds sicher noch werden, bei Virtual reality ist nunmal Konstante FPS in meinen Augen wichtiger und es sieht mit 1440p eh schon gut aus ;)

  7. Re: *wuerg*

    Autor: booyakasha 12.10.14 - 15:55

    Bin absolut deiner Meinung. Dachte nur dass die zwei 970er evtl genug potent sein könnten, um 4K bei 75 fps in Alien Isolation zu stemmen. Meine 670er macht schon einen beachtlich guten Job bei High-Quality-Settings und Rift.

  8. Re: *wuerg*

    Autor: stefan.eisenschink 12.10.14 - 16:41

    Wie gesagt ich hab es noch nicht versucht. Kanns aber gleich mal testen ;)

  9. Re: *wuerg*

    Autor: stefan.eisenschink 12.10.14 - 16:48

    Update : Ok 4k @75FPS stabil scheint auch kein problem zu sein

  10. Re: *wuerg*

    Autor: booyakasha 12.10.14 - 17:32

    Geil! Die Engine ist echt der Hammer.

    Vielen Dank fürs Testen. Dann steht mein Entschluss also fest: 2 x GTX 970!

    edit: Hats eigentlich auch grafische Verbesserungen gebracht? Ist es so wie von Native 1080p zu 1440p DS?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.14 17:34 durch booyakasha.

  11. Re: *wuerg*

    Autor: stefan.eisenschink 12.10.14 - 18:06

    Ich würd sagen schon nochmal nen Tick feiner , beim ersten Alientod hats mich jedenfalls so gerissen ,dass ich erstmal 3min pause brauchte ;)

    Res:3840x2160
    2014-10-12 17:07:37 - AI
    Frames: 136350 - Time: 1823200ms - Avg: 74.786 - Min: 74 - Max: 77



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.14 18:09 durch stefan.eisenschink.

  12. Re: *wuerg*

    Autor: booyakasha 12.10.14 - 21:26

    Na dann...
    Merci beaucoup!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt a. M., München
  3. medneo GmbH, Berlin
  4. Stadt Cuxhaven, Cuxhaven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Renault: Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen
    Renault
    Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen

    Renault will den Kleinwagen Twingo elektrifizieren und ihn unter dem Namen Twingo Z.E. auf den Markt bringen. Das geschieht offenbar früher als erwartet.

  2. Gremlins: Darpa testet neuartige Aufklärungsdrohne
    Gremlins
    Darpa testet neuartige Aufklärungsdrohne

    Aussetzen, aufklären und wieder einsammeln: Die Darpa testet seit Herbst eine Aufklärungsdrohne, die von einem Flugzeug zum Einsatzgebiet gebracht und später in der Luft wieder eingefangen wird. Zwar endete der erste Flug mit einem Absturz, die US-Behörde ist dennoch zufrieden.

  3. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.


  1. 07:39

  2. 07:30

  3. 17:20

  4. 17:07

  5. 16:45

  6. 15:59

  7. 15:21

  8. 13:38