Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon-Tochter Ring: Mitarbeiter…

Darum traue ich keiner Kamera cloud

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: Cherubim 11.01.19 - 17:10

    Sondern speichere meine Aufnahmen der Kameras auf dem lokalen NAS.
    Und die Kameras sind in einem Vlan was nicht Nas draußen geroutet wird.

  2. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: Fotobar 11.01.19 - 17:56

    Cherubim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sondern speichere meine Aufnahmen der Kameras auf dem lokalen NAS.
    > Und die Kameras sind in einem Vlan was nicht Nas draußen geroutet wird.

    Cool, dann kann der Einbrecher deinen NAS gleich mit stehlen und seinen Einbruch betrachten während du nach Beweisen suchst :D

  3. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: ChMu 11.01.19 - 18:02

    Cherubim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sondern speichere meine Aufnahmen der Kameras auf dem lokalen NAS.
    > Und die Kameras sind in einem Vlan was nicht Nas draußen geroutet wird.

    Wozu das denn? Solche ip Kameras zeichnen eh alles lokal, in der Kamera auf. Wenn die nicht raus kommt, wozu dann die Kamera? Wie willst Du einen Alarm bekommen wenn die Cam nicht online ist? Innen Kameras werden eh bei eigener Ankunft im Haus ausgeschaltet, an bleibt nur der electronische Zaun rundrum. Aussen.

  4. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: crazypsycho 11.01.19 - 18:02

    Cherubim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sondern speichere meine Aufnahmen der Kameras auf dem lokalen NAS.
    > Und die Kameras sind in einem Vlan was nicht Nas draußen geroutet wird.

    Wo ist dann der Sinn hinter den Kameras, wenn man diese nur nutzen kann, wenn man zuhause ist?
    Man installiert solche Kameras doch um auch unterwegs sehen zu können was zuhause abgeht (bspw wenn man seine Haustiere beobachten will).

  5. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: Dermog 11.01.19 - 18:11

    man kann ohne Probleme von außen drauf zugreifen, dafür gibt’s dann mehrere Lösungen, je nachdem wie sicher es werden soll. zB. NAT/PAT zum NAS oder VPN zum NAS.

    (IMHO)! Wichtig dabei ist ja nur, dass kein noch so smartes Gerät etwas im Internet zu suchen hat, besonders keins was die Möglichkeit besitzt private Daten zu sammeln.

  6. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: mhstar 11.01.19 - 18:43

    > Wo ist dann der Sinn hinter den Kameras, wenn man diese nur nutzen kann,
    > wenn man zuhause ist?

    VPN?
    Eigener Server? Mit E2E Verschlüsselung?

    Wir sind hier auf einer Seite "für IT Profis", das geht schon.
    Eine "Cloud" braucht man nicht. Man kann das Zeug auch so programmieren dass du auf einen Server zugreifst und der Server *nicht* weiß, was du austauscht. Ist nicht einmal schwer.

    Ist aber nicht gewollt.
    Spannen ist geiler.

    Die Unworte der Jahre 2015 - wann auch immer: "Kontrolle" "durch" "den Kunden".
    Sowas kann nicht sein!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.19 18:46 durch mhstar.

  7. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: HoffiKnoffu 11.01.19 - 19:45

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cherubim schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sondern speichere meine Aufnahmen der Kameras auf dem lokalen NAS.
    > > Und die Kameras sind in einem Vlan was nicht Nas draußen geroutet wird.
    >
    > Wozu das denn? Solche ip Kameras zeichnen eh alles lokal, in der Kamera
    > auf. Wenn die nicht raus kommt, wozu dann die Kamera? Wie willst Du einen
    > Alarm bekommen wenn die Cam nicht online ist? Innen Kameras werden eh bei
    > eigener Ankunft im Haus ausgeschaltet, an bleibt nur der electronische Zaun
    > rundrum. Aussen.

    Wozu denn überhaupt eine Cam und einen Alarm im Urlaub bekommen, der mir ebendiesen vermiest. Wenn eingebrochen wird, ist’s eh zu spät....mir erschließt sich der ganze SMART Home Mist nicht.....

    Im privaten Umfeld nicht...und wer im geschäftlichen Bereich darauf setzt hat seine Versicherungsbedingungen nichtgelesen. Dort wird in Sachen Einbruchschutz und Alarmanlage was von Zulassungen eben dieser Anlagen stehen.

    :)

  8. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.19 - 22:05

    Cherubim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sondern speichere meine Aufnahmen der Kameras auf dem lokalen NAS.
    > Und die Kameras sind in einem Vlan was nicht Nas draußen geroutet wird.
    Problem ist in dem fall nicht die cloud sondern offenbar eine fehlende funktionierende Verschlüsselung.

  9. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: Smolo 11.01.19 - 23:55

    Oh man hier sind auch wieder nur Schafe unterwegs die zur Schlachtbank geführt werden wollen?!

    Wofür bitte brauch irgend ein lokales Gerät Internetzugriff? Webcams, Heizungssteuerung, Lampen usw.. Wer seine Geräte direkt ins Netz stellt oder jeden Hersteller direkt in sein lokales Netzwerk lässt ist selbst schuld.

    Wenn ich Live View brauche verbinde ich mich per VPN und gut ist es! Und die Alarmierung etc. Wird extra geregelt. Zum Beispiel macht der IOBroker einen Screen der lokalen Cam und schickt das wieder rum per Telegram oder Email raus.

  10. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: crazypsycho 12.01.19 - 00:57

    Smolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich Live View brauche verbinde ich mich per VPN und gut ist es! Und
    > die Alarmierung etc. Wird extra geregelt. Zum Beispiel macht der IOBroker
    > einen Screen der lokalen Cam und schickt das wieder rum per Telegram oder
    > Email raus.

    Jemand der sich mit IT auskennt, der kann das wohl so machen. Aber der einfache Anwender, der nur von Unterwegs mal seine Katzen beobachten will, für den ist das zu kompliziert. Der ist froh, wenn die Kamera mit dem Wlan verbunden ist und die Smartphone-App Zugriff auf die Kamera hat.

  11. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: crazypsycho 12.01.19 - 01:21

    HoffiKnoffu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu denn überhaupt eine Cam und einen Alarm im Urlaub bekommen, der mir
    > ebendiesen vermiest. Wenn eingebrochen wird, ist’s eh zu spät....mir
    > erschließt sich der ganze SMART Home Mist nicht.....

    Es muss nicht zu spät sein. Die Polizei kann man auch aus dem Urlaub anrufen. Mit Glück trifft die sogar noch rechtzeitig ein. Und/oder den Nachbarn anrufen, damit dieser sich das Kennzeichen des Fluchtfahrzeugs notieren kann.

    Oder es muss ja nicht mal als Einbruchschutz dienen. Manch einer will einfach seine Haustiere beobachten können.

  12. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: Cherubim 12.01.19 - 02:27

    Ich finde es auch faszinierend was hier abgeht.
    Von VPN scheinen wohl einige noch nix gehört zu haben oder sie kennen es nur als "den Dienst den ich für Torrents nutze.

    IT Profis sehen zumindest anders aus :D

    Und wer sagt das mein NAS neben der Kamera steht?
    Das ist in seinem Schränkchen auf dem Speicher.

    Und ich stimme zu: Hausautomatisierung hat lokal zu laufen.
    Warum soll ich ein Kommando für "Licht an" um die halbe Welt und zurück schicken, über X unbekannte Datenhandler etc. Wenn ein einfacher UDP Request es im lokalen LAN tut?

    Ja,kann nicht jeder bla bla. Mit dem Niveau sind wir hier aber auf der falschen Seite.

  13. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: Silberfan 12.01.19 - 02:28

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu das denn? Solche ip Kameras zeichnen eh alles lokal, in der Kamera
    > auf. Wenn die nicht raus kommt, wozu dann die Kamera? Wie willst Du einen
    > Alarm bekommen wenn die Cam nicht online ist? Innen Kameras werden eh bei
    > eigener Ankunft im Haus ausgeschaltet, an bleibt nur der electronische Zaun
    > rundrum. Aussen.
    Bei mir ist es ein kleiner Server der an einer USV hängt die den kleinen Server für 24h mit Strom Versorgen kann. Die Batterien sind Wartungsfrei und das Teil steht in einem Tresor mit Alarmschutz. Knackst den Tresor, löst Automatisch Alarm aus. Ist immer wieder Praktisch wenn man z.B. Zeitschlösser Programmieren kann :-) ,ist nicht nur da um dem Tresor die Möglichkeit sich zu Öffnen.

  14. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: ChMu 12.01.19 - 10:06

    Silberfan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wozu das denn? Solche ip Kameras zeichnen eh alles lokal, in der Kamera
    > > auf. Wenn die nicht raus kommt, wozu dann die Kamera? Wie willst Du
    > einen
    > > Alarm bekommen wenn die Cam nicht online ist? Innen Kameras werden eh
    > bei
    > > eigener Ankunft im Haus ausgeschaltet, an bleibt nur der electronische
    > Zaun
    > > rundrum. Aussen.
    > Bei mir ist es ein kleiner Server der an einer USV hängt die den kleinen
    > Server für 24h mit Strom Versorgen kann. Die Batterien sind Wartungsfrei
    > und das Teil steht in einem Tresor mit Alarmschutz. Knackst den Tresor,
    > löst Automatisch Alarm aus. Ist immer wieder Praktisch wenn man z.B.
    > Zeitschlösser Programmieren kann :-) ,ist nicht nur da um dem Tresor die
    > Möglichkeit sich zu Öffnen.

    Ganz schoener Aufwand um den Hund und die Katzen zu sehen.......

  15. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: crazypsycho 12.01.19 - 12:02

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz schoener Aufwand um den Hund und die Katzen zu sehen.......

    Vor allem bei Katzen dann ganz toll. Viel mehr als diese beim Schlafen zu sehen wird nicht bei rauskommen :-) Eventuell sieht man noch, wie sie von einem Schlafplatz zum anderem laufen und weiterpennen.

  16. Re: Darum traue ich keiner Kamera cloud

    Autor: Rail 12.01.19 - 20:25

    Die ganze 'Smart' kacke ist auch nix für mich.

    Aber was sich hier einige an Aufwand machen..

    Server in FRA oder so ind dann per VPN beide Netzwerke zusammenschalten..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LahrLogistics GmbH, Lahr
  2. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps war ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50