Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon-Tochter Ring: Mitarbeiter…

ich trau Amazon & co nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: Justizopfer 11.01.19 - 19:02

    ein schönes Beispiel wie viel "Vertrauen" man in die Datenkraken Amazon & Co haben kann

    nämlich NULL!

    Die agieren in einem rechtsfreien Raum und scheren sich ein Dreck um die Rechte der Anwender.

    Ring-Geräte sind für mich gestorben. So ein Dreck kauf ich nicht.

  2. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: Ylion 11.01.19 - 19:54

    Die Integrität der "beschaffenden" Unternehmen ist gar nicht das wirkliche Problem, sondern welche Möglichkeiten sich dadurch für auch für andere und für die Zukunft ergeben, wenn solche Systeme erst etabliert sind...

  3. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: qq1 11.01.19 - 20:26

    ich glaube das beste wäre marke eigenbau

  4. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: Agina 11.01.19 - 20:37

    Ich weiß, wer den Artikel garnicht gelesen hat. :)

  5. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: johnripper 11.01.19 - 20:49

    Ylion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Integrität der "beschaffenden" Unternehmen

    Gibt es nicht.

  6. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: dergnu 11.01.19 - 21:11

    Justizopfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ring-Geräte sind für mich gestorben. So ein Dreck kauf ich nicht.

    Ich hab den Sinn sowieso nicht begriffen. Man macht Videos vom Inneren seiner Wohnung und lädt die ins Netz. Und wozu genau??

  7. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: Ylion 11.01.19 - 21:14

    Würde schon reichen wenns nicht immer mit WLAN und Cloud sein müsste, aber wers braucht...
    Ob da nun Trottel A&B betroffen sind tangiert gar nicht, sind ja keine Politiker gewesen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.19 21:27 durch Ylion.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UmweltBank AG, Nürnberg
  2. über Hays AG, München
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 99€ in einigen Märkten. Online nicht mehr verfügbar)
  3. (u. a. 49" für 619,99€ statt 748,90€ im Vergleich)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 97,68€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

  1. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.

  2. Streit über Qualitätsmängel: Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove
    Streit über Qualitätsmängel
    Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove

    Die Autovermietung Nextmove sieht sich als Vorreiter für die Elektromobilität. Doch ein Großauftrag für 100 Tesla Model 3 scheiterte an zu vielen Mängeln bei den Neuwagen.

  3. Protokolle: Chrome entfernt FTP-Unterstützung
    Protokolle
    Chrome entfernt FTP-Unterstützung

    Der Chrome-Browser wird bald keine FTP-Downloads mehr ermöglichen. Als Grund wird die geringe Nutzung angegeben.


  1. 12:29

  2. 11:36

  3. 09:15

  4. 17:43

  5. 16:16

  6. 15:55

  7. 15:23

  8. 14:54