Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon-Tochter Ring: Mitarbeiter…

ich trau Amazon & co nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: Justizopfer 11.01.19 - 19:02

    ein schönes Beispiel wie viel "Vertrauen" man in die Datenkraken Amazon & Co haben kann

    nämlich NULL!

    Die agieren in einem rechtsfreien Raum und scheren sich ein Dreck um die Rechte der Anwender.

    Ring-Geräte sind für mich gestorben. So ein Dreck kauf ich nicht.

  2. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: Ylion 11.01.19 - 19:54

    Die Integrität der "beschaffenden" Unternehmen ist gar nicht das wirkliche Problem, sondern welche Möglichkeiten sich dadurch für auch für andere und für die Zukunft ergeben, wenn solche Systeme erst etabliert sind...

  3. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: qq1 11.01.19 - 20:26

    ich glaube das beste wäre marke eigenbau

  4. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: Agina 11.01.19 - 20:37

    Ich weiß, wer den Artikel garnicht gelesen hat. :)

  5. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: johnripper 11.01.19 - 20:49

    Ylion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Integrität der "beschaffenden" Unternehmen

    Gibt es nicht.

  6. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: dergnu 11.01.19 - 21:11

    Justizopfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ring-Geräte sind für mich gestorben. So ein Dreck kauf ich nicht.

    Ich hab den Sinn sowieso nicht begriffen. Man macht Videos vom Inneren seiner Wohnung und lädt die ins Netz. Und wozu genau??

  7. Re: ich trau Amazon & co nicht!

    Autor: Ylion 11.01.19 - 21:14

    Würde schon reichen wenns nicht immer mit WLAN und Cloud sein müsste, aber wers braucht...
    Ob da nun Trottel A&B betroffen sind tangiert gar nicht, sind ja keine Politiker gewesen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.19 21:27 durch Ylion.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Siltronic AG, Freiberg
  4. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€ (zzgl. Versand)
  2. 124,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Elektrotacker für 67,99€, Akku Stichsäge für 95,99€, Akku Schlagbohrschrauber für...
  4. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42