Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon-Tochter Ring: Mitarbeiter…

Wer mal in einer Firma gearbeitet hat, die Kundendaten berherrbergt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer mal in einer Firma gearbeitet hat, die Kundendaten berherrbergt

    Autor: Someone_else 11.01.19 - 22:26

    .. weiß ganz genau, dass es immer möglich ist, dass ein Entwickler/Admin auf die Daten zugreift.
    ...und der weiß, dass die Neugier oft sehr groß ist.

  2. Re: Wer mal in einer Firma gearbeitet hat, die Kundendaten berherrbergt

    Autor: Poison Nuke 12.01.19 - 00:55

    Someone_else schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. weiß ganz genau, dass es immer möglich ist, dass ein Entwickler/Admin
    > auf die Daten zugreift.
    > ...und der weiß, dass die Neugier oft sehr groß ist.

    Es gibt genug Möglichkeiten, es auch dem Admin unmöglich zu machen. Dazu müssen nur die Daten verschlüsselt werden und der Zugriff auf die Schlüssel erfolgt über ein getrenntes System mit getrennten Zugriffen. Zum Beispeil. Am Ende lässt sich immer alles irgendwie mit Aufwand umgehen, aber man kann und _muss_ auch als Unternehmen erhebliche Schranken einführen. Dies ist vorallem aus Gesichtspunkten der Datensicherheit und IT-Sicherheit enorm wichtig.

    Wenn niemand im Unternehmen auf alles Zugriff hat, dann reicht der Hack eines einzelnen Kontos auch nicht aus um alles zu erreichen. Je kleiner die Berechtigungsbereiche einzelner MAs ist, desto kleiner der mögliche Schaden.

    Und davon abgesehen: wenn Zugriff auf extrem viele Kundendaten hätte, dann interessiert es einen am Ende auch nicht mehr, weil da gibt es kein Anfang und kein Ende und es gibt Dinge, die will man dann am Ende lieber nicht gesehen haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Kistler Remscheid GmbH, Remscheid
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (lieferbar ab 1. April, versandkostenfrei)
  2. 99,00€ (zzgl. 1,99€ Versand)
  3. (u. a. Bis zu 33% Rabatt auf iPhone 6 Ersatzteile)
  4. (u. a. Spider-Man Homecoming, Wonder Woman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

  1. Uploadfilter: SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
    Uploadfilter
    SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

    Am kommenden Dienstag entscheidet das Europaparlament final über die Urheberrechtsrichtlinie. 150 Abgeordnete unterstützen bereits einen SPD-Antrag, um die Uploadfilter abzulehnen.

  2. GPU Technology Conference: Nvidia lässt sich Zeit
    GPU Technology Conference
    Nvidia lässt sich Zeit

    GTC 2019 Alles sei exzellent, sagte Nvidia-Chef Jensen Huang über die Hard- und Software seines Unternehmens. Statt echter Neuheiten gab es auf der Hausmesse des Unternehmens inkrementelle Verbesserungen, für die Einstein eine wichtige Rolle spielte.

  3. ULED: Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung
    ULED
    Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    Nach der Einführung der reinen PoE-Beleuchtung von Ubiquiti Networks bietet das US-Unternehmen jetzt auch Leuchten mit herkömmlicher Stromversorgung an. Für die Kommunikation mit Schaltern arbeiten sie mit einem alten WLAN-Standard.


  1. 16:00

  2. 15:30

  3. 14:40

  4. 14:20

  5. 14:00

  6. 13:20

  7. 13:00

  8. 12:28