1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD im PN51: Asus' Mini-PC…

Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

    Autor: Denni 08.04.21 - 17:53

    Eigtl. sollte es genügend bekannt sein, dass die ungeraden 5000u auf zen2 basieren, dafür bissl mehr takt und ht bekommen vs gleiche 4000u cpu



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.21 17:56 durch Denni.

  2. Re: Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

    Autor: nuclear 08.04.21 - 18:40

    Stimmt! Das sollte definitiv geändert werden. Es ist nämlich absolut kein Upgrade, der R7 5700u ist ja quasi der R7 4800u.

    Gleicher Cache, gleiche GPU, etwas höherer Takt (4,3 GHz vs 4,2GHz im Boost), etc.

    Das ist schon nicht schön, dass Golem das so verhaut.

  3. Re: Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

    Autor: Hurrdurrgurrlem 08.04.21 - 18:54

    ... warum überrascht mich so ein Fehlgriff nur schon gar nicht mehr?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.21 18:54 durch Hurrdurrgurrlem.

  4. Re: Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

    Autor: xPandamon 08.04.21 - 21:30

    Wusste ich nichtmal. Sind aber nur ein paar Sekunden Recherche, das hätte man ruhig kurz prüfen können..

  5. Re: Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

    Autor: Sil53r Surf3r 08.04.21 - 21:53

    Ist vielleicht eine Medienkompetenzübung, wer weiß. Selbst nachrecherchieren muss man ja mittlerweile eh grundsätzlich überall ...

  6. Re: Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

    Autor: Denni 08.04.21 - 22:52

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt! Das sollte definitiv geändert werden. Es ist nämlich absolut kein
    > Upgrade, der R7 5700u ist ja quasi der R7 4800u.
    >
    > Gleicher Cache, gleiche GPU, etwas höherer Takt (4,3 GHz vs 4,2GHz im
    > Boost), etc.
    >
    > Das ist schon nicht schön, dass Golem das so verhaut.

    erstmal widersprech ich dir, das ist schon ein upgrade, sogar ein ordentliches vs 4700u.
    und ja, höherer gpu, ram?!, cpu boost und basis takt

    durch die doppelte thread anzahl und etwas merh takt passt der 5700u in MT sehr gut zw. 5600u und 5800u, nur SC etwas weniger. Bei 5500u genauso zw. 5400u und 5600u.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.21 23:08 durch Denni.

  7. Re: Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

    Autor: nuclear 09.04.21 - 06:30

    > erstmal widersprech ich dir, das ist schon ein upgrade, sogar ein ordentliches vs 4700u.
    Es gibt den PN50 mit 4800u...

    > höherer gpu
    150 MHz, also 7%. Ist gerade so messbar

    > ram?!
    Könnt der 5700u theoretisch mit LPDDR5-4266, ist aber bei beiden nur DDR4-3200 verbaut.

    > cpu boost takt
    100MHz. Ob es da wirklich einen Unterschied gibt, muss man in Benchmarks sehen. Ist ja eher thermisch bedingt ob und wie der Boost genutzt wird.

    > basis takt
    Nope ist gleich.

    > durch die doppelte thread anzahl und etwas merh takt passt der 5700u in MT sehr gut zw.
    > 5600u und 5800u, nur SC etwas weniger. Bei 5500u genauso zw. 5400u und 5600u.

    Er hat jedoch, verglichen zu dem 4800u die gleiche Anzahl an Threads. Liegt im R20 auch quasi gleich auf zu diesem (479 vs 494 im single und 3306 vs 3393 im multi). Der 5800u liegt in beiden Fällen ca. 10% höher und bietet mit 16MB L3 Cache dort die doppelte Menge.

    Es ist einfach nicht schön, dass dort unter dem Namen der neuen Generation ein alter Chip verkauft wird, auch wenn ich es verstehen kann. Die Leistung passt in der Tat, zumindest im Multi, gut zwischen den 5600u und den 5800u. Aber wenn man bereit einen P50 mit 4800u hat und dann das neue Modell kauft, dann bekommt man quasi genau das gleiche und nicht wie erwartet die neue Generation.
    Das sollte man auf jeden Fall kommunizieren.

  8. Re: Das ist Zen2 Lucienne, nicht Zen3 Cezanne!

    Autor: DW 09.04.21 - 08:31

    Verstehe deine Logik nicht. Wenn ich einer der gefühlten 5 Europäer bin, die ein PN50 mit 4800U besitze (die Dinger sind eigentlich Konstant nicht lieferbar gewesen seit Ankündigung 2020) - weiß ich sehr genau da ich wie ein Aasgeier um das Ding gekreist bin.

    Jetzt sehe ich ein PN51 mit 5700U und dann glaube ich, der wäre Schneller als ein 4800U? Meine ist er ja auch - maginal - aber würde ich dann nicht auf einen PN51-5800U hoffen, weil mir klar ist das ich eine Stufe unterhalb kaufe? Jemand der wie zu den 5 Europäern gehört die einen PN50-4700U ergattern konten (aus Italien und nicht als Barbone hauptsache endlich einen haben, wollte eigentlich einen 4800U) dann wäre der PN51-5700U sehr wohl ein Upgrade. Unterm Strich wirds der Marktpreis richten - wenn die Dinger über dem 4500U endlich mal Verfügbar wären.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  2. Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  3. Helios IT Service GmbH, Dippoldiswalde
  4. über duerenhoff GmbH, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme