Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD Radeon HD 6990 im Test…

Warum kein Frontlüfter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum kein Frontlüfter?

    Autor: Bouncy 08.03.11 - 09:51

    > Ein Frontlüfter, dessen Strom auf die Grafikkarte gerichtet ist, wäre dabei kontraproduktiv.
    Warum? Nur mal so aus Interesse (allerdings nicht an der Karte^^)

  2. Re: Warum kein Frontlüfter?

    Autor: Tantalus 08.03.11 - 10:07

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ein Frontlüfter, dessen Strom auf die Grafikkarte gerichtet ist, wäre
    > dabei kontraproduktiv.
    > Warum? Nur mal so aus Interesse (allerdings nicht an der Karte^^)

    Weil dieser Luftstrom mit dem, der von der Karte ins Gehäuseinnere bläst (und die 2. GPU kühlt), koillidieren würde.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: Warum kein Frontlüfter?

    Autor: Oberst 08.03.11 - 11:03

    > Weil dieser Luftstrom mit dem, der von der Karte ins Gehäuseinnere bläst
    > (und die 2. GPU kühlt), koillidieren würde.

    Was dem Luftstrom der Kühllösung aber relativ egal wäre. Ein Radiallüfter erzeugt nun mal einen deutlich höheren Luftdruck als ein Axiallüfter (noch dazu hat der ja einen gewissen Abstand und dessen Strömung wäre damit sowieso ungerichtet). Daher würde die Kühlleistung der Karte nicht schlechter werden. Lediglich der Frontlüfter würde die Abwärme verwirbeln und eventuell teilweise wieder zum Lüfter der Karte zurück blasen (aber das kommt auf das Gehäuse an).

  4. Re: Warum kein Frontlüfter?

    Autor: nie (Golem.de) 08.03.11 - 11:30

    Es geht nicht um die Karte, sondern um das gesamte Gehäuseinnere. Wird die Abwärme der 6990 von einem direkt davor sitzenden Lüfter zunächst wieder zurückgeschoben staut sie sich genau da, wo man sich nicht haben möchte: Über der Grafikkarte (welche die warme Luft wieder ansaugt) und bei CPU und Speichermodulen.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. EDAG Engineering GmbH, Dortmund
  3. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  4. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24