Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AOC Gaming-Monitore: Zu…

neuer monitor gesucht - qual der wahl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: cubi 19.08.16 - 10:42

    ich zocke noch immer auf einem 1680x1050 21" monitor.
    ist ein sauteurer eizo, vor 8 jahren 800 euro gekostet und liefert einfach ein top bild und praktische funktionen (zb profile für verschiedene programme).

    aber mittlerweile ist er mir einfach zu klein, gerade bei strategiespielen käme mir mehr sichtfläche sehr gelegen. und für csgo könnten mehr bildwiederholungen auch nicht schaden. meine amd-karte unterstützt freesync und ich habe nicht vor je zu nvidia zu wechseln.

    ich glaube ideal für mich wäre eine 1440er auflösung, 120 oder 144hz, freesync und 24 zoll reichen mir wohl auch.

    was ist mein monitor? den eizo könnte ich notfalls ja als zweitbildschirm behalten, für bildbearbeitung zb, wo farbtreue eine rolle spielt.

    würdet ihr noch warten? zur zeit tut sich ja recht viel auf dem markt hab ich das gefühl.

  2. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: ThaKilla 19.08.16 - 10:46

    Vielleicht hilft dir da Prad weiter:

    http://www.prad.de/new/monitore/kaufberatung/kaufberatung-teil4.html

  3. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: renegade334 19.08.16 - 11:23

    http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/Tests/Iiyama-Prolite-X4071UHSU-B1-UHD-40-Zoll-1201470/
    Ich selber habe einen Philips BDM4065UC (40" 3840x2160). Ich gewöhnte mich dran und will nichts Anderes haben. Selbst 34" 21:9 aus dem Laden sehen für mich klein aus.
    Vom Dell kenne ich noch keine Reviews: https://www.alternate.de/Dell/43-Multi-Client-Monitor-P4317Q-LED-Monitor/html/product/1276729?lk=17390
    Spiele machen einen anderen Eindruck.

  4. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: cubi 19.08.16 - 11:30

    haha, nein danke.
    27 zoll sind mein limit. und da hab ich schon bedenken ob mir das nicht zu anstrengend zum zocken ist.

  5. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: ThaKilla 19.08.16 - 11:33

    was 24 Zoll angeht habe ich nur Freesync mit 1080p (FullHD) und 2160p (UHD) gefunden, 1440p war keiner vertreten. Welcher jetzt aber besondern gut oder schlecht ist kann ich dir leider nicht sagen. Ggf. mal nach Tests ausschau halten.

    Vielleicht findet sich hier auch jemand der mit der Materie besser vertraut ist.

  6. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: cubi 19.08.16 - 11:38

    ja, werd mich wohl eher nach 27 zoll umsehen müssen, aber das angebot ist noch recht überschaubar.

    werd mal noch ein jährchen abwarten..

  7. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: Dwalinn 19.08.16 - 14:02

    In den von dir gewünschten Parametern gibt es gerade nur 9 Modelle.
    http://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=1455_27%7E5137_2560x1440%7E5848_AMD+FreeSync+(Adaptive+Sync)%7E6492_120#xf_top

    Also entweder wirklich warten oder vll mal bei den "Korea-Displays" gucken

  8. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: renegade334 19.08.16 - 14:09

    Ich finde jeder Mensch sollte an einem 40"-Monitor arbeiten! Immerhin scheinen die wenigsten Leute Probleme zu haben, gleichzeitig an 2 Monitoren zu arbeiten was schon mal eine größere Breite als die von einem 40"er ist. Spürbar unter 40" nie und nimmer! Und das wichtigste überzeugende Argument: YOLO!
    Fast Jede kleinere Größer über FullHD hat kaum nennenswerte Preisvoteile.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.16 14:16 durch renegade334.

  9. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: Dwalinn 19.08.16 - 14:19

    Naja kommt ja darauf an wie man arbeiten will. Ich sitze recht nah am Monitor (wie viele andere) da sind 40" doch etwas viel.... selbst die 34" 21:9 Monitore finde ich nur als Curved Model interessant.

  10. Re: neuer monitor gesucht - qual der wahl

    Autor: renegade334 19.08.16 - 14:39

    Na gut, ich kannte einen der vor 5 Jahren einen 27"er zurückschickte. Der 24" 21:9 sieht im gegensatz zu meinem schon etwas klein aus. Zumindest habe ich 1,7x mehr Bildpunkte. Ich habe meistens 60-70cm Abstand. Nur rutsche ich beim Arbeiten mit dem Stuhl etwas hin und her (was für den Rücken gut sein kann ^^, weil er sich mehr bewegt). Fenster sind nie auf Vollbild gestreckt. Nur in der Höhe und das auch in Ausnahmen.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.16 14:51 durch renegade334.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45