Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Bluetooth kann durch USB-3…

"Apple ist mit dem Problem nicht allein"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Apple ist mit dem Problem nicht allein"

    Autor: zZz 04.02.13 - 09:11

    aber sonst hätte ja kein mensch auf den artikel geklickt (und page impressions generiert)

  2. Re: "Apple ist mit dem Problem nicht allein"

    Autor: neocron 04.02.13 - 09:13

    haeh?

  3. Re: "Apple ist mit dem Problem nicht allein"

    Autor: Netspy 04.02.13 - 09:59

    Er meint vermutlich, dass das Problem ja schon länger bekannt ist und es erst in den Medien ankommt, wenn Apple ein Support-Dokument dazu schreibt und man «Apple» in die Überschrift schreiben kann.

  4. Re: "Apple ist mit dem Problem nicht allein"

    Autor: Der Supporter 04.02.13 - 11:52

    Und damit hat er ja auch recht. Gabs 2012 einen Artikel zu dem Intel Whitepaper auf golem.de? Ich habe nichts gesehen.

  5. Re: "Apple ist mit dem Problem nicht allein"

    Autor: Huetti 04.02.13 - 15:15

    Vermutlich wäre es auch nicht in den Medien gelandet, wenn das Problem, bzw. diese "Problemlösung" auf einem Support-Dokument zu einem X-beliebigen Toshiba, Dell, Lenovo oder Asus-Notebook aufgetaucht wäre...

  6. Re: "Apple ist mit dem Problem nicht allein"

    Autor: Netspy 04.02.13 - 15:25

    Vermutlich wird dort wohl auch irgendwo schon was drin stehen. Beim iPhone 4 Problem mit der Antenne wurde ja auch erst im Nachhinein bekannt, dass Nokia schon seit Jahren entsprechende Warnungen in seinen Anleitungen hat. Bei Apple ist es dann aber ein Antennagate und bei Nokia ist es halt nur … Nokia.

  7. Re: "Apple ist mit dem Problem nicht allein"

    Autor: neocron 04.02.13 - 16:38

    vermutlich vermutlich vermutlich ...

    nunja, never mind!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. SOFTSHIP AG, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. thyssenkrupp AG, Duisburg, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. 13,98€ + 5,00€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Bayerischer Rundfunk: Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen
    Bayerischer Rundfunk
    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

    Millionen 5G-Smartphones sollen Rundfunkempfänger werden. Nahtlose Übergänge von Live- zu Abrufangeboten würden so möglich.

  2. Kupfer: Nokia hält Terabit DSL für überflüssig
    Kupfer
    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

    Ein Nokia-Experte sagt, dass Terabit DSL eher zu spät komme. Wichtiger als das Konzept des DSL-Erfinder John Cioffi sei die Verbreitung von G.fast und künftig XG-Fast, was nun als G.mgfast entwickelt wird.

  3. Kryptowährung: Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch
    Kryptowährung
    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

    Die Kryptowährung Bitcoin hat ihren Kurs in den vergangenen Monaten verdoppelt und notierte am Wochenende erstmals über 2.000 US-Dollar. Mit der Ransomware-Epidemie Wanna Cry dürfte das allerdings nur am Rande zu tun haben.


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19