Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Bluetooth kann durch USB-3…

Da lobe ich mir doch den...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da lobe ich mir doch den...

    Autor: nr69 04.02.13 - 10:42

    ... Thunderbolt-Anschluss! Schneller und störungssicherer. :-)

  2. Re: Da lobe ich mir doch den...

    Autor: Hösch 04.02.13 - 12:39

    nr69 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Thunderbolt-Anschluss! Schneller und störungssicherer. :-)

    Richtig, leider sind die Kabel zu teuer und es gibt zu wenig Zubehör.

  3. Re: Da lobe ich mir doch den...

    Autor: ck2k 04.02.13 - 13:40

    Thunderbolt?
    Lass ma lassen, DMA brauch ich nich extern. Ist genauso sinnvoll wie Firewire.

  4. Re: Da lobe ich mir doch den...

    Autor: Wary 04.02.13 - 14:03

    ck2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thunderbolt?
    > Lass ma lassen, DMA brauch ich nich extern

    Geheimdienste, Polizei, Betriebsspione... finden das dafür Super!

  5. Re: Da lobe ich mir doch den...

    Autor: nr69 04.02.13 - 17:20

    Behauptungen... Wo sind Belege dafür?

    FW und Thunderbolt haben - auch wenn sie teurer sind - Vorteile gegenüber USB. Alleine die vollen Datensätze in beide Richtungen.

  6. Re: Da lobe ich mir doch den...

    Autor: AndyBundy 04.02.13 - 21:59

    Jo, oder bei Thunderbolt das Daisy Chaining, dass es ermöglicht, mehrere Geräte hintereinander zu schalten... dumm nur, dass fast keine Geräte gibt, die zwei Thunderboltanschlüsse haben.

    Ich mag Ideen. Noch besser gefallen sie mir, wenn sie richtig umgesetzt werden.

  7. Re: Da lobe ich mir doch den...

    Autor: Wary 05.02.13 - 01:20

    nr69 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Behauptungen... Wo sind Belege dafür?

    Nein, aktueller Stand der Technik!
    Ich kenne mich aus mit Computerforensik!

    https://freddie.witherden.org/pages/ieee-1394-forensics.pdf

    https://www.golem.de/news/forensic-disk-decryptor-elcomsoft-knackt-truecrypt-und-bitlocker-mit-memory-dumps-1212-96501.html

    http://www.breaknenter.org/projects/inception/

    http://www.breaknenter.org/2012/02/adventures-with-daisy-in-thunderbolt-dma-land-hacking-macs-through-the-thunderbolt-interface/

    http://erratasec.blogspot.com/2011/02/thunderbolt-introducing-new-way-to-hack.html

    Apple war nie für Sicherheit bekannt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 01:27 durch Wary.

  8. Re: Da lobe ich mir doch den...

    Autor: heptan 05.02.13 - 08:28

    Wary schrieb:
    -
    > www.breaknenter.org

    "Don’t panic – if you are using FileVault2 and OS X Lion (10.7.2) and higher, the OS will automatically turn off DMA when locked – you’re still vulnerable to attacks when unlocked, though"

    Ist also weniger schlimm als bei Linux - da muss der Treiber deaktiviert werden...

  9. Re: Da lobe ich mir doch den...

    Autor: Wary 05.02.13 - 11:10

    heptan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wary schrieb:
    > -
    > > www.breaknenter.org
    >
    > "Don’t panic – if you are using FileVault2 and OS X Lion
    > (10.7.2) and higher, the OS will automatically turn off DMA when locked
    > – you’re still vulnerable to attacks when unlocked, though"
    >
    > Ist also weniger schlimm als bei Linux - da muss der Treiber deaktiviert
    > werden...

    Gilt aber nur für IEEE-1394! Den DMA-Zugriff von Thunderbolt kann man nicht deaktivieren. Es gibt nur noch keine allgemein verfügbaren Geräte um das zu nutzen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 355,81€
  2. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21