Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iMac mit 27 Zoll wird bald…

Ohne Hirn..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Hirn..

    Autor: simonhard 11.12.12 - 12:25

    Gibt es schon Hinweise auf ein Thunderbolt-Display mit dem Formfaktor von dem neuen iMac? Ich brauche einen 27'', hadere aber noch mit dem Kauf von dem aktuellen Modell, weil ich schätze und hoffe, dass da ein Upgrade kommt.

    Grüße

  2. Re: Ohne Hirn..

    Autor: ad (Golem.de) 11.12.12 - 12:28

    simonhard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es schon Hinweise auf ein Thunderbolt-Display mit dem Formfaktor von
    > dem neuen iMac? Ich brauche einen 27'', hadere aber noch mit dem Kauf von
    > dem aktuellen Modell, weil ich schätze und hoffe, dass da ein Upgrade
    > kommt.
    >
    > Grüße

    Bisher habe ich zu diesem Thema nichts gehört/gelesen.

  3. Re: Ohne Hirn..

    Autor: caso 11.12.12 - 13:02

    Bei dem Titel habe ich schon an einen Apple-Hater Thread gedacht...
    Aber zu Thema: Warum muss es ein Display von Apple sein? Die 27" 2560x1440 Panels gleichen sich alle sehr stark. Wenn es dir um den Anschluss geht, dann kannst du dir einen miniDP Adapter kaufen oder möchtest du wirklich 100% Thunderbold haben?

  4. Re: Ohne Hirn..

    Autor: Vollstrecker 11.12.12 - 13:40

    gib mal bei ebay suchbegriffe ein wie:
    2560x1440
    Catleap
    Yamakasi
    ACHIEVA Shimian

  5. Re: Ohne Hirn..

    Autor: simonhard 11.12.12 - 13:58

    Ich finde die Möglichkeiten gut, wie ich mein MBP mit dem Teil verbinden kann. Inklusive Ladestation, Webcam, Sound, Ethernet, mehr USB etc. Das Display selber hat auch in meinen (Laien-)Augen ein tolles Bild.

    Was gibt es denn für _wirklich_ vergleichbare konkrete Konkurrenzmodelle?


    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei dem Titel habe ich schon an einen Apple-Hater Thread gedacht...
    > Aber zu Thema: Warum muss es ein Display von Apple sein? Die 27" 2560x1440
    > Panels gleichen sich alle sehr stark. Wenn es dir um den Anschluss geht,
    > dann kannst du dir einen miniDP Adapter kaufen oder möchtest du wirklich
    > 100% Thunderbold haben?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.12 13:59 durch simonhard.

  6. Re: Ohne Hirn..

    Autor: caso 11.12.12 - 14:31

    simonhard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was gibt es denn für _wirklich_ vergleichbare konkrete Konkurrenzmodelle?




    Wenn es dir nur ums Panel geht, dann ja. Ich glaube die kommen alle vom selben Hersteller, nur das Gehäuse und die Anschlüsse unterscheiden sich. Aus Korea bekommt man die wirklich günstig, es gibt aber auch welche die man hier kaufen kann von Samsung oder Dell z.B.. Die ganzen Anschlüsse bei Apple Display sind aber auch fein. Man muss einfach entscheiden was das einem Wert ist.
    Ich würde im Moment kein Display von Apple kaufen, vielleicht kommt nächstes Jahr ein großes Retina-Display raus.

  7. Re: Ohne Hirn..

    Autor: Hösch 11.12.12 - 17:49

    Das ist die richtige Einstellung! Einen teuren Designcomputer wie den iMac kaufen, um dann (laut einigen Antworten) den billigsten Monitor dran zu hängen, den man findet. Super Sache...

  8. Re: Ohne Hirn..

    Autor: caso 11.12.12 - 17:55

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist die richtige Einstellung! Einen teuren Designcomputer wie den iMac
    > kaufen, um dann (laut einigen Antworten) den billigsten Monitor dran zu
    > hängen, den man findet. Super Sache...


    Wie gesagt ist das Bild das selbe, da ist mir egal ob ich auf 1000¤ schaue oder auf 400¤, aber das ist auch nichts der billigste den man finden kann. Ich habe übrigens keine hohen Designansprüche. Jeder hat seine eigenen Prioritäten...

  9. Re: Ohne Hirn..

    Autor: Hösch 11.12.12 - 18:13

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt ist das Bild das selbe, da ist mir egal ob ich auf 1000¤ schaue
    > oder auf 400¤, aber das ist auch nichts der billigste den man finden kann.

    Warum fühlst du dich dann angesprochen?

    > Ich habe übrigens keine hohen Designansprüche. Jeder hat seine eigenen
    > Prioritäten...

    Offensichtlich. Manch einer würde auch einen Aventador kaufen um ATU Felgen zu montieren. Mit denen kann man nämlich genau so gut in der Stadt 50 fahren, wie mit den Originalen.

  10. Re: Ohne Hirn..

    Autor: caso 11.12.12 - 18:54

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie gesagt ist das Bild das selbe, da ist mir egal ob ich auf 1000¤
    > schaue
    > > oder auf 400¤, aber das ist auch nichts der billigste den man finden
    > kann.
    >
    > Warum fühlst du dich dann angesprochen?

    Weil du auf meinen Beitrag geantwortet hast.


    > > Ich habe übrigens keine hohen Designansprüche. Jeder hat seine eigenen
    > > Prioritäten...
    >
    > Offensichtlich. Manch einer würde auch einen Aventador kaufen um ATU Felgen
    > zu montieren. Mit denen kann man nämlich genau so gut in der Stadt 50
    > fahren, wie mit den Originalen.

    Den Aventador kauft man sich als Statussymbol oder eben wegen seinen Designansprüchen, bei einem Apple-Computer muss das nicht so sein. Ich habe jedenfalls meinen Mac nicht wegen dem Design gekauft oder um ihn zu zeigen. Bei den meisten Apple Nutzern ist das aber natürlich nicht so.

  11. Re: Ohne Hirn..

    Autor: TITO976 11.12.12 - 19:32

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Den Aventador kauft man sich als Statussymbol oder eben wegen seinen
    > Designansprüchen, bei einem Apple-Computer muss das nicht so sein. Ich habe
    > jedenfalls meinen Mac nicht wegen dem Design gekauft oder um ihn zu zeigen.
    > Bei den meisten Apple Nutzern ist das aber natürlich nicht so.

    Nun bei mir auch nicht, aber mal so aus Neugier, wie hoch ist denn Deiner Meinung nach der Prozentsatz der Apple Nutzer bei denen das so ist?

  12. Re: Ohne Hirn..

    Autor: caso 11.12.12 - 19:54

    TITO976 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Den Aventador kauft man sich als Statussymbol oder eben wegen seinen
    > > Designansprüchen, bei einem Apple-Computer muss das nicht so sein. Ich
    > habe
    > > jedenfalls meinen Mac nicht wegen dem Design gekauft oder um ihn zu
    > zeigen.
    > > Bei den meisten Apple Nutzern ist das aber natürlich nicht so.
    >
    > Nun bei mir auch nicht, aber mal so aus Neugier, wie hoch ist denn Deiner
    > Meinung nach der Prozentsatz der Apple Nutzer bei denen das so ist?


    Ich habe geschrieben dass es mehr als die Hälfte sind. Ich bin mir nicht ganz sicher worauf du hinaus willst, aber ich habe nicht geschrieben, dass Design und die Statussymbolität die einzigen Kaufgründe sind. Jedoch denke ich dass diese Dinge bei vielen eine größere Rolle spielen.

  13. Re: Ohne Hirn..

    Autor: simonhard 11.12.12 - 19:55

    Bei mir auch nicht. Bin aber trotzdem sehr glücklich, dass es diesen Nebeneffekt "schönes Design" gibt.
    Jedenfalls warte ich mal noch auf auf das Q1 2013 mit dem Monitor und, dass Apple da vllt. was nachlegt.


    TITO976 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Den Aventador kauft man sich als Statussymbol oder eben wegen seinen
    > > Designansprüchen, bei einem Apple-Computer muss das nicht so sein. Ich
    > habe
    > > jedenfalls meinen Mac nicht wegen dem Design gekauft oder um ihn zu
    > zeigen.
    > > Bei den meisten Apple Nutzern ist das aber natürlich nicht so.
    >
    > Nun bei mir auch nicht, aber mal so aus Neugier, wie hoch ist denn Deiner
    > Meinung nach der Prozentsatz der Apple Nutzer bei denen das so ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. IAV GmbH, Berlin, München, Gifhorn, Chemnitz
  3. VALEO GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

  1. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.

  2. Hacker-Attacke: Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado
    Hacker-Attacke
    Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado

    Angreifer haben auf die Daten von rund 67.000 Vitrado-Nutzern zugreifen können. Diese sollten besser ihr Bankkonto im Auge behalten, rät die Freenet-Tochter.

  3. Android: Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten
    Android
    Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Das Android-Berechtigungsmodell lässt sich mit Tricks umgehen. Eine Studie fand 1.325 Apps, die auch ohne eine Berechtigung an die entsprechenden Daten gelangen.


  1. 17:23

  2. 16:37

  3. 15:10

  4. 14:45

  5. 14:25

  6. 14:04

  7. 13:09

  8. 12:02