Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iMac mit Haswell

hardware bei macs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hardware bei macs

    Autor: Clouds 24.09.13 - 22:40

    Warum brauchen Macs neue Hardware? Hat man da irgendwelche Vorteile? Beim PC kann man aktuelle Hardware ja wenigstens einigermassen mit Spielen ausreizen aber bei macs?

  2. Re: hardware bei macs

    Autor: zettifour 24.09.13 - 22:48

    Clouds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum brauchen Macs neue Hardware? Hat man da irgendwelche Vorteile? Beim
    > PC kann man aktuelle Hardware ja wenigstens einigermassen mit Spielen
    > ausreizen aber bei macs?

    Skyrim unter OS X Steam läuft auf meinem iMac Late 2012 mit allen Grafikfeatures butterweich. Ebenso Bioshock Infinite OS X native.

  3. Re: hardware bei macs

    Autor: cynicer 24.09.13 - 22:55

    Viele aktuelle Spiele laufen auch auf Mac. Außerdem gibt es nicht nur Spiele die die Hardware ausreizen.

  4. Re: hardware bei macs

    Autor: Iomegan 25.09.13 - 01:30

    Was für 'ne dämliche Frage... Als ob Computer nur zum Spielen erfunden wurden wären o_O



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.13 01:30 durch Iomegan.

  5. Re: hardware bei macs

    Autor: blackout23 25.09.13 - 02:30

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clouds schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum brauchen Macs neue Hardware? Hat man da irgendwelche Vorteile?
    > Beim
    > > PC kann man aktuelle Hardware ja wenigstens einigermassen mit Spielen
    > > ausreizen aber bei macs?
    >
    > Skyrim unter OS X Steam läuft auf meinem iMac Late 2012 mit allen
    > Grafikfeatures butterweich. Ebenso Bioshock Infinite OS X native.

    In 2560x1440 mit vollen Details und auf 60 FPS gevsynced? In den Dingern sind ja nur Laptop Grakas verbaut.

  6. Re: hardware bei macs

    Autor: JP 25.09.13 - 03:21

    Iomegan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für 'ne dämliche Frage... Als ob Computer nur zum Spielen erfunden
    > wurden wären o_O

    Jup, und gerade viele Macs werden gerade nicht für Spiele gekauft sondern für Bildbearbeitung/Videoschnitt/... aber auch Coding, und da skalieren gerade CPUs wesentlich besser als bei Spielen. Das nun Spiele auch aufm Mac Einzug halten liegt wohl am schleichenden Trend der Plattformunabhängigkeit und eben weil viele Entwickler und Designer auch Computerspiele spielen und sie gerne auch auf ihrem OSX/Mac spielen wollen.

    Und im Notfall kann man sich auch Windows Bootcampen, und dann hat man wieder ähnliche Vorteile. Für viele Spiele reicht auch eine mobile GPU aus, wenn es nicht grad BF3/4 sein muss.

  7. Re: hardware bei macs

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 25.09.13 - 07:26

    es gibt auch leute die ARBEITEN ( http://de.wikipedia.org/wiki/Erwerbst%C3%A4tigkeit ) mit ihren computern. also photoshop. premiere. solche dinge. damit kannst du ganz locker die aktuellste hardware ans limit bringen.

    hättest du mit 5 sekunden DENKEN ( http://de.wikipedia.org/wiki/Kognition ) auch darauf kommen können anstatt zu posten.

    Clouds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum brauchen Macs neue Hardware? Hat man da irgendwelche Vorteile? Beim
    > PC kann man aktuelle Hardware ja wenigstens einigermassen mit Spielen
    > ausreizen aber bei macs?

  8. Re: hardware bei macs

    Autor: rabatz 25.09.13 - 07:54

    Ja und Angela Merkel gewinnt den die olympische Goldmedaille im Zehnkampf.

  9. Re: hardware bei macs

    Autor: JanZmus 25.09.13 - 08:01

    Clouds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum brauchen Macs neue Hardware? Hat man da irgendwelche Vorteile? Beim
    > PC kann man aktuelle Hardware ja wenigstens einigermassen mit Spielen
    > ausreizen aber bei macs?

    Ein Mac IST ein PC, verstehe die Frage nicht.

  10. Re: hardware bei macs

    Autor: zettifour 25.09.13 - 08:22

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und Angela Merkel gewinnt den die olympische Goldmedaille im Zehnkampf.

    Ja, und du postest nur sinnvolle Beiträge.

  11. Re: hardware bei macs

    Autor: rabatz 25.09.13 - 08:26

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, und du postest nur sinnvolle Beiträge.

    Von nur kann nicht die Rede sein, aber wenn man schon beim Märchen erzählen ist, warum damit aufhören.

  12. Re: hardware bei macs

    Autor: zettifour 25.09.13 - 08:27

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Clouds schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum brauchen Macs neue Hardware? Hat man da irgendwelche Vorteile?
    > > Beim
    > > > PC kann man aktuelle Hardware ja wenigstens einigermassen mit Spielen
    > > > ausreizen aber bei macs?
    > >
    > > Skyrim unter OS X Steam läuft auf meinem iMac Late 2012 mit allen
    > > Grafikfeatures butterweich. Ebenso Bioshock Infinite OS X native.
    >
    > In 2560x1440 mit vollen Details und auf 60 FPS gevsynced? In den Dingern
    > sind ja nur Laptop Grakas verbaut.

    Habe im iMac eine Nvidia GTX 680MX mit 2GB drin und in Bioshock alles auf Höchstwert gestellt. Und es sieht am 27" umwerfend aus, ohne Ruckler.

  13. Re: hardware bei macs

    Autor: TheUnichi 25.09.13 - 10:22

    Kann selbst auf meinem MacBook Pro Early 2013 unter OSX noch Diablo 3 auf voller und Guild Wars 2 auf fast voller Grafik zocken, ohne Lags.
    Bei GW2 brichts nur im WvW Zerg ein, aber das tut es auch bei High-End-Desktop-PCs.

  14. Re: hardware bei macs

    Autor: Netspy 25.09.13 - 10:32

    Was heißt hier aufhören, du hast doch erst mit den Märchen angefangen.

  15. Re: hardware bei macs

    Autor: rabatz 25.09.13 - 10:33

    Nö!

  16. Re: hardware bei macs

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.09.13 - 10:34

    Apple selbst suggeriert aber das Gegenteil :-P

    [www.apple.com]

  17. Re: hardware bei macs

    Autor: Netspy 25.09.13 - 10:35

    Doch, oder warum sollte ein potenter Rechner mit einer GTX 680M das deiner Meinung nach nicht schaffen?

  18. Re: hardware bei macs

    Autor: Iomegan 25.09.13 - 10:53

    Die GTX 780M ist echt nicht schlecht.
    http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-780M.88992.0.html

  19. Re: hardware bei macs

    Autor: Netspy 25.09.13 - 11:43

    Ich weiß, deshalb ist rabatz ja jetzt auch ganz ruhig geworden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Publicis Pixelpark Köln, Köln
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  3. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  4. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02