1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Mac Pro kostet bis zu 62…
  6. Thema

Alles klar...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Alles klar...

    Autor: gandhi187 12.12.19 - 16:43

    Also ist ein Desktop-PC mit diesen Komponenten kein Desktop-PC mehr, sondern eine Workstation?
    P.s. In meinen Augen ist ECC RAM deutlich wichtiger als ein RAID..

  2. Re: Alles klar...

    Autor: heikom36 12.12.19 - 17:52

    Wartung und Zuverlässigkeit mit Garantien - das macht die Workstations am Ende meist so teuer.
    Es gibt da ja auch ganz unterschiedliche Klassen. Der eine braucht die fette Workstation weil er komplexe statische Berechnungen durchführen will, der andere, weil er VR in maximal möglicher Perfektion laufen lassen will, der nächste für den Videoschnitt, wieder ein anderer fürs Coden usw.
    Die stellen alle auch irgendwie unterschiedliche Anforderungen in Sachen Hard- und Software.
    Sagen wir mal so - der Coder braucht zwar auch ne möglichst schnelle Grafikkarte, wie auch der, der Modelle simuliert. Aber beide würden zu einer anderen Workstation greifen.
    Der mit den Modellen zu einer, wo dann eine spezielle Karte am werkeln ist. Zwar handelsübliche Hardware verbaut aber mit speziellen Treibern für die genutzte Software.
    Der Coder braucht eher die Gamerkarte - möglichst leistungsfähig weil er beim Coden ja noch weiteres im Hintergrund laufen hat. Aber eine spezielle, die dann Treiber für SolidWorks oder so mitbringt, wäre da kontraproduktiv und wirtschaftlich doof gedacht.

    Workstation, die man auch so nennen kann (der so allgemeinen Definition - andere CPU wie zB Xeon, viel Speicher, spezieller Speicher) gibt es echt schon ab 1500¤
    Was es am Ende teuer macht sind eigentlich die geringeren Margen (man verkauft VIEL weniger also muss man schon allein deswegen höher kalkulieren) und die Garantien, die auf diese Geräte gegeben werden. Nicht selten auch mit sofortiger Austauschgarantie bei Ausfall am gleichen Tag. Und das über einen bestimmten Nutzungszeitraum hin, der so in etwa die Dauer von Abschreibungen beim Finanzamt beträgt.
    Der Hersteller hat hohe Kosten wenn er den Service so garantiert - es müssen immer Leute verfügbar sein - zu jeder Zeit. Das kostet auch Geld.
    Aber Apple ist hier wirklich überteuert dreist - erklären kann man es in der Grundausstattung nicht mehr.

  3. Re: Alles klar...

    Autor: gandhi187 13.12.19 - 09:01

    Danke dir, trifft es auf den Punkt.

  4. Re: Alles klar...

    Autor: gandhi187 13.12.19 - 14:47

    Gerade bei HP habe ich recht gute Business-Support-Erfahrungen sammeln können (5k User, davon ca 1/3 Mobil).
    Ggf. Regional bzw. Partnerbedingt zu erklären?

  5. Re: Alles klar...

    Autor: heikom36 13.12.19 - 14:54

    Business-Support ist bei HP hervorragend.

  6. Re: Alles klar...

    Autor: Ryoga 13.12.19 - 16:34

    gandhi187 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade bei HP habe ich recht gute Business-Support-Erfahrungen sammeln
    > können (5k User, davon ca 1/3 Mobil).
    > Ggf. Regional bzw. Partnerbedingt zu erklären?

    Evtl. sind wir mit 200 User auch einfach zu klein oder deren Support hat sich in den letzten 5 Jahren - seit dem setzen wir keine HP mehr ein - extrem verbessert.

    Z.B. war die Reparatur (besser gesagt Austausch) eines ProBook nur dann möglich wenn die original Platte im defekten System verbleibt - was bei uns nicht möglich war da sich auf der nicht nur unsere eigenen Entwicklungsdaten sondern auch welche unseres Kunden befanden. Ein Tausch der Platten vom defekten in das Austauschsystem war angeblich nicht möglich. Ein einfaches Löschen der Daten (auch mit mehrmaligen Überschreiben) war nicht ausreichend da unser Kunde auf die physikalische Vernichtung der Platte bestand.

    Jetzt mit Lenovo gab es bei einem ähnlichen Fall überhaupt kein Problem. Der Techniker nahm die SSD aus dem alten System, hat sie in das neue Verschraubt und einen entsprechenden Kommentar im Servicebericht angefügt - fertig!

  7. Re: Alles klar...

    Autor: alcar 14.12.19 - 00:54

    hm, dabei kann man die Rollen fuer 480 Eur sicher auch ohne die 1.5TB ordern. Ein Schnaeppchen

  8. Re: Alles klar...

    Autor: gandhi187 17.12.19 - 08:21

    Ryoga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gandhi187 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gerade bei HP habe ich recht gute Business-Support-Erfahrungen sammeln
    > > können (5k User, davon ca 1/3 Mobil).
    > > Ggf. Regional bzw. Partnerbedingt zu erklären?
    >
    > Evtl. sind wir mit 200 User auch einfach zu klein oder deren Support hat
    > sich in den letzten 5 Jahren - seit dem setzen wir keine HP mehr ein -
    > extrem verbessert.
    >
    > Z.B. war die Reparatur (besser gesagt Austausch) eines ProBook nur dann
    > möglich wenn die original Platte im defekten System verbleibt - was bei uns
    > nicht möglich war da sich auf der nicht nur unsere eigenen
    > Entwicklungsdaten sondern auch welche unseres Kunden befanden. Ein Tausch
    > der Platten vom defekten in das Austauschsystem war angeblich nicht
    > möglich. Ein einfaches Löschen der Daten (auch mit mehrmaligen
    > Überschreiben) war nicht ausreichend da unser Kunde auf die physikalische
    > Vernichtung der Platte bestand.
    >
    > Jetzt mit Lenovo gab es bei einem ähnlichen Fall überhaupt kein Problem.
    > Der Techniker nahm die SSD aus dem alten System, hat sie in das neue
    > Verschraubt und einen entsprechenden Kommentar im Servicebericht angefügt -
    > fertig!

    Oh krass, habt ihr direkt mit HP kommuniziert? Bei uns ging genau das, andere HDD/SSD, anderer RAM, absolut kein Problem.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. Hays AG, Bonn
  4. AKKA, Nürnberg, Neutraubling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de