1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Mac Pro kostet bis zu 62…

Ohne Apple?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Apple?

    Autor: gandhi187 11.12.19 - 08:03

    Was kostet die HW ohne Apple-Logo? Gibt es vergleichbare Non-Apple Systeme?

  2. Re: Ohne Apple?

    Autor: phx 11.12.19 - 08:26

    Also die Workstations bei HP liegen in ähnlichen Preisregionen:
    HP Z8 G4 Workstation (z.B. startet bei 10k)

  3. Normale Workstationpreise

    Autor: elgooG 11.12.19 - 08:31

    Das sind normale Workstation-Preise. Aber da das Apple-Logo drauf ist, wird wieder gemault und gespottet und die Medien treiben wieder wie diesen lächerlichen Clickbait-Artikel die Sau durchs Dorf. Das sich Golem nicht einmal traut einen Vergleich zu ziehen, sonden nur die Zahlen runterrasselt, spricht Bände. Der Autor konnte noch nicht einmal Desktop von Workstation unterscheiden.

    Am lautesten schreien eben wie immer die gar nicht Zielgruppe sind, aber glauben sie müssten alles haben. Das man hier nicht nur für die Hardware zahlt, versteht sowieso niemand, der nicht schon mal mit Workstations und Servern zu tun hatte.

    Eine Fujitsu-, HP- oder Lenovo-Workstation ist kein bisschen günstiger und kommt noch dazu mit x Problemen beim Release. Meist dauert es ewig bis EFI-System und vor allem die Kühlung richtig funktionieren. Die Dinger reifen wie die Bananen in den Unternehmen und befinden sich ewig in der Testphase. Allerdings sind die auch sicher von solchen 0815-Clickbait-Artikeln.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Ohne Apple?

    Autor: HamaSmith 11.12.19 - 08:34

    Evtl. vergleichbare Hardware kostet bei Al.......te ca. 18.000 EUR. Nicht dabei ist das Gehäuse, Tastatur, Maus, Kühler für die CPU etc.

    Aber wie immer, lässt sich Apple das aufstocken von Massenspeicher, Ram usw. gut bezahlen (siehe IPhone).
    Daher würde ich sagen - Die Preise sind hier völlig gerechtfertigt - Für Apple

  5. Re: Ohne Apple?

    Autor: Ryoga 11.12.19 - 08:42

    Ein ähnlich ausgestatteter Dell Precision 7920 liegt im gleichen Preisniveau. In der Maximalausstattung dann locker über 120.000 ¤.

  6. Re: Ohne Apple?

    Autor: Piet 11.12.19 - 08:47

    Da ist kaum Aufpreis dabei... Die Workstations kosten durch die Bank ähnlich viel.. Das einzige was etwas aufstößt, dass bei Apple keine Professionelle GPU verbaut wurde.. Zudem sind die Intel Xeons halt recht teuer für die Leistung die sie bieten..

  7. Re: Ohne Apple?

    Autor: Gryphon 11.12.19 - 08:54

    Ihr habt ja Ahnung...
    Einfach mal auf der HP-Seite eine Z4 nach den im Artikel genannten Kriterien konfigurieren. Xeon W-2245 (8-core) gibt es zwar nicht, aber nehmen wir halt gleich das Upgrade, den 2255 (10-Core). 32Gb ECC RAM, 256GB SSD, 8Gb AMD Firepro WX7100 (deutlich über der von Apple verbauten RX580, aber okay), 2x 10GbE, Gehäuse, Netzteil und Win10 Workstation sind auch mit drin. Mit 5 Jahren vor-Ort-support am nächsten Arbeitstag 3.751,16¤ Netto, also grob 4.465¤ Brutto.
    Also nicht verhandelter Listenpreis(!) für eine höherwertige Ausstattung.
    Die ~2.000¤ Aufpreis bei Apple sind bestimmt für das "kostenlose" Betriebssystem... ;)

  8. Re: Ohne Apple?

    Autor: Ryoga 11.12.19 - 08:56

    Piet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Professionelle GPU verbaut wurde.. Zudem sind die Intel Xeons halt recht
    > teuer für die Leistung die sie bieten..

    Es gibt durchaus noch Anwendungsgebiete in denen ein Xeon einem Threadripper überlegen ist.

  9. Re: Ohne Apple?

    Autor: gandhi187 11.12.19 - 09:11

    Danke für deine Zahlen, damit kann man was anfangen :)

  10. Re: Ohne Apple?

    Autor: tomate.salat.inc 11.12.19 - 09:54

    Gryphon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 5 Jahren vor-Ort-support am nächsten Arbeitstag

    MOMENT. Da hast du noch ein Upgrade unterschlagen! Wenn ich mir das Apple-Teil auf der Apple-Homepage zusammenstelle, dann hab ich da nur 2 Jahre Garantie. Für nur 350¤ mehr - hab ich 3 Jahre Garantie.

    Und das(!) find ich extrem Krass. Immerhin kommen wir hier in die Preisregionen von Autos. Jetzt geht (wie bei meinem MBPro) nach 2 Jahren mal was kaputt und du hast kein AppleCare. Oder du hattest AppleCare und es geht nach 3 Jahren was kaputt. Da kannst du je nach Komponente nochmal ein hübsches Sümmchen drauf rechnen.

  11. Re: Ohne Apple?

    Autor: Gamergamer 11.12.19 - 09:58

    Einfach mal nach "Dell Precision 7920" suchen, auf den ersten Link klicken (selber konfigurieren) und dann einen teureren Prozessor und RAM wählen... Da landest du du schnell bei über 100k

  12. Re: Ohne Apple?

    Autor: ubuntu_user 11.12.19 - 10:16

    Ryoga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Piet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > > Professionelle GPU verbaut wurde.. Zudem sind die Intel Xeons halt recht
    > > teuer für die Leistung die sie bieten..
    >
    > Es gibt durchaus noch Anwendungsgebiete in denen ein Xeon einem
    > Threadripper überlegen ist.

    Sicherheitslücken?

  13. Re: Ohne Apple?

    Autor: Ryoga 11.12.19 - 10:24

    Masterkey, Ryzenfall und Fallout vergessen?

  14. Re: Ohne Apple?

    Autor: rabatz 11.12.19 - 10:32

    Nur weil es teurere gibt, heißt es nicht automatisch, dass der Preis von Apple nicht überzogen ist. ;-)

  15. Re: Normale Workstationpreise

    Autor: incoherent 11.12.19 - 10:49

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind normale Workstation-Preise. Aber da das Apple-Logo drauf ist, wird
    > wieder gemault und gespottet und die Medien treiben wieder wie diesen
    > lächerlichen Clickbait-Artikel die Sau durchs Dorf. Das sich Golem nicht
    > einmal traut einen Vergleich zu ziehen, sonden nur die Zahlen
    > runterrasselt, spricht Bände. Der Autor konnte noch nicht einmal Desktop
    > von Workstation unterscheiden.

    Siehst Du doch schon daran, dass der Artikel-Titel quasi nur aus dem Gerätenamen und dem Preis besteht ;-)

  16. Re: Ohne Apple?

    Autor: tomate.salat.inc 11.12.19 - 11:11

    Gamergamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal nach "Dell Precision 7920" suchen, auf den ersten Link klicken
    > (selber konfigurieren) und dann einen teureren Prozessor und RAM wählen...
    > Da landest du du schnell bei über 100k

    Das du mich als Antwort ausgewählt hast, war hoffentlich ein Versehen weil du keine Baumstruktur als Sicht hast, oder?

    Weil falls nicht, dann macht das überhaupt keinen Sinn. Ich kritisiere die fehlende Garantie und du kommst mit Preisen der Konkurrenz (wobei da auch schon ein Beispiel genannt wurde, wie man eine bessere Workstation für 2k¤ weniger bekommt).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.19 11:12 durch tomate.salat.inc.

  17. Re: Ohne Apple?

    Autor: Somian 11.12.19 - 14:29

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gryphon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----- [...]
    > Und das(!) find ich extrem Krass. Immerhin kommen wir hier in die
    > Preisregionen von Autos.[...]

    Ja, und viele kaufen sich Mercedes oder Audi die in Deutschland nur 2 Jahre Herstellergarantie haben.

  18. Re: Ohne Apple?

    Autor: tomate.salat.inc 11.12.19 - 15:21

    Somian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, und viele kaufen sich Mercedes oder Audi die in Deutschland nur 2 Jahre
    > Herstellergarantie haben.

    Und das macht die ganze Sache besser weil? Aber vllt hab ich auch deswegen von einem Mechaniker bei Mercedes empfohlen bekommen, eher zu einem Hyundai zu greifen - weil man die wohl weniger oft in Werkstätten sieht als Mercedes. Und meiner hatte 5 Jahre Garantie und bin voll auf zufrieden damit ;-).


    Also. Irgendwie vermisse ich das Argument in deinem Post.

  19. Re: Ohne Apple?

    Autor: Somian 11.12.19 - 20:44

    Das Argument ist, dass es eben nicht besser ist, aber es gängig ist, Zehntausende für ein Produkt mit <= 2 Jahren Garantie hinzulegen. Toll finde ist das nicht.

    Ich habe auch ein Auto mit 6 Jahren Garantie gekauft dieses Jahr.

  20. Re: Ohne Apple?

    Autor: OmranShilunte 12.12.19 - 01:00

    phx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also die Workstations bei HP liegen in ähnlichen Preisregionen:
    > HP Z8 G4 Workstation (z.B. startet bei 10k)

    das ist doch äpfel mit birnen verglichen.

    der Z8 mit 56 kernen, 3 TB RAM und 4 graka slots lag 2017 mal bei 20,000 euro.

    der apple mit halb so viel kernen kostet jetzt, 2 jahre später, 60,000 und bietet mit 28 kernen, 2 graka slots und 1.5 TB RAM genau die hälfte davon.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.19 01:20 durch OmranShilunte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  3. HALFEN GmbH, Langenfeld
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy S10 128 GB für 555€ statt 599€ im Vergleich und Sony Xperia 10 21:9 64...
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...
  3. 159€ (neuer Tiefpreis)
  4. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12