1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Mac Pro mit bis zu 12 Kernen

"Workstation" mit Radeon HD 5870?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Workstation" mit Radeon HD 5870?

    Autor: mur 27.07.10 - 18:07

    Ja ne, is klar... Schon mal was von ATIPro oder Quadro gehört?

    Achso, tut mir leid. Für Photoshop tun es ja auch Gaming Grafikkarten...

  2. Re: "Workstation" mit Radeon HD 5870?

    Autor: Licht der Wahrheit 27.07.10 - 18:15

    Nein, nicht "Workstation", höchstens Dualprozessor-PC. Zur richtigen Workstation fehlen Erweiterbarkeit (32GB RAM und SATA only bei Apple vs. 192GB und SAS2 bei der Konkurrenz), Support (1 Jahr Wegschick-Garantie bei Apple im Vgl. zu 3 Jahre Vor-Ort als Standard und umfangreiche Supportoptionen bis hin zu 4h Reaktionszeit bei der Konkurrenz) und umfangreiche Zertifizierungen für verschiedene professionelle Anwendungen.

    LdW

  3. Re: "Workstation" mit Radeon HD 5870?

    Autor: geekee 27.07.10 - 18:24

    Zumal eine NVIDIA Quadro FX3800M Grafikkarte eh besser wäre bzgl. Renderarbeiten etc.

    Apple bleibt da weiterhin eigenartig,was soll's zum Glück gibt's in dem Bereich bessere Alternativen, wenn man nicht gerade mit dem nicht Arbeiten will und es lediglich zur Zuschaustellung benutzen möchte.

  4. Re: "Workstation" mit Radeon HD 5870?

    Autor: MBPUser 27.07.10 - 18:39

    Licht der Wahrheit schrieb:

    > Nein, nicht "Workstation", höchstens Dualprozessor-PC. Zur richtigen
    > Workstation fehlen Erweiterbarkeit (32GB RAM und SATA only bei Apple vs.
    > 192GB und SAS2 bei der Konkurrenz), Support (1 Jahr Wegschick-Garantie bei
    > Apple im Vgl. zu 3 Jahre Vor-Ort als Standard und umfangreiche
    > Supportoptionen bis hin zu 4h Reaktionszeit bei der Konkurrenz) und
    > umfangreiche Zertifizierungen für verschiedene professionelle Anwendungen.

    Ich würde mal sagen, dem ist nichts hinzuzufügen. Ausser vielleicht dem fehlenden eSATA oder USB 3.0 Ports, damit man beim Datenübertragen von bzw. an externe Datenträger nicht unnötig Arbeitszeit vetrödelt. Armselig, so eine Krück als "Pro" zu bezeichnen. Aber vielleicht läufts ja wie bei Jobs letzter Firma NeXT: wenn die Hardware absolut nicht mehr konkurrenzfähig ist, wird versucht, mit Software-Lizenzen fürs Betriebssystem Geld zu verdienen. Wenn auch dieses Business Model nicht mehr trägt lässt man sich aufkaufen...

  5. Re: "Workstation" mit Radeon HD 5870?

    Autor: Trollversteher 28.07.10 - 19:57

    >Ja ne, is klar... Schon mal was von ATIPro oder Quadro gehört?

    Du meinst diese zu "Profi"-Grafikkarten umgelabelten Gamer-Karten? Naja, zu euerm Klischee vom typischen Apple-Kunden würde so ein Etikettenschwindel natürlich passen, bei dem man wegen eines schicken Namens für die gleiche Technik deutlich mehr bezahlt...

    >Achso, tut mir leid. Für Photoshop tun es ja auch Gaming Grafikkarten...

    Alle GPU-Beschleunigten Anwendungen funktionieren auch mit "Gaming Grafikkarten" - ist ja auch kein Wunder, da dort die gleichen GPUs werkeln...

  6. Re: "Workstation" mit Radeon HD 5870?

    Autor: Trollversteher 28.07.10 - 20:01

    >Zumal eine NVIDIA Quadro FX3800M Grafikkarte eh besser wäre bzgl. Renderarbeiten etc.

    Wieso um alles in der Welt ne Mobile-GPU???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  2. AKKA, München, Ingolstadt
  3. Altair Engineering GmbH, Böblingen, München
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Ohne DVD für 51€ pro Jahr, mit DVD für 67€ pro Jahr, reines Digitalabo für 39,99€ pro Jahr
  2. Ohne DVD + Digitalausgaben + Werbefrei auf pcgames.de lesen + 10€ Amazon-Gutschein für 51€ pro...
  3. Heft + Digital + 15€ Amazon-Gutschein + buffed werbefrei für 75€ pro Jahr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de