1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Pro Display XDR muss mit…

Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: loktron 11.12.19 - 10:22

    Kleiner Scherz am Rande, aber etwas lächerlich ist es schon XD
    Vielleicht sollte man dann lieber einen Niesschild vor den Monitor packen, damit man es nicht so oft reinigen muss..
    Aber trocken abwischen verkratzt doch den screen oder nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.19 10:24 durch loktron.

  2. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: nightmar17 11.12.19 - 10:29

    Ich denke die sichern sich nur ab. Nachher kommt einer auf die Idee und nimmt irgendeinen kratzigen Lappen und wischt das damit ab und hinterlässt Kratzer.
    So kann Apple zumindest sagen, dass das falsche Tuch etc. verwendet wurde.

    Ein Kumpel hat mal bei seinem Auto auch leichte Kratzer reingemacht. Er hatte einen Schwamm von seiner Mutti genommen und damit das Auto geschruppt. Als er den Schaum abgewaschen hat, hat er gesehen, dass da viele feine Kratzer drauf waren. Der Schwamm war wohl einfach zu "hard/rau" für den Lack.
    Er war 18 und wusste es einfach nicht besser und sowas kann auch schnell mal beim Monitor passieren.

  3. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: Shred 11.12.19 - 10:48

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er war 18 und wusste es einfach nicht besser und sowas kann auch schnell
    > mal beim Monitor passieren.

    Ich war schon in einer Firma, wo die Reinigungskräfte mit einem Putzlappen den Tisch, das Telefon und anschließend den Monitor abwischten. Böse Zungen behaupteten sogar, mit dem Lappen hätten sie vorher noch die Toiletten gereinigt.

  4. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: Silbersulfid 11.12.19 - 11:10

    Nicht so schlimm. Dann wird der Matte Bildschirm halt noch was matter

  5. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: MrTridac 11.12.19 - 14:08

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke die sichern sich nur ab. Nachher kommt einer auf die Idee und
    > nimmt irgendeinen kratzigen Lappen und wischt das damit ab und hinterlässt
    > Kratzer.
    > So kann Apple zumindest sagen, dass das falsche Tuch etc. verwendet wurde.

    Das ist genau der erste und einzige Grund für diesen Unsinn.
    Findet der Service-Techniker auch nur den Hauch eines Kratzers oder eine Fussel die nicht von einem Apple-Putztuch stammt heißt es: "Keine Garantie!"
    Genau so machen die es ja jetzt schon mit den "moisture-detection-dots" auf MAC-Book Mainboards. Die sind teils geschickt in der Nähe von Lüftungsschlitzen, damit sie sich recht schnell durch ganz normale Luftfeuchte verfärben. Dann kann der Techniker immer sagen: "Nässeschaden, keine Garantie!"

  6. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: starscream 11.12.19 - 18:02

    loktron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleiner Scherz am Rande, aber etwas lächerlich ist es schon XD
    Nein, das ist es eigentlich nicht. In der Variante, um die es hier geht, kostet der Monitor 6.000 US-$. Das ist ein Spezialgerät, dass für spezielle Branchen entwickelt worden ist. Dank der extremen Helligkeit von 1.500 nits soll er sich besonders gut dazu eignen, 4K- und 8K-HDR-Kinomaterial zu bearbeiten. Da es sich um einen 6K Monitor handelt ist platz für 4K-Video und Steuerelemente.

    Ein Blick auf die technischen Daten hätte dich aber schon vermuten lassen können, dass es sich hier nicht um deinen Standard VA-144Hz-1440p-GSync-Spielmonitor handelt:

    > Resolution: 6016 by 3384 pixels (20.4 million pixels) at 218 pixels per inch
    > Brightness: 1000 nits sustained (full screen), 1600 nits peak1
    > Contrast ratio: 1,000,000:1
    > Color: P3 wide color gamut, 10-bit depth for 1.073 billion colors
    > SDR brightness: 500 nits
    > Viewing angle: Superwide angle with high-fidelity color
    > and contrast at 89º left, 89º right, 89º up, 89º down
    > Fully laminated; 1.65% reflectivity (typical)
    > Superwide viewing angle
    > 2D backlighting system using 576 full array local dimming zones
    > Apple-designed timing controller (TCON) chip engineered to
    > precisely control high-speed modulation of both 20.4 million
    > LCD pixels and 576 LEDs in backlight for seamless synchronization
    > Refresh Rates 47.95Hz, 48.00Hz, 50.00Hz, 59.94Hz, 60.00Hz
    > Available reference modes:
    > Pro Display XDR (P3-1600 nits)
    > Apple Display (P3-500 nits)
    > HDR Video (P3-ST 2084)
    > HDTV Video (BT.709-BT.1886)
    > NTSC Video (BT.601 SMPTE-C)
    > PAL and SECAM Video (BT.601 EBU)
    > Digital Cinema (P3-DCI)
    > Digital Cinema (P3-D65)
    > Design and Print (P3-D50)
    > Photography (P3-D65)

    Quelle: https://www.apple.com/pro-display-xdr/specs/

    Aber hey, das wäre zuviel Arbeit gewesen. Es ist doch klar, dass Apple für ein solches Werkzeug, das getrost das Prefix "Pro" tragen darf, ganz strikte Reinigungs- bzw. Wartungsanleitungen herausgibt. Insbesondere, wenn die antireflektive Beschichtung empfindlich ist.

    Oder würdest du auch ein Klavier oder einen Flügel mit echtem Klavierlack mit einem Mikrofasertuch aus dem Drogeriemarkt reinigen? Oder chirurgische Instrumente in den Haushaltspüler legen? Oder die Hilti Bohrmaschine mit dem Hochdruckreiniger sauber machen? So ein Unsinn.

  7. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: blackbirdone 11.12.19 - 18:46

    Es wird ein stink normales mikrofaser Tuch sein.
    Was auch sonst...

    Aber was natürlich relevant ist. Ein sauberes nur dafür genutztes und nicht eines womit man sein Klo putzt.

    Was soll es auch sonst sein spezialfaser!!!??
    Wenns so wäre hätten sie es auf der Keynote bestimmt beworben. Best cleaning device ever made!!!!! Only 100$ each!

  8. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: starscream 11.12.19 - 18:57

    blackbirdone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird ein stink normales mikrofaser Tuch sein.
    > Was auch sonst...
    >
    > Aber was natürlich relevant ist. Ein sauberes nur dafür genutztes und nicht
    > eines womit man sein Klo putzt.
    >
    > Was soll es auch sonst sein spezialfaser!!!??
    > Wenns so wäre hätten sie es auf der Keynote bestimmt beworben. Best
    > cleaning device ever made!!!!! Only 100$ each!
    Mikrofaser ist nicht gleich Mikrofaser.

  9. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: Anonymer Nutzer 11.12.19 - 22:30

    starscream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackbirdone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird ein stink normales mikrofaser Tuch sein.
    > > Was auch sonst...
    > >
    > > Aber was natürlich relevant ist. Ein sauberes nur dafür genutztes und
    > nicht
    > > eines womit man sein Klo putzt.
    > >
    > > Was soll es auch sonst sein spezialfaser!!!??
    > > Wenns so wäre hätten sie es auf der Keynote bestimmt beworben. Best
    > > cleaning device ever made!!!!! Only 100$ each!
    > Mikrofaser ist nicht gleich Mikrofaser.

    Echt? Dann erkläre mal bitte den Unterschied

  10. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: Eheran 12.12.19 - 08:53

    >Oder würdest du auch ein Klavier oder einen Flügel mit echtem Klavierlack mit einem Mikrofasertuch aus dem Drogeriemarkt reinigen?

    Öm... ja... oder mit einem Lappen oder Küchentuch + Wasser. Solange das frisch ist und nicht voller Sand o.ä. und man nicht drückt gibts keine Probleme. Leicht mit einem Mikrofasertuch drüberwischen ist so ziemlich das sanfteste, was man machen kann, nimmt aber auch nur den losen Staub mit.

    Quelle: Familienmitglied hat beruflich mit einigen Flügeln zu tun und auch 2 zuhause.

    Edit: Noch eine bessere Quelle:
    >Ein angefeuchtetes Tuch dagegen wird die lackierte Oberfläche nicht zum Bersten bringen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.19 08:55 durch Eheran.

  11. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: Salzbretzel 12.12.19 - 08:58

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Böse Zungen behaupteten sogar, mit dem Lappen hätten sie vorher noch die Toiletten gereinigt.
    Nach den Keimtests wo mehr Keime sind wäre dies sogar eine Erleichterung. ;-)

  12. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: starscream 12.12.19 - 09:53

    confuso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > starscream schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blackbirdone schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es wird ein stink normales mikrofaser Tuch sein.
    > > > Was auch sonst...
    > > >
    > > > Aber was natürlich relevant ist. Ein sauberes nur dafür genutztes und
    > > nicht
    > > > eines womit man sein Klo putzt.
    > > >
    > > > Was soll es auch sonst sein spezialfaser!!!??
    > > > Wenns so wäre hätten sie es auf der Keynote bestimmt beworben. Best
    > > > cleaning device ever made!!!!! Only 100$ each!
    > > Mikrofaser ist nicht gleich Mikrofaser.
    >
    > Echt? Dann erkläre mal bitte den Unterschied

    Wozu sollte ich mir die Mühe machen? Wenn du schon so skeptisch bist, dann Google das doch kurz.

  13. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: starscream 12.12.19 - 09:59

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Oder würdest du auch ein Klavier oder einen Flügel mit echtem Klavierlack
    > mit einem Mikrofasertuch aus dem Drogeriemarkt reinigen?
    >
    > Öm... ja... oder mit einem Lappen oder Küchentuch + Wasser. Solange das
    > frisch ist und nicht voller Sand o.ä. und man nicht drückt gibts keine
    > Probleme. Leicht mit einem Mikrofasertuch drüberwischen ist so ziemlich das
    > sanfteste, was man machen kann, nimmt aber auch nur den losen Staub mit.
    >
    > Quelle: Familienmitglied hat beruflich mit einigen Flügeln zu tun und auch
    > 2 zuhause.
    >
    > Edit: Noch eine bessere Quelle:
    > >Ein angefeuchtetes Tuch dagegen wird die lackierte Oberfläche nicht zum
    > Bersten bringen.

    LOL Also wir haben selber ein Klavier zu Hause und wissen das eigentlich ganz gut! Aber daran merkt man schon, dass du wieder so ein Kind bist, der alles nur erfindet um "recht zu haben". Warum machen Kinder wie du so etwas im Internet? Ist es nicht cooler, mal etwas neues zu lernen als Veto aus Prinzip zu geben?

    Deine Quelle hast du ja nicht einmal gelesen. Ich weiß genau was du getan hast. Du hast "klavier reinigen" gegooglet, den ersten Treffer geklickt, dort nach Mikrofaser gesucht und versucht meine Aussage zu widerlegen. Dumm gelaufen, für dich. In deiner Quelle steht, dass ausschließlich die Klaviatur mit einem Mikrofasertuch zu reinigen ist. Die ist aber auch nicht mit Klavierlack lackiert. Zu dem Klavier selbst steht dort, dass ein feuchtes Leder und ein Federwedel zu verwenden sind und genau so machen wir das auch, im übrigen auch in der Musikschule.

    Aber putz du ruhig mal eure Flügel mit einem Mikrofasertuch LOL Du musst ja echt wahnsinnig sein.

  14. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: Eheran 12.12.19 - 10:18

    Was ist an der Aussage nicht zu verstehen:
    >Ein angefeuchtetes Tuch dagegen wird die lackierte Oberfläche nicht zum Bersten bringen.

    - feuchtes Tuch
    - lackierte Oberfläche (...also nicht die Klaviatur...)
    - schadet nicht

    Aber vielleicht hast du auch einfach einen scheiß Tag und meinst jetzt, dass ich doof bin und musst mir das daher dick und breit erzählen?

  15. Re: Sonst heißt es: You're cleaning it wrong!" XD

    Autor: Fuchur 12.12.19 - 11:02

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war schon in einer Firma, wo die Reinigungskräfte mit einem Putzlappen
    > den Tisch, das Telefon und anschließend den Monitor abwischten. Böse Zungen
    > behaupteten sogar, mit dem Lappen hätten sie vorher noch die Toiletten
    > gereinigt.

    Das ist der sogenannte 3T-Lappen: Tisch, Toilette, Telefon...
    Das ist doch längst standard! ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Wolfsburg
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cashback-Aktion von MSI)
  2. 79€ (Bestpreis mit Saturn)
  3. (u. a. Logitech G402 Hero für 39€ und G502 Lightspeed für 85€)
  4. (u. a. PX701HD für 414€ statt 483,14€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

  1. Entwicklertagung: Game Developers Conference 2020 wird verschoben
    Entwicklertagung
    Game Developers Conference 2020 wird verschoben

    GDC 2020 Die traditionsreiche Game Developers Conference findet 2020 nicht wie geplant im März statt, sondern im Sommer - in welcher Form, ist noch unklar.

  2. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  3. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.


  1. 01:26

  2. 18:16

  3. 17:56

  4. 17:05

  5. 16:37

  6. 16:11

  7. 15:48

  8. 15:29