Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARM: Cortex-A15 mit vier Kernen…

Für iPhone?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für iPhone?

    Autor: Androidfanauch 09.09.10 - 10:09

    Dann könnte das scrollen auf Webseiten flüssig sein, oder?

  2. Re: Für iPhone?

    Autor: iphoneuser10 09.09.10 - 10:14

    Mein scrolling ist flüssig.

  3. Re: Für iPhone?

    Autor: Applefanebenso 09.09.10 - 10:17

    Ne, die erfinden doch wieder ihren eigenen Prozessor. Nach Apple-Logik müsste Volkswagen eigentlich mal bremsend eingreifen. immerhin ist die Namensanalogie wesentlich Kundenverwirrender, als beim eiPott (Eierbecher).
    Und jetzt dürfen die Jünger kommen und verteidigen.

  4. Re: Für iPhone?

    Autor: ABER SICHER 09.09.10 - 10:18

    Sogar auf dem 3g lässt sich flüssig scrollen, auch wenn sich die Seite nicht ganz so schnell lädt!

  5. Re: Für iPhone?

    Autor: draco2111 09.09.10 - 10:19

    Als wenn der durchschnittliche Apple-Kunde weiß, was für ein Prozessor in seinem iPhone läuft.

  6. Re: Für iPhone?

    Autor: ThorstenMUC 09.09.10 - 10:27

    draco2111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als wenn der durchschnittliche Apple-Kunde weiß, was für ein Prozessor in
    > seinem iPhone läuft.

    Ein Samsung Hummingbird Lite.. ah sorry - Apple A4 natürlich ;-)

  7. Re: Für iPhone?

    Autor: rafterman 09.09.10 - 10:32

    ARM gehört zu 43% zu Apple und wurde von Apple und Acorn gegründet. Es sind also quasi Apples CPUs ;-) und werden daher auch ins iPhone verbaut auch wenn der Chip vorher umbenannt wird.

  8. Re: Für iPhone?

    Autor: rafterman 09.09.10 - 10:32

    ARM gehört zu 43% zu Apple und wurde von Apple und Acorn gegründet. Es sind also quasi Apples CPUs ;-) und werden daher auch ins iPhone verbaut auch wenn der Chip vorher umbenannt wird.

  9. Re: Für iPhone?

    Autor: Trollversteher 09.09.10 - 10:32

    Fallt doch nicht auf so einen neidischen Ruckelandroiden rein...

  10. Re: Für iPhone?

    Autor: Trollversteher 09.09.10 - 10:36

    >> Als wenn der durchschnittliche Apple-Kunde weiß, was für ein Prozessor in
    >> seinem iPhone läuft.

    >Ein Samsung Hummingbird Lite.. ah sorry - Apple A4 natürlich ;-)

    Du weißt es also auch nicht, zumindest ist Deine Spekulation falsch - bist Du also ein Apple-Kunde?

  11. Re: Für iPhone?

    Autor: Nanujaso 09.09.10 - 10:50

    Applefanebenso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne, die erfinden doch wieder ihren eigenen Prozessor. Nach Apple-Logik
    > müsste Volkswagen eigentlich mal bremsend eingreifen. immerhin ist die
    > Namensanalogie wesentlich Kundenverwirrender, als beim eiPott (Eierbecher).
    >
    > Und jetzt dürfen die Jünger kommen und verteidigen.

    Wenn man schon trollen möchte, sollte man sich besser vorbereiten:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_A4

  12. Re: Für iPhone?

    Autor: daybreaker 09.09.10 - 10:52

    los, kloppt euch!

  13. Re: Für iPhone?

    Autor: Muss 09.09.10 - 11:07

    > Als wenn der durchschnittliche Apple-Kunde weiß, was für ein Prozessor in seinem iPhone läuft.

    Muss er das, wenn's läuft?

    Muss man auch wissen, welche Motoren im ICE verbaut sind, wenn man nur von Hamburg nach München fahren will?

  14. Re: Für iPhone?

    Autor: OhMeinGott 09.09.10 - 11:10

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ARM gehört zu 43% zu Apple und wurde von Apple und Acorn gegründet. Es sind
    > also quasi Apples CPUs ;-) und werden daher auch ins iPhone verbaut auch
    > wenn der Chip vorher umbenannt wird.


    Als wenn der typische Apple Hateboy sich dafür interessiert wer alles am Prozessordesign in seinem Android Handy beteiligt war :)

  15. Re: Für iPhone?

    Autor: ThorstenMUC 09.09.10 - 11:29

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ein Samsung Hummingbird Lite.. ah sorry - Apple A4 natürlich ;-)
    >
    > Du weißt es also auch nicht, zumindest ist Deine Spekulation falsch - bist
    > Du also ein Apple-Kunde?

    Doch - ich hab mich etwas damit beschäftigt und weiß eben, dass der Samsung Hummingbird und der Apple A4 SoC sehr nahe Verwandte sind.
    Denn ich bin ein Samsung-Kunde ;-)

  16. Re: Für iPhone?

    Autor: ThorstenMUC 09.09.10 - 11:31

    Naja - nur weil ich BMW-Aktien besitze hab ich nicht unbedingt was mit der Entwicklung der Autos zu tun...

    Und es spricht auch nicht wirklich jemand davon, dass da ein Daimler A380 als größtes Passagierflugzeug der Welt rumfliegt.

  17. Re: Für iPhone?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.10 - 11:35

    Mein Auto gehoert zu 100% mir und ich benenne es auch nicht um oder behaupte, ich haette es gebaut. Nur mal so am Rande... Und nur weil Apfel Geld bezahlt hat, sind noch lange keine Prozessoren, Handys, Eipoette etc. von Apple...

  18. Re: Für iPhone?

    Autor: rafterman 09.09.10 - 12:00

    @ Der Kommunist

    ARM ist ein Unternehmen was von 2 Unternehmen gegründet wurde. Eines davon ist Apple. Apple kauft also nicht einfach nur die CPUS, sondern entwickelt diese zusammen mit Acorn unter dem Namen ARM. ;-)

  19. Re: Für iPhone?

    Autor: Trollversteher 09.09.10 - 12:48

    >Doch - ich hab mich etwas damit beschäftigt und weiß eben, dass der Samsung Hummingbird und der Apple A4 SoC sehr nahe Verwandte sind.

    Na, einen Fehler hast Du ja schonmal gleich korrigiert: Die Unterscheidung zwischen Prozessor und SoC. Und nachgewisen ist, afaik, auch bisher nur, dass der von Samsung eingesetzte SoC den gleichen ARM-Kern hat, der A4 besteht aber aus weitaus mehr Komponenten. Und Schlussendlich wurde er (inklusive des optimierten Cortex A8 Kerns) von Apple entwickelt, und bei Samsung produziert, was ein kleiner, aber feiner Unterschied in der hier aufkeimenden Diskussion ausmacht.

    >Denn ich bin ein Samsung-Kunde ;-)

    Hat Dich nicht vor Fehlern bewahrt ;-) Aber ich gestehe ein, dass der "typische" iPad Nutzer vermutlich tatsächlich keine Ahnung davon hat, was für eine Technik in seinem Spielzeug werkelt - bei dem sind die Prioritäten doch meist anders verteilt.

  20. Re: Für iPhone?

    Autor: blah 09.09.10 - 13:15

    Apple ist zwar an sich beteiligt an ARM ltd. heißt aber nochlange nicht das die CPUs von Apple erstellt werden.
    Acorn hat die ARM-Architektur begründet und nich Apple.
    Apple hat sich zu rechten Zeit mit eingeklinkt und ist Lizenznehmer von ARM.
    Was sie dann aus der Lizenz machen ist eine andere Sache...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. Hays AG, Stuttgart
  3. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Opel Corsa-e soll 330 Kilometer weit kommen
  2. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  3. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
    ML-Processor
    ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

    Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

  2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
    Mali-G77
    ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

    Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

  3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
    Cortex-A77
    ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

    Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 03:45

  5. 20:12

  6. 11:31

  7. 11:17

  8. 10:57