Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ASMedia und VIA: Alternative…

Mit Linux wäre das nicht passiert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Linux wäre das nicht passiert...

    Autor: Crass Spektakel 09.09.10 - 18:52

    Unter Linux ist das zugrundeliegende XHCI-Protokol schon längst integriert und alle bekannten Controller sind mit minimalen Anpassungen voll integriert.

  2. Re: Mit Linux wäre das nicht passiert...

    Autor: Power7 09.09.10 - 19:04

    ....ich kann diese "Mit Linux wäre das nicht passiert..." Postings echt nicht mehr hören. Insbesondere existieren so viele mit der heißen Nadel geschriebene Hardware Treiber - und im Ernst, wer braucht schon USB3? Server beziehen Storage von EMC oder IBM im SAN.

    "a i ex"

  3. Re: Mit Linux wäre das nicht passiert...

    Autor: Kritischer Kunde 09.09.10 - 20:18

    Ju ja, die neuen Schnittstellen (USB 3, SATA 3) ergeben für mich auf absehbare Zeit in der Tat keinen Sinn, da ich externe Platten ausschließlich am eSata oder schlimmstenfalls am Firewire hängen hab, und SSD, die SATA 3 nutzen könnten kommen mir bei dem P/L-Verhältnis auch noch nicht ins Haus.
    Aber es stimmt schon, Linux hatte die Unterstützung wegen der Pilotphase als erstes im Kernel (lange vor MAC OS und Windows)...

  4. Re: Mit Linux wäre das nicht passiert...

    Autor: nate 10.09.10 - 09:04

    > im Ernst, wer braucht schon USB3?
    > Server beziehen Storage von EMC oder IBM im SAN.

    Mir scheint, du hast ein Tellerrandproblem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JDM Innovation GmbH, Murr
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. transmed Transport GmbH, Regensburg
  4. RUAG Defence Deutschland GmbH, Wedel bei Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 74,99€
  2. (-81%) 0,75€
  3. 54,99€
  4. 3,83€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  2. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

  1. Microsoft: Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
    Microsoft
    Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat

    Die Studio-Chefin von Minecraft hat in einem Interview verraten, wie viele Menschen den Titel aktuell spielen. Er bleibt ein Dauerbrenner. Die Spielerzahl hat sich auch im letzten Jahr noch einmal deutlich gesteigert.

  2. MINT: Werden Frauen überfördert?
    MINT
    Werden Frauen überfördert?

    Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen in für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?

  3. Spieledienst: "Niemand hat auf Discord angebotene Spiele gespielt"
    Spieledienst
    "Niemand hat auf Discord angebotene Spiele gespielt"

    So hat sich Discord das nicht vorgestellt: Nur wenige Abonnenten haben das erst ein Jahr alte Spieleangebot des Anbieters wirklich genutzt. Deshalb werden Verträge nicht erneuert und ein Teil der reservierten 150 Millionen US-Dollar für andere Zwecke genutzt.


  1. 12:34

  2. 12:02

  3. 11:15

  4. 10:58

  5. 10:42

  6. 10:20

  7. 10:05

  8. 09:49