1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Mars II: 999 Grafikmonster…

525 Watt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 525 Watt

    Autor: Anonymer Nutzer 10.08.11 - 18:49

    Etwa ein Zehntel davon verbrauchen bei mir komplette Systeme die für gängige Spiele auch ausreichen.

    Irgendwie nicht mehr zeitgemäß.

  2. Re: 525 Watt

    Autor: P4ge 10.08.11 - 19:01

    52,5 Watt?
    Na dann hast du aber "Grafik onboard". Zwischen 300-450W halte ich für angemessen für den kompletten Gaming-PC.

  3. Re: 525 Watt

    Autor: Threat-Anzeiger 10.08.11 - 19:07

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Etwa ein Zehntel davon verbrauchen bei mir komplette Systeme die für
    > gängige Spiele auch ausreichen.
    >
    > Irgendwie nicht mehr zeitgemäß.

    das will ich sehen, wie du einen komplettpc mit 52.5 Watt zusammenbaust. Das schaffen selbst manche notebooks am Netzteil nicht.

  4. Re: 525 Watt

    Autor: mp. 10.08.11 - 19:21

    Threat-Anzeiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > firehorse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Etwa ein Zehntel davon verbrauchen bei mir komplette Systeme die für
    > > gängige Spiele auch ausreichen.
    > >
    > > Irgendwie nicht mehr zeitgemäß.
    >
    > das will ich sehen, wie du einen komplettpc mit 52.5 Watt zusammenbaust.
    > Das schaffen selbst manche notebooks am Netzteil nicht.

    Als "gängige Spiele" kann man eben auch Tetris und Pacman verstehen...

  5. Re: 525 Watt

    Autor: tilmank 10.08.11 - 19:31

    P4ge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 52,5 Watt?
    > Na dann hast du aber "Grafik onboard". Zwischen 300-450W halte ich für
    > angemessen für den kompletten Gaming-PC.
    TDP/Spitzenlast vielleicht, aber nicht als Realverbrauch ;-)


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  6. Re: 525 Watt

    Autor: tilmank 10.08.11 - 19:35

    Threat-Anzeiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > firehorse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Etwa ein Zehntel davon verbrauchen bei mir komplette Systeme die für
    > > gängige Spiele auch ausreichen.
    > >
    > > Irgendwie nicht mehr zeitgemäß.
    >
    > das will ich sehen, wie du einen komplettpc mit 52.5 Watt zusammenbaust.
    > Das schaffen selbst manche notebooks am Netzteil nicht.

    Als minimale Leistungsaufnahme ist das absolut kein Problem, als Durchschnittsverbrauch wird es sehr schwierig, als Verbrauch bei aktuellen 3D-Spielen ist das unmöglich :D

    Hab hier nen Phenom II und ne GTX 260 mit 4 Festplatten, ich vermute beim Surfen mit Musik zieht das System auch deutlich unter 100 Watt...


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  7. Re: 525 Watt

    Autor: Eve666 10.08.11 - 21:36

    Dafür spart man sich dann die Heizung im Arbeitszimmer. Es wäre sogar sinnvoll die Grafikkarte mit dem nicht gebrauchten Heizkörper zu verbinden um die Wärme wegzuleiten. XD

  8. Re: 525 Watt

    Autor: tilmank 10.08.11 - 23:07

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür spart man sich dann die Heizung im Arbeitszimmer. Es wäre sogar
    > sinnvoll die Grafikkarte mit dem nicht gebrauchten Heizkörper zu verbinden
    > um die Wärme wegzuleiten. XD
    OT: Deswegen hätte an Glühbirnen nicht verbieten dürfen. Etwas sinnvoller und auch schöner Aktionismus wäre eine Jahreszeitverwendungssperre gewesen :D

    Früher als ich noch öfter mal gespielt oder Videos herumkodiert habe, konnte ich im Sommer wirklich fühlen, wie sich das Zimmer durch den PC aufheizt. Ebenso ist es leider hörbar; wenn ich im Sommer einen Film gucke jault der Lüfter hoch.
    Im Winter ist der PC dafür so gut wie garnicht zu hören :-)


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  9. Re: 525 Watt

    Autor: karlheinz 10.08.11 - 23:36

    was denn? Mein handy verbraucht kein Watt, und Angry Birds still pwns ;)

  10. Re: 525 Watt

    Autor: Bouncy 11.08.11 - 08:11

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür spart man sich dann die Heizung im Arbeitszimmer. Es wäre sogar
    > sinnvoll die Grafikkarte mit dem nicht gebrauchten Heizkörper zu verbinden
    > um die Wärme wegzuleiten. XD
    Immer dieser Heizungsquatsch. Mit gerade mal 500W trocknest du dir nichtmal die Haare!

  11. Re: 525 Watt

    Autor: Eve666 11.08.11 - 09:18

    >Immer dieser Heizungsquatsch. Mit gerade mal 500W trocknest du dir nichtmal die Haare!
    Geh mal an deinen Herd und stell die Platte mal ungefähr auf 4 (je nach Herd etwas mehr oder weniger...) dann leg deine Hand drauf und spüre die 500Watt :D

  12. Re: 525 Watt

    Autor: Prypjat 11.08.11 - 09:27

    Gib ihm doch eine gute alte 25 Watt Glühbirne in die Hand und schalte das Licht ein.

  13. Re: 525 Watt

    Autor: Bouncy 11.08.11 - 11:16

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gib ihm doch eine gute alte 25 Watt Glühbirne in die Hand und schalte das
    > Licht ein.
    Und das soll nun wie genau demonstrieren, dass eine 500W-Heizung einen durch den Winter bringt? 25W sind 25W, und jetzt?

  14. Ja, das Ding ist eine Umwelt-sau, es sei denn ...

    Autor: surfenohneende 11.08.11 - 12:11

    Man spart dadurch die schon vorhandene Elektro-Heizung (im Winter)

  15. Re: Ja, das Ding ist eine Umwelt-sau, es sei denn ...

    Autor: badman76 11.08.11 - 14:55

    ich hab einen C2D E6420 @ 2,4 GHz, 1 SSD, 1 HDD, 4x 2 GB DDR2-800, ATI 5770 und ein Enermax Modu87+ 500W NT, ich habe den Verbrauch gemessen, in Idle um die 100W unter Last Desktop komme ich auf ca. 140W und unter Last 3D auf ca. 180W.

  16. Re: Ja, das Ding ist eine Umwelt-sau, es sei denn ...

    Autor: oSu. 11.08.11 - 17:11

    Normalerweise müssten Grafikkarten mit einer Leistungsaufnahme von >200 W mit einer Umweltabgabe von >10 % belegt werden. SUVs am besten auch gleich.

  17. Re: 525 Watt

    Autor: Crass Spektakel 12.08.11 - 01:14

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gib ihm doch eine gute alte 25 Watt Glühbirne in die Hand und schalte das
    > Licht ein.

    Das dürfte gerade NICHT reichen.

    Wir haben das mal im Physik-LK ausprobiert, Wärmeleitung. 25Watt bekommt man problemlos mit der Blutzirkulation der Hand weg, unter einer Annahme: Man faßt nicht die heise Lampe an - da würden in den ersten Sekunden 1000-2000J=Wattsekunden anfallen und das ist ziemlich viel - sondern hält die kalte Lampe in der Hand und bleibt dran.

    Ab 40W wirds brenzlig, 60W schafft dann garantiert Probleme.

  18. Re: 525 Watt

    Autor: Crass Spektakel 12.08.11 - 01:18

    tilmank schrieb:

    > Hab hier nen Phenom II und ne GTX 260 mit 4 Festplatten, ich vermute beim
    > Surfen mit Musik zieht das System auch deutlich unter 100 Watt...

    Hier ein Core2 Q9550@3400Mhz, GTX260 und 2 Platten mit je drei Scheiben. Im Idle braucht das System 60-80W, unter Normallast 150-200W, unter Maximallast 300W.

    Der Trick: Die GTX260 braucht im Idlemodus wirklich extrem wenig, dafür unter Last leister extrem viel. Alles angeschlossen an ein älteres Enermax-Liberty-Netzteil (82%/85%/82%) mit 400W. Die modernen MODU87+ wären unter Norm- und Maximallast nochmals 10% sparsamer.

  19. Re: Ja, das Ding ist eine Umwelt-sau, es sei denn ...

    Autor: Crass Spektakel 12.08.11 - 01:20

    Ein Automobil, selbst ein ultrasparsamer Tata, braucht eher Grössenordnung 2.000 bis 20.000 Watt. Dagegen ist selbst der monströseste Monster-PC ein Spielzeug.

    Btw, ab 2.000 Watt lohnt sich auch ein eigener Generator für den PC :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn
  2. MAGNA sweets GmbH, Moorenweis
  3. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€
  2. (aktuell u. a. This War of Mine für 3,33€, Resident Evil 2 für 11,99€, Planet Coaster für 8...
  3. gratis (bis 29.04.)
  4. gratis (bis 29.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme