1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus PG43UQ im Test: Haben Sie es…

Kopfbewegung bei großem Monitor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kopfbewegung bei großem Monitor

    Autor: norbertgriese 24.02.20 - 10:03

    Kann es sein, dass es sich um einen Brillenträger handelt?

    Ich bin einer mit sehr großen Gläsern
    Primär weil, wenn ich im PKW sitze und geradeaus gucke, noch beide Außenspiegel im Blickfeld der Brille habe ( eher knapp, aber wenn nicht, beachte ich die eher nicht).

    Zu dem Zeitpunkt des Brillenkaufs ging das nur mit randlosen Brillen. Inzwischen hab ich auch Brillengestelle in der Größe gesehen.

    Ich habe 42,' 49' und 65' 4k und Kopfdrehungen sind nicht erforderlich.

    Norbert

  2. Re: Kopfbewegung bei großem Monitor

    Autor: Dwalinn 25.02.20 - 07:56

    Das entscheidende ist der sitzabstand

  3. Re: Kopfbewegung bei großem Monitor

    Autor: norbertgriese 25.02.20 - 09:51

    Der Standard Schreibtisch ist 75 cm tief und direkt davorsitzend (also etwa 70cm Auge-Monitor) sind ohne Brille keine Kopfbewegungen erforderlich.

    Viele Brillenträger haben aber Gläser, die nur das zentrale Sichtfeld geradeaus scharf darstellen. Damit ist etwa 1/3 des gesamten Sichtfeldes scharf. Dann sind Kopfbewegungen natürlich.

    Norbert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über ATLAS TITAN Paderborn GmbH, Gütersloh
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. ADMIRAL ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
  4. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de