1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus PG43UQ im Test: Haben Sie es…

Schlieren trotz 144Hz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: Peace Ð 24.02.20 - 09:36

    Ist ja eigentlich schon schade, besonders bei dem völlig überzogenen Preis. Aber ist halt die gewohnte Asus-Tax, die man zahlt. Aber wenn schon 144Hz, dann doch bitte auch kristallklar, oder?

  2. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: rockero 24.02.20 - 10:00

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja eigentlich schon schade, besonders bei dem völlig überzogenen Preis.
    > Aber ist halt die gewohnte Asus-Tax, die man zahlt. Aber wenn schon 144Hz,
    > dann doch bitte auch kristallklar, oder?

    Ich bin gespannt, wie sehr das mit den Schlieren bemerkbar ist und ob dazu noch etwas kommt, um den Effekt zu reduzieren.
    Das der Preis hoch ist finde ich auch, aber ob das nun überzogen ist, sei dahingestellt.
    Abseits des Standards sind die ganzen Monitore teuer. Wenn ich bspw. bei Alternate die Größe auf 35" bis 46" eingrenze und dazu die 144 Hz auswähle, dann fangen die alle ab 1.249¤ an.
    Nur wenn ich die Auflösung in der Größe vernachlässige, dann kriegt man einen für 579¤ von AOC. Allerdings hat der dann nur eine Auflösung von 2560x1080.
    Die Größe zählt eben noch nicht zum Standard und daher sind die Preise auch dementsprechend hoch.

  3. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: L3G0 24.02.20 - 10:16

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wenn schon 144Hz, dann doch bitte auch kristallklar, oder?

    Das dachte ich mir auch, was bringen die 144Hz wenn es das Panel incht hergibt? (ernste Frage)

  4. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: narfomat 24.02.20 - 11:29

    > was bringen die 144Hz wenn es das Panel incht hergibt? (ernste Frage)

    ernstgemeinte antwort: verkaufszahlen.

  5. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: L3G0 24.02.20 - 15:11

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > was bringen die 144Hz wenn es das Panel incht hergibt? (ernste Frage)
    >
    > ernstgemeinte antwort: verkaufszahlen.
    Gut das ist immer ein Argument, "mehr" verkauft sich gut. :)

  6. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: Dwalinn 25.02.20 - 07:53

    Der Preis ist vollkommen okay.
    Es gibt genau ein Monitor mit 4k/144Hz/G-Sync der günstiger ist, der hat aber nur 27"

    https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide

    Das es Schlieren gibt ist natürlich trotzdem ein Problem

  7. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: calamit4s 26.02.20 - 13:43

    Das VA-Panel ist wahrscheinlich einfach zu langsam für 144hz.
    Fällt mir ab und zu bei meinem LG 34gk950f mit IPS Panel auch auf, dass das Bild bei höherer Frequenz zum Motion Blur tendiert. Kommt allerdings auch immer darauf an, wie empfindlich man darauf reagiert.

  8. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: renegade334 28.02.20 - 09:10

    Mein uralter miserabel ausgeleuchteter Philips BDM4065UC hatte eine Overdrive-Funktion (jetzt habe ich einen Acer ET430K). Wäre nützlich zu wissen, ob der Asus eine hat und wie es sich auf Schlieren auswirkt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.20 09:11 durch renegade334.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dortmund
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1 / 9 Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10...
  2. (u. a. WISO steuer:Start 2020 für 9,79€, Tax 2020 für 10,29€ und DJI Mavic Pro Platinum Fly...
  3. (u. a. Corsair Harpoon RGB Wireless als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + 6,99€ Versand...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Über Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen