1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus PQ321Q: Erstes 4K-Display für…

140dpi arghl!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 140dpi arghl!

    Autor: narfomat 02.07.13 - 16:36

    4k bei 31.5" entspricht etwa 140dpi -> also wie bei einem 15"w notebook mit 1080p - und damit ist das extrem! klein zum arbeiten. mit windows 7 also eher nur sehr umständlich oder gar nicht zu gebrauchen und für den durchschnittsbenutzer viel zu klein.

    grösser als 125dpi sollte man eigentlich nicht gehen (wenn es keine ordentliche skalierung gibt), und bei älteren personen sind es eher 100dpi die ergonomisch zum arbeiten sind.

    ich denke ein 30" display mit WQXGA (also 2560x1600) ist da deutlich besser für die augen mit windows 7 und sobald die ersten im 500euro bereich liegen werd ich mir einen zulegen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.13 16:37 durch narfomat.

  2. Re: 140dpi arghl!

    Autor: expat 02.07.13 - 17:01

    Du hast noch nie in einer Firma gearbeitet, wo man viel mit Excel arbeitet? Ich finde je grösser und mehr Auflösung desto besser. Das Ende der Fahnenstange ist mit 4K noch nicht erreicht.

    Übrigens - du kannst die Schriftart ja grösser machen, dann ist alles schön gestochen scharf.

  3. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Desertdelphin 02.07.13 - 18:22

    leider nicht bei allen programmen

  4. Re: 140dpi arghl!

    Autor: nw42 02.07.13 - 18:25

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4k bei 31.5" entspricht etwa 140dpi -> also wie bei einem 15"w notebook mit
    > 1080p - und damit ist das extrem! klein zum arbeiten. mit windows 7 also
    > eher nur sehr umständlich oder gar nicht zu gebrauchen und für den
    > durchschnittsbenutzer viel zu klein.

    Bei Tablets, mit geringerem Augenabstand, machen sogar noch viel höhere Auflösungen Sinn.
    Etwas über 30" sind eine optimale Monitorauflösung zum Arbeiten am Arbeitsplatz.

    >
    > grösser als 125dpi sollte man eigentlich nicht gehen (wenn es keine
    > ordentliche skalierung gibt), und bei älteren personen sind es eher 100dpi
    > die ergonomisch zum arbeiten sind.

    Das ist subjektiv, ich mag nicht mit solch "grobschlächtigen" Pixelauflösungen arbeiten, das macht mir die Augen kaputt, denn ich sehe noch etwas...

    Falls Deine Augen nicht mehr so gut sind, kannst Du ja zu 65" oder 85" TV-Geräten bei gleicher Pixelzahl greifen - jeder kauft das, was er braucht...

    >
    > ich denke ein 30" display mit WQXGA (also 2560x1600) ist da deutlich besser
    > für die augen mit windows 7 und sobald die ersten im 500euro bereich liegen
    > werd ich mir einen zulegen...

    Das wird nicht passieren, denn 30" Displays mit 2560x1600px sind teure Expoten für Spezialanwendungen, die in kleinsten Stückzahlen und zu Apothekenpreisen verkauft werden... bevor die Aussterben, werden sie wohl nicht mehr günstiger...

  5. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.07.13 - 21:35

    Ich hab hier 260 PPI bei (2880x1620) bei 15,6 Zoll und kann super damit arbeiten!

    Wer das nicht kann sollte entweder dringen zum Augenarzt oder Linux benutzen bei denen die Buttons heutzutage so groß wie die ganze Hand sind...

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.13 21:36 durch Lala Satalin Deviluke.

  6. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.07.13 - 21:37

    Selbst bei Programmen wo es nicht geht: Ich kann bei meinem Display (2880x1620 auf 15,6 Zoll, IPS 16:9) super Schriftgröße 10 oder 8 lesen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Egon E. 02.07.13 - 22:50

    Der Experte hat gesprochen.

  8. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.07.13 - 23:02

    Willst du mich verarschen?
    Warum kannst du mit so einer hohen DPI-Zahl nicht arbeiten?
    Nenne mir nur EINEN Grund!!!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: 140dpi arghl!

    Autor: gast0883 02.07.13 - 23:10

    nw42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Etwas über 30" sind eine optimale Monitorauflösung zum Arbeiten am
    > Arbeitsplatz.

    Nice.. aber sicherlich typisch für die Fraktion der "Mehr DPI!"-Schreier. Etwas mehr Sachverstand wäre dieser Diskussion hier zuträglich.

  10. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.07.13 - 23:14

    Du willst also sagen, dass leute, die mehr DPI wollen keinen Sachverstand haben?

    Herzlichen Dank für die egoistische, unfreundliche Art...

    Sachverstand? Hier hast du's!!!!

    1. DPI werden bei Druckern genutzt, es bedeutet, wie viele "Punkte" = "Dots" in einem Zoll UNGLEICHMÄßIG, sprich verteilt gesprüht werden können. PPI heißt Pixel per Inch und bedeutet, wie viele Pixel in einer gegebenen Achse (meist H=V) innerhalb einem zoll GLEICHMÄßIG gequetscht werden. Dies wäre hier die RICHTIGE BEZEICHNUNG!!!

    2. Ich brauche viel PPI, weil ich:

    a) Gestochenscharfe Fotos will
    b) keine Monitore größer als 16 Zoll mag
    c) ich viel Platz brauch beim Arbeiten, Entwickeln und Genießen (Entertainment)

    Noch irgendwelche Fragen?

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.13 23:18 durch Lala Satalin Deviluke.

  11. Re: 140dpi arghl!

    Autor: gast0883 02.07.13 - 23:18

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    Um in deinem Jargon zu bleiben.. wer mit mehr als 15" nicht arbeiten kann, sollte mal zum Arzt gehen..

  12. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.07.13 - 23:21

    Wieso? Ich will bloß mein Kopf nicht hin und her bewegen müssen. Es ist einfach nervig und ist außerdem nicht gut für den Nacken.

    Ich denke solche Leute wie ihr sprechen dagegen, weil sie sich sowas nie leisten können und einfach nur ihren puren Neid kundtuen wollen...

    Klar kann sich nicht jeder ein Notebook mit 15,6 IPS-Panel und 2880x1620 Pixeln leisten. Allerdings musste ich ebenso sparen, wie jeder andere auch!

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.13 23:23 durch Lala Satalin Deviluke.

  13. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Anonymer Nutzer 03.07.13 - 00:10

    Hier mein Lieblings Linux und OSX Iconpack das natürlich auch extra für hohe auflösung Designt wurde. Ich bin eigentlich auch davon ausgegangen das die Faenza Icons bei den meisten Distributionen heute Standard wären. Die sind natürlich auch immer für mindestens Retina geeignet.


    http://gnome-look.org/content/show.php/?content=46201

  14. Re: 140dpi arghl!

    Autor: tibrob 03.07.13 - 05:49

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso? Ich will bloß mein Kopf nicht hin und her bewegen müssen. Es ist
    > einfach nervig und ist außerdem nicht gut für den Nacken.

    Bullshit. Wieso sollte das den Nacken stören? So groß sind die Monitore nicht.

    > Ich denke solche Leute wie ihr sprechen dagegen, weil sie sich sowas nie
    > leisten können und einfach nur ihren puren Neid kundtuen wollen...

    Wenn ich sowas wieder höre ... man man.
    Nur weil jemand nicht unnötig Geld für eine Technik ausgeben will, die bald zu vernünftigen Preisen auf dem Markt sein wird?

    > Klar kann sich nicht jeder ein Notebook mit 15,6 IPS-Panel und 2880x1620
    > Pixeln leisten. Allerdings musste ich ebenso sparen, wie jeder andere auch!

    Kann aber genauso gut von dir völlig frei erfunden sein. Kannst ja für ein 8K OLED in 15,6 Zoll sparen (gibt es schon, nur nicht Serie), während ich noch 3 Jahre warte und dann für ~ 150 Euro dabei bin.

  15. Re: 140dpi arghl!

    Autor: zipper5004 03.07.13 - 08:04

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke solche Leute wie ihr sprechen dagegen, weil sie sich sowas nie
    > leisten können und einfach nur ihren puren Neid kundtuen wollen...

    Bezieht sich das auf das MacBook oder auf den hier vorgestellten Monitor?

    20k ¤ für einen Monitor will ich nicht ausgeben! Und bei den Preisen ist das sicher eher für Leute gedacht, die > 100k netto im Jahr bekommen.

    Bei einem MacBook von "nicht leisten zu können" zu sprechen ist in meinen Augen lächerlich. Was hast Du für dein MacBook ausgegeben? 2.000¤? Dann kann sich wohl so ziemlich jeder leisten!

  16. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.07.13 - 08:29

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso? Ich will bloß mein Kopf nicht hin und her bewegen müssen. Es ist
    > > einfach nervig und ist außerdem nicht gut für den Nacken.
    >
    > Bullshit. Wieso sollte das den Nacken stören? So groß sind die Monitore
    > nicht.

    Komisch, bei dem 24 Zöller auf Arbeit, der ca 60cm von mir weg steht, habe ich
    abens oft Nackenschmerzen.

    > > Ich denke solche Leute wie ihr sprechen dagegen, weil sie sich sowas nie
    > > leisten können und einfach nur ihren puren Neid kundtuen wollen...
    >
    > Wenn ich sowas wieder höre ... man man.
    > Nur weil jemand nicht unnötig Geld für eine Technik ausgeben will, die bald
    > zu vernünftigen Preisen auf dem Markt sein wird?

    Wer hat gesagt, dass ich es JETZT kaufen würde?

    > > Klar kann sich nicht jeder ein Notebook mit 15,6 IPS-Panel und 2880x1620
    > > Pixeln leisten. Allerdings musste ich ebenso sparen, wie jeder andere
    > auch!
    >
    > Kann aber genauso gut von dir völlig frei erfunden sein. Kannst ja für ein
    > 8K OLED in 15,6 Zoll sparen (gibt es schon, nur nicht Serie), während ich
    > noch 3 Jahre warte und dann für ~ 150 Euro dabei bin.

    http://geizhals.de/asus-zenbook-ux51vz-db115h-90nwoc242n12c35d551y-a938208.html
    Seit Montag meins. Kann wenn du es nicht glaubst heute Abend Fotos hochladen!

    Ein 15,6 Zoll Notebook mit 8K OLED für 150 Euro? Nie im Leben...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: 140dpi arghl!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.07.13 - 08:30

    zipper5004 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke solche Leute wie ihr sprechen dagegen, weil sie sich sowas nie
    > > leisten können und einfach nur ihren puren Neid kundtuen wollen...
    >
    > Bezieht sich das auf das MacBook oder auf den hier vorgestellten Monitor?

    Allgemein auf hochaufgelöste Geräte. Ich habe nichtmal einen Mac... Will ich auch nicht.

    > 20k ¤ für einen Monitor will ich nicht ausgeben! Und bei den Preisen ist
    > das sicher eher für Leute gedacht, die > 100k netto im Jahr bekommen.

    Ich auch nicht.

    > Bei einem MacBook von "nicht leisten zu können" zu sprechen ist in meinen
    > Augen lächerlich. Was hast Du für dein MacBook ausgegeben? 2.000¤? Dann
    > kann sich wohl so ziemlich jeder leisten!

    http://geizhals.de/asus-zenbook-ux51vz-db115h-90nwoc242n12c35d551y-a938208.html

    Wenn du meinst. Ich kenne viele, die dafür lange sparen müssten und einen eigentlich recht guten Job haben und gut leben können.

    Nur weil wir beide uns das problemlos leisten können, heißt das nicht, dass das auch alle anderen können... Die Kluft ist immer noch sehr groß.

    Außerdem gibt es noch "Gutverdiener" die allerdings Kinder haben und sich daher sowas nicht einfach so leisten können...

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.13 08:33 durch Lala Satalin Deviluke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. DONAUISAR Klinikum gKU, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  2. (-10%) 17,99€
  3. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück
  2. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  3. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen