1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus ROG GR8 im Test: Andere…
  6. T…

Taugt nichts ohne SteamOS

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Taugt nichts ohne SteamOS

    Autor: corpid 31.03.15 - 17:35

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist das denn für ein dämliches Argument? Auf einer PS4 laufen 100%
    > > aller Spiele, die für die PS4 gemacht werden. Auf einer XBox1 100% aller
    > > Spiele, die für die Xbox1 gewerden. Aber auf SteamOS laufen bei weitem
    > > nicht 100% der Spiele, die für Steam gemacht werden. Von daher
    > lächerlich.
    >
    > Nee, dein Unsinn ist lächerlich! Spiele auf Steam sind nicht für Steam
    > gemacht, sondern für Win/Mac/SteamOS+Linux ... und so laufen auf
    > SteamOS+Linux auch 100% aller Spiele die für SteamOS+Linux gemacht sind.


    Im Webstore von MS bekomme ich aber keine PS4/Nintendo Titel angeboten.
    Bei Sony bekomme ich keine MS/Nintendo Titel geboten.
    Bei Nintento bekomme ich keine MS/Sony Titel angeboten.

    Bei Steam und somit SteamOS bekomme ich zu 80% (random zahl, bitte nicht daran aufhängen) Windows Titel angeboten die ich dann unter OSX/Linux nicht nutzen kann.

    Jemand der sich nicht auskennt kauft dann ein Spiel und das Geheule ist groß weil es nicht funzt.

  2. Re: Taugt nichts MIT SteamOS!

    Autor: Fenster 31.03.15 - 18:28

    corpid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Steam und somit SteamOS bekomme ich zu 80% (random zahl, bitte nicht
    > daran aufhängen) Windows Titel angeboten die ich dann unter OSX/Linux nicht
    > nutzen kann.
    >
    > Jemand der sich nicht auskennt kauft dann ein Spiel und das Geheule ist
    > groß weil es nicht funzt.

    Falsch. Wenn ich auf Steam OS im Store stöbere, bekomme ich in der Standardeinstellung nur Spiele angeboten, die auch auf Linux laufen.

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und Steam beim Start direkt in den Big-Picture-Modus
    > wechselt.

    Der Vollständigkeit halber: Das ist nicht ganz richtig. Steam "wechselt" nicht nach dem Start in den Big-Picture-Modus, Steam OS startet darin. Ein Gnome o.Ä. werden erst gestartet, wenn ich explizit in den Desktopmodus wechsle.
    Das heißt, Steam Big Picture Mode ist die grafische Oberfläche und der Window Manager von Steam OS.

  3. Re: Taugt nichts ohne SteamOS

    Autor: Irrer Jihad-Stalinist 31.03.15 - 23:14

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist das denn für ein dämliches Argument? Auf einer PS4 laufen 100%
    > > aller Spiele, die für die PS4 gemacht werden. Auf einer XBox1 100% aller
    > > Spiele, die für die Xbox1 gewerden. Aber auf SteamOS laufen bei weitem
    > > nicht 100% der Spiele, die für Steam gemacht werden. Von daher
    > lächerlich.
    >
    > Nee, dein Unsinn ist lächerlich! Spiele auf Steam sind nicht für Steam
    > gemacht, sondern für Win/Mac/SteamOS+Linux ... und so laufen auf
    > SteamOS+Linux auch 100% aller Spiele die für SteamOS+Linux gemacht sind.


    Man bekommt die 80% der Spiele, die man gar nicht spielen kann gar nicht erst angezeigt? Das macht natürlich alles besser. Was ich nicht weiß, mach mich nicht heiß :)

  4. Re: Taugt nichts ohne SteamOS

    Autor: Fenster 01.04.15 - 11:20

    Irrer Jihad-Stalinist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man bekommt die 80% der Spiele, die man gar nicht spielen kann gar nicht
    > erst angezeigt? Das macht natürlich alles besser. Was ich nicht weiß, mach
    > mich nicht heiß :)
    Ähm, das ist jetzt aber eine Selbstverständlichkeit. Man muss bedenken, dass der Steam Store plattformunabhängig ist. Da erwartet man sowas.

    Funfact: Wenn dein Smartphone keinen Beschleunigungssensor hat, eine App aber in den Requirements definiert hat, diesen zu benötigen, dann wird Sie in deinem App Store auch nicht angezeigt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, deutschlandweit
  2. Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, Hannover
  3. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 34,99€ (Release 5. Februar)
  3. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land