Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragsfertiger: TSMC verkündet…

Sehr gut!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gut!

    Autor: honna1612 06.10.18 - 00:44

    Schön zu sehen dass die CPU größenentwicklung auf absehbare Zeit nicht stoppt. Was auch gut wäre ist wenn die consumer CPUs auch bald die FPGA module wie zB von Intel verbauen oder im Chipsatz dabei hätten. Da bastelt Intel schon einige Zeit dran herum zB können die schon OpenCL code automatisch in eine Intel FPGA konfiguration umwandeln:
    https://software.intel.com/en-us/openclsdk-devguide-intel-fpga-emulation-platform-for-opencl-getting-started-guide

    Eine demo dazu mit alexanet ist schneller als die RTX 2080Ti (310 Bilder/s) vs Intel (420 Bilder/s) bei nur 25W Leistungsaufnahme.

  2. Re: Sehr gut!

    Autor: Silberfan 06.10.18 - 03:27

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön zu sehen dass die CPU größenentwicklung auf absehbare Zeit nicht
    > stoppt. Was auch gut wäre ist wenn die consumer CPUs auch bald die FPGA
    > module wie zB von Intel verbauen oder im Chipsatz dabei hätten. Da bastelt
    > Intel schon einige Zeit dran herum zB können die schon OpenCL code
    > automatisch in eine Intel FPGA konfiguration umwandeln:
    > software.intel.com
    >
    > Eine demo dazu mit alexanet ist schneller als die RTX 2080Ti (310 Bilder/s)
    > vs Intel (420 Bilder/s) bei nur 25W Leistungsaufnahme.
    Abwarten was AMD dazu bringt. Mich soll es nicht verwundern wenn wir dieses Jahr Weihnachten 2018 die erste 7nm CPU/APU von AMD vor die Nase gesetzt bekommen.
    Ich denke mal spätestens 2019 werden dann auch die ersten von China kommen und 5nm steht ja schon in der Entwicklung.

  3. Re: Sehr gut!

    Autor: Netzweltler 06.10.18 - 16:57

    Die Node-Bezeichungen entsprechen schon seit einigen Jahren nicht mehr den tatsächlichen Strukturgrößen. Sie sind noch nicht einmal zwischen verschiedenen Herstellern vergleichbar. 7nm bedeutet für Intel was anderes als für AMD oder TSMC .
    Nur ganz wenige Strukturen erreichen tatsächlich 7nm (hauptsächlich die Gatelänge der Transistoren), die meisten krebsen weiterhin bei 30-40nm herum.
    Die Leistung verdoppelt sich auch nicht mehr so wie früher mit jeder neuen Node-Generation.

    Der Rest ist Marketing-Sprech.

  4. Re: Sehr gut!

    Autor: honna1612 06.10.18 - 17:35

    "Die Leistung verdoppelt sich auch nicht mehr so wie früher mit jeder neuen Node-Generation"
    Das ist falsch. Die leistung hat sich in der Computergeschichte allein durch node shrinks noch nie verdoppelt.
    Architektur + Nodeshrinks + Schnellerer Ram haben es im bereich 1998-2002 geschafft die CPU leistung zu vervielfachen.

  5. Re: Sehr gut!

    Autor: sofries 06.10.18 - 19:53

    Es gibt doch so viele andere Möglichkeiten schnellere Chips rauszubringen. Der SoCs von Apple haben jedes Jahr massive Sprünge gemacht, weil die Kombination aus bester verfügbarer Fertigung (bei Apple TMSC 7nm) und Architekturverbesserungen große Leistungszuwächse möglich sind.

    "The Apple A12 is a beast of a SoC. While the A11 already bested the competition in terms of performance and power efficiency, the A12 doubles down on it in this regard, thanks to Apple’s world-class design teams which were able to squeeze out even more out of their CPU microarchitectures. The Vortex CPU’s memory subsystem saw an enormous boost, which grants the A12 a significant performance boost in a lot of workloads. Apple’s marketing department was really underselling the improvements here by just quoting 15% - a lot of workloads will be seeing performance improvements I estimate to be around 40%, with even greater improvements in some corner-cases. Apple’s CPU have gotten so performant now, that we’re just margins off the best desktop CPUs; it will be interesting to see how the coming years evolve, and what this means for Apple’s non-mobile products."

    Quelle: https://www.anandtech.com/show/13392/the-iphone-xs-xs-max-review-unveiling-the-silicon-secrets/13

  6. Re: Sehr gut!

    Autor: honna1612 07.10.18 - 19:36

    Ja und jetzt multipliziert man alle SOC % zuwächse die Apple seit dem Iphone 1 verkündet hat und siehe da man liegt um den faktor 35 daneben.
    Ist wohl doch nur marketing...

    Die wahrheit ist nicht die powerpoint von Apple sondern unabhängige benchmarks wie geekbench und 3dmark.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. zero, Bremen
  2. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  3. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. 299,00€
  4. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38