1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auris Skye: Stecker macht alte 30…

Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.13 - 08:51

    ... so viele Hersteller auf diese proprietären Stecker nur eines Anbieters gesetzt haben für dessen Nutzung auch noch Lizenzkosten anfallen. Und die Kunden haben's auch noch gekauft.

    Sogar in Autos wurde das verbaut ... Muss man sich mal überlegen: Die bauen eine Hardware-Schnittstelle in ein Auto für ein einziges Gerät (eines Herstellers) dessen Halbwertszeit nicht länger ist als der nächste TÜV-Termin entfernt ist.

    Also: Selbst Schuld wenn man sich auf sowas einlässt ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.13 08:52 durch Bernie78.

  2. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Netspy 28.10.13 - 09:10

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > dessen Halbwertszeit nicht länger ist als der nächste
    > TÜV-Termin entfernt ist.

    10 Jahre bis zum nächsten TÜV-Termin?

  3. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.13 - 10:15

    Ne ... wie oft kommt ein neues Apple Handy raus?

  4. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: yast 28.10.13 - 10:21

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne ... wie oft kommt ein neues Apple Handy raus?

    Du hast von "Hardwareschnittstelle". Den 30 Pin gibts schon über 10 Jahre. Ich frag mich wirklich was du mit deinen Mini USB Schnittstellen von vor 5 Jahren machst wenn heute doch alles Micro USB verwendet?

  5. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Netspy 28.10.13 - 10:22

    Der Dock-Connector war ca. 10 Jahre unverändert im Einsatz und Lightning-Anschluss wird eine ähnliche Lebensdauer haben – vielleicht sogar länger, da er wesentlich flexibler ist.

  6. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Replay 28.10.13 - 10:22

    Im ersten Absatz hast Du Dir die Frage selbst beantwortet.

    Und zehn Jahre Spanne zwischen zwei TÜV-Terminen? Wo gibt's das? Ich habe einen 30-Pin-Anschluß im Auto (Toyota Prius 2). Das ist praktisch, weil das iGerät damit komplett ins Fahrzeug integriert wird, alle Informationen auf dem Fahrzeugbildschirm erscheinen und über die Tasten am Lenkrad bedient werden kann. Der Anschluß ist in einem kleinen per Klappe verschließbaren und mit Filz ausgeschlagenem Fach unterm Radio, wo dann das iGerät drin liegt. Am Anschluß habe ich jetzt ein Adapterkabel dran und schon funktioniert das mit iGeräten und Lightning einwandfrei.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  7. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Replay 28.10.13 - 10:24

    Ne ... wie oft kommt ein neues Samsung, HTC, LG, ... Handy raus? Muß man sich jedes Jahr ein neues Handy kaufen?

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.13 - 10:54

    Autos halten in der Regel ein Vielfaches eines mps3-Players.
    Ich halte es abgesehen von den Vorteilen die du angesprochen hast, grundsätzlich verkehrt einen proprietären Anschluss in so viele Geräte zu verbauen - insbesondere in Autos die soviel länger "leben" können.

    Wer wird denn in 40 Jahren nen iPod daran anschließen können? Mit 5 Adaptern vielleicht. Und wer hat dann noch n iPod?

    Wenn schon Schnittstellen, dann offene, verbreitete.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.13 10:58 durch Bernie78.

  9. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.13 - 10:59

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im ersten Absatz hast Du Dir die Frage selbst beantwortet.
    >
    > Das ist praktisch, weil das
    > iGerät damit komplett ins Fahrzeug integriert wird, alle Informationen auf
    > dem Fahrzeugbildschirm erscheinen und über die Tasten am Lenkrad bedient
    > werden kann. Der Anschluß ist in einem kleinen per Klappe verschließbaren
    > und mit Filz ausgeschlagenem Fach unterm Radio, wo dann das iGerät drin
    > liegt. Am Anschluß habe ich jetzt ein Adapterkabel dran und schon
    > funktioniert das mit iGeräten und Lightning einwandfrei.

    Wusstest du dass das auch mit Bluetooth geht ?!
    Da kannst du dein Gerät sogar in der Jackentasche lassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.13 11:00 durch Bernie78.

  10. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Netspy 28.10.13 - 11:03

    Ach, und wer wird in 40 Jahren ein Gerät mit USB-Anschluss haben?

    Deine Argumentation läuft hier ziemlich ins Leere.

  11. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Replay 28.10.13 - 11:05

    Welche Schnittstelle existiert länger als ein Auto? Ich nutze meine Autos im Normalfall bis die Fahrzeuge wirklich verschlissen sind. Das macht aber kaum jemand und nach spätestens drei Jahren wird das Auto ausgetauscht.

    Apples 30-Pin-Stöpsel war 10 Jahre in Gebrauch, also länger als die durchschnittliche Haltedauer eines Autos. Mit einem einzigen Adapter werden 20 und mehr Jahre Nutzung für den 30-Pin-Anschluß ermöglicht. Wer nach 20 + X Jahren das Auto immer noch hat, wird evtl. mal das Radio austauschen (müssen -> DAB) und schon ist wieder ein dann aktueller Anschluß fürs Telefon oder den Musikspieler vorhanden.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  12. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Replay 28.10.13 - 11:09

    Klar. Und dann ist am Ziel einer längeren Fahrt die Batterie des Telefons gut geleert. Ganz praktisch, wirklich. Und irgendwelche wackeligen, unschönen und kabelsalatbringenden Lösungen von wegen USB-Ladegerät im 12-Volt-Anschluß sind nicht wirklich mein Ding.

    Nee. Da stecke ich das Handy lieber direkt an und verbinde es somit sauber und ohne Kabelgewirr von außen unsichtbar mit dem Bordsystem. Und die Batterie des Telefons ist am Ziel auch voll.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  13. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: ichbinsmalwieder 28.10.13 - 16:03

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar. Und dann ist am Ziel einer längeren Fahrt die Batterie des Telefons
    > gut geleert. Ganz praktisch, wirklich. Und irgendwelche wackeligen,
    > unschönen und kabelsalatbringenden Lösungen von wegen USB-Ladegerät im
    > 12-Volt-Anschluß sind nicht wirklich mein Ding.

    Wer Prius fährt, hat mit unschönen Dingen doch offenbar kein Problem, oder?
    *SCNR*

  14. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: Replay 29.10.13 - 09:48

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters ;-) Ich mag kein Aggro-Design, dem die meisten Fahrzeughersteller frönen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  15. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: RaZZE 29.10.13 - 11:17

    yast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bernie78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ne ... wie oft kommt ein neues Apple Handy raus?
    >
    > Du hast von "Hardwareschnittstelle". Den 30 Pin gibts schon über 10 Jahre.
    > Ich frag mich wirklich was du mit deinen Mini USB Schnittstellen von vor 5
    > Jahren machst wenn heute doch alles Micro USB verwendet?


    Das kann ich dir sagen.
    Einen Adapter für Ca 1¤ kaufen... ;)
    http://de.cellphoneshop.net/minimicro.html?gclid=CPym4J_ou7oCFQhY3godvXgAUw

  16. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: msdong71 29.10.13 - 12:09

    das problem besteht doch gar nicht da es für die meisten geräte niemals docks von dritt herstellern gab. :D

  17. Re: Ich habe sowieso nie verstanden wieso ...

    Autor: msdong71 29.10.13 - 12:13

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autos halten in der Regel ein Vielfaches eines mps3-Players.

    kann man so doch gar nicht mehr sagen. seit gefühlten ewigkeitn sin din autos elekronisch bauteile eingebaut die genau so schnell oder langsam kaputt gehen wie ein mp3 player. nur das man halt ein auto wegen eines 400¤ bauteils nicht wegwirft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  3. über eTec Consult GmbH, Südliches Badenwürtemberg
  4. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. 9,99€
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de