1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausprobiert: Microsofts Multitouch…

Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: Bacardigurgler 10.01.11 - 22:20

    Bei uns in der Grafik- und Designabteilung benutzen alle noch ihre Trackball Explorer Teile und die geben die ums verrecken nicht her.

    Leider sind bald keine Ersatzgeräte mehr da (gibt doch ausfälle ab und an nach 7-8 Jahren) und die Teile Kosten 300€+ bei ebay mittlerweile.

    Also MS...neue Trackballs braucht das Land...

    :-)

  2. Re: Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: gouranga 10.01.11 - 23:10

    Soeinen habe ich nie benutzt und mich immer gefragt, wozu man das braucht. Also: Was kann man denn damit toll machen?

  3. Re: Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: Bacardigurgler 11.01.11 - 00:00

    gouranga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soeinen habe ich nie benutzt und mich immer gefragt, wozu man das braucht.
    > Also: Was kann man denn damit toll machen?

    So ein Teil ist wie eine Maus, nur in jedem Punkt besser...

    :-)

    PS: Bei FPS-Games rammt man damit jeden in Grund und Boden...

  4. Re: Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: der_heinz 11.01.11 - 00:32

    Bacardigurgler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gouranga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Soeinen habe ich nie benutzt und mich immer gefragt, wozu man das
    > braucht.
    > > Also: Was kann man denn damit toll machen?
    >
    > So ein Teil ist wie eine Maus, nur in jedem Punkt besser...
    >
    > :-)
    >
    > PS: Bei FPS-Games rammt man damit jeden in Grund und Boden...

    Wieso denn? Was ist an dieser komischen Kugel besser, insbesondere bei Spielen? Irgendwo liegt noch so ein altes Teil rum, benutzt habe ich es aber nie.

  5. Re: Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: Bacardigurgler 11.01.11 - 07:15

    der_heinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bacardigurgler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gouranga schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Soeinen habe ich nie benutzt und mich immer gefragt, wozu man das
    > > braucht.
    > > > Also: Was kann man denn damit toll machen?
    > >
    > > So ein Teil ist wie eine Maus, nur in jedem Punkt besser...
    > >
    > > :-)
    > >
    > > PS: Bei FPS-Games rammt man damit jeden in Grund und Boden...
    >
    > Wieso denn? Was ist an dieser komischen Kugel besser, insbesondere bei
    > Spielen? Irgendwo liegt noch so ein altes Teil rum, benutzt habe ich es
    > aber nie.


    Der Witz daran ist, dass es sehr sehr wenige wirklich gute Trackballs gibt, und der MS Explorer ist eben so einer.

    Die Kugel ist superpräzise für kleinste Bewegungen (genauer als Mäuse) und man kann andererseits die Kugel einfach anstossen und sie sich rotieren lassen und einfachst Riesenbewegungen durchführen. Das Teil muss auch nicht neu positioniert werden wie bei einer Maus und beugt dem Karpaltunnelsyndrom vor, welches starke Mausbenutzung oft mit sich bringt. Wärend man bei einer Maus einfach ein Kästchen rumschiebt, kann man bei dem Trackball mit 3 Fingern genaustens die Kugel positionieren, und das schneller als wie mit einer Maus, daher rockt das Teil nicht nur beim Arbeiten, sondern auch beim zocken. Tut aber eben nur das von MS. Der Klon von Logitech z.B. ist bei weitem nicht so gut. Weder von der Ergonomie, noch der Knopfbelegung...

  6. Re: Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: Zingam 11.01.11 - 07:58

    Ich glaube dir nicht. Das ist eher eine Geschmacksache. Neue Mäuse sind genau und wenn man etwas besseres für Designarbeiten braucht, dann lieber ein Wacomgerät. Kapraltunnel kann man auch vielleicht mit etwas Sport bekämpfen. Ich habe bestimmte Symtome gehabt. Ich treibe aber etwas Sport jetzt undich fühle keine Problee mehr.

  7. Re: Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: HerrKuh 11.01.11 - 10:14

    Hatte mal den von Logitech, der nur mit dem Daumen gesteuert wird. Fand das Teil echt genial, vor allem in Quake ging das gut ab. Nur irgendwann hatte mir das leider zu wenig Tasten, ansonsten echt ne super Sache so ein Trackball. Braucht lediglich etwas Zeit zum Eingewöhnen, aber dann rennt es.

  8. Re: Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: der_heinz 11.01.11 - 18:24

    HerrKuh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte mal den von Logitech, der nur mit dem Daumen gesteuert wird. Fand das
    > Teil echt genial, vor allem in Quake ging das gut ab. Nur irgendwann hatte
    > mir das leider zu wenig Tasten, ansonsten echt ne super Sache so ein
    > Trackball. Braucht lediglich etwas Zeit zum Eingewöhnen, aber dann rennt
    > es.

    Danke für eure Antworten. Vielleicht komm ich irgendwann mal dazu, so ein Teil zu testen.

  9. Re: Die sollen lieber mal wieder einen Trackball machen...

    Autor: gouranga 14.01.11 - 18:26

    Schade, dass ich das nicht damals wusste, als die Dinger so im Laden rumlagen. Ich dachte immer, dass das Arbeitsgeräte wären und wusste nie, wozu genau.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  4. SDL, Leipzig / München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...
  2. 285,71€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  4. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47