1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: Fritz-WLAN-Repeater mit Kabel…

Auch für DVB-S?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch für DVB-S?

    Autor: fcn4ever 07.10.14 - 10:55

    Gibt's sowas auch für Satellitenempfang?

    Würde nämlich gerne am Tablet oder am PC ein wenig fern sehen, habe aber dort (PC) keine SAT-Dose und auch keine entsprechende Karte im PC.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.14 10:56 durch fcn4ever.

  2. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: ingo_m 07.10.14 - 11:08

    Hat man einen linuxbasierten Reciever mit Netzwerkanschluss geht das grundsätzlich sogar ohne extra Hardware und die evtl. aufgenommenen "Konserven" auf der evtl. vorhandenen Festplatte sind auch abspielbar. Extrahardware ist dann nicht nötig.

    ingo

  3. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: fcn4ever 07.10.14 - 11:12

    Ich hab "nur" nen Panasonic-TV zu Hause, da ist nix linuxbasiert ;)

  4. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: xonicat 07.10.14 - 11:12

    Es gibt sogar mehr Lösungen für DVB-S (Sat) als für DVB-C da das kaum genutzt wird.

    http://www.video-magazin.de/ratgeber/sat-to-ip-satelliten-fernsehen-uebers-netzwerk-1425542.html

  5. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: RaZZE 07.10.14 - 11:13

    ingo_m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat man einen linuxbasierten Reciever mit Netzwerkanschluss geht das
    > grundsätzlich sogar ohne extra Hardware und die evtl. aufgenommenen
    > "Konserven" auf der evtl. vorhandenen Festplatte sind auch abspielbar.
    > Extrahardware ist dann nicht nötig.
    >
    > ingo

    Jop. Funktioniert erste Sahne

  6. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: zackenbarsch 07.10.14 - 11:18

    Bisschen teuerer aber für DVB-S mit Aufzeichnung und Stream ins Inet.

    PCTV Broadway HD-S2

  7. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: drvsouth 07.10.14 - 11:59

    fcn4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab "nur" nen Panasonic-TV zu Hause, da ist nix linuxbasiert ;)

    Da wär ich mir nicht so sicher. Wahrscheinlich läuft dort folgendes Linux drauf:
    http://www.am-linux.jp/

  8. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: fcn4ever 07.10.14 - 12:18

    Naja gut, mag schon sein, aber der Link von xonicat hilft mir da schonmal mehr weiter, wenngleich ich irgendwann mal ein Gerät gesehen hatte, das weniger kostet als die dort angepriesenen Lösungen... Wenn ich nur wüsste, wo das war :(

  9. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: xonicat 07.10.14 - 14:31

    Ich persönlich nutze derzeit eine Synology Diskstation mit DVB-C USB Dongle und DVBLogic. Besseres Bild hatte ich aber mit meiner alten Lösung (Dreambox 7025 mit zwei DVB-S und später DVB-C Tunern). Damit ist das Streamen im Netzwerk auch möglich - und sind auch recht günstig zu bekommen.

    Leider unterstützt die Dreambox (zumindest meine alte 7025) kein Transcoding, was mit der Synology problemlos möglich ist.

    Falls also schon eine Diskstation oder ein anderes kompatibles NAS vorhanden ist, wäre das vielleicht eine preiswerte Lösung. DVB-S USB Tuner gibts auch mit CI-Interface. Mehr dazu unter http://dvblogic.com.

  10. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: JAkob1234 07.10.14 - 14:48

    fcn4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's sowas auch für Satellitenempfang?
    >
    > Würde nämlich gerne am Tablet oder am PC ein wenig fern sehen, habe aber
    > dort (PC) keine SAT-Dose und auch keine entsprechende Karte im PC.

    http://geizhals.de/smart-cx-05-21-03-01-0001-a965611.html
    kann Sat>ip und es gibt eine alternative FW die USB WLAN dongles annimmt (ohne alternative FW nimmt man einfach LAN).
    günstiger wird es kaum gehen.

  11. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: fcn4ever 07.10.14 - 15:46

    Ich hab zu Hause ein QNAP 469 Pro. Müsste ich jetzt nachsehen, ob das damit ginge. Wobei, bringt mir aber ja wieder nix, da ich das Gerät am Schreibtisch habe, wo auch der PC steht und da habe ich eben keinen Anschluss :( .

    Also brauche ich doch irgendwie was anderes...

  12. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: fcn4ever 07.10.14 - 15:46

    Hmm, kann dann aber ja wieder nur auf iOS oder Android streamen, nicht auf den PC.

  13. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: JAkob1234 07.10.14 - 16:07

    Wenn du einen Sat>ip client hast, dann geht es auch auf dem Rechner.
    Wenn nicht, dann nimmst du einfach einen guten Videoplayer der auch netzwerkstreams öffnen kann, wie z.b. VLC

  14. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: XDKOwner 07.10.14 - 22:27

    fcn4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab "nur" nen Panasonic-TV zu Hause, da ist nix linuxbasiert ;)


    Der Witz an der Sache ist, dass das System auf dem TV immer Linuxbasierend ist und nur von den Herstellern "umgemodelt" wird.

  15. Re: Auch für DVB-S?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.14 - 02:19

    fcn4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja gut, mag schon sein, aber der Link von xonicat hilft mir da schonmal
    > mehr weiter, wenngleich ich irgendwann mal ein Gerät gesehen hatte, das
    > weniger kostet als die dort angepriesenen Lösungen... Wenn ich nur wüsste,
    > wo das war :(

    Ich denke bei solchen Geschichten wie Pearl-TV und QVC,ist anpreisen der einzige Themenschwerpunkte.^^
    Oder war es die IPBox Prismcube ?
    Die kostet aufjedenfall auch zwei große scheine und das ist auch das mindeste was man beim "Neukauf" investieren sollte.

    Es gibt aufjedenfall Receiver von 6 bis 600 Euro und ich würde mich irgendwo in der Mitte,bei zB GigaBlue,DR.HD,oder auch den Schwaiger Kisten aus dem erwähnten link umsehen.

    Was ich aufjedenfall unbedingt bleiben lassen würde (Ich kann es auch schon echt nicht mehr hören),ist ne gebrauchte Dreambox.
    Preiswert bekommt man da gebraucht so gut wie garnichts und die Geräte werden seit Jahren ,grundsätzlich maßlos Überbewertet. Die 7025 wird zB idR zwischen 80 und 100 Euro gehandelt und diesen Preis ist die Kiste einfach nicht mehr wert. Die bauen ja aktuell nach fast einem Jahr Funkstille auch wieder einen geilen Receiver,aber die uralten Geräte sind heute einfach nur schlechtes Mittelmaß.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln
  2. Junior IT System Engineer (m/w/d)
    rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  3. Leitung (m/w/d) "KI in Bildung & Lehre"
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  4. Product Owner (m/w/d)
    ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KG aA, Berlin, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

  1. The Medium im Test Nur mittel gruselig

Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Wasserstoff: Der Kampf um die Gasnetze
Wasserstoff
Der Kampf um die Gasnetze

Die Gasindustrie will künftig mit Wasserstoff heizen, viele Fachleute lehnen das ab. An der Frage entscheidet sich die Zukunft der Gasnetze.
Von Hanno Böck

  1. Erneuerbare Energien Wasserstoff-Megaprojekt in Australien ausgebremst
  2. Klimakrise Grüner Wasserstoff für die Gas-Therme
  3. Wasserstoff Kawasaki stellt ersten Wasserstofftanker fertig