1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: Fritz-WLAN-Repeater mit Kabel…

Drei Typen bei DVB-C - welche mit dem Repeater?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drei Typen bei DVB-C - welche mit dem Repeater?

    Autor: ypsilon 07.10.14 - 15:07

    Mein Fernseher ist mit DVB-C Tuner und einer CI-Smartcard (+ Adapter) mit dem Unitymedia-Kabelanschluss verbunden. Ich empfange auf diesem Weg drei Arten von Kanälen:
    1. HD-Kanäle von den öffentlich Rechtlichen (da mein Vertrag schon älter ist habe ich nicht Pro7 HD etc. inklusive, diese müsste ich dazu buchen oder mal kündigen und mich neu anmelden) - super Qualität
    2. SD-Kanäle inkl. der privaten - medium Qualität
    3. Analoge Kanäle (inkl. privat) - schlechte Qualli.

    Es ist aber so das ich an einem Fernseher ohne Unitymedia-Card nur die analogen Kanäle bekomme - müsste ich nicht auch die SD-Kanäle reinbekommen? Und noch wichtiger: welche Art der Kanäle empfängt jetzt die Box? Ich kann keine Smartcard in das Gerät schieben - heißt das ich empfange nur die Privaten auf dem analogen Weg?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.14 15:09 durch ypsilon.

  2. Re: Drei Typen bei DVB-C - welche mit dem Repeater?

    Autor: Uranium235 07.10.14 - 15:26

    Da es bei Unitymedia keine Grundverschlüsselung gibt, müsstest du alle Programme in digital empfangen können, egal wie alt der Vertrag ist (es sei denn du wohnst evt. nicht im Ausbaugebiet?).
    Alle analogen Sender sind auch in digital empfangbar.
    In HD sind auch die öffentlich-rechtlichen ohne "HD-Kabelanschluss" empfangbar.

    Nur wenn man RTL, Sat.1, Pro7 etc. oder Sky oder andere Spartensender haben will, ist es nötig einen speziellen HD Vertrag abzuschließen, für den man die CI+ Smartcard braucht.

    Der Repeater hat kein CI Interface, kann deshalb auch nur alle frei empfangbaren verteilen. Das sind die üblichen verdächtigen in SD und die ÖR in HD.

  3. Re: Drei Typen bei DVB-C - welche mit dem Repeater?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.10.14 - 15:32

    In aller Eile:

    Digital Video Broadcast vs. Analoge Kanäle

    (nur so als Denkanstoß :-) Schönen Feierabend!)

  4. Re: Drei Typen bei DVB-C - welche mit dem Repeater?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.14 - 02:50

    ypsilon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Fernseher ist mit DVB-C Tuner und einer CI-Smartcard (+ Adapter) mit
    > dem Unitymedia-Kabelanschluss verbunden.

    Nein,dein Fernseher ist mit einem HD-Receiver verbunden der wiederum mit der Multimedia-Dose in der Wand verbunden ist.

    Ich empfange auf diesem Weg drei Arten von Kanälen:

    Nein,du empfägst hunderte verschiedene Sender über einen
    Kanal,die Multimedia-Dose ist der Kanal und der Fernsehser das Empfangsgerät. Bzw geht es erst noch zum receiver und der macht da dann ein Signal drauß.

    > 1. HD-Kanäle von den öffentlich Rechtlichen (da mein Vertrag schon älter
    > ist habe ich nicht Pro7 HD etc. inklusive, diese müsste ich dazu buchen
    > oder mal kündigen und mich neu anmelden) - super Qualität

    Ja

    > 2. SD-Kanäle inkl. der privaten - medium Qualität

    Ja

    > 3. Analoge Kanäle (inkl. privat) - schlechte Qualli.

    Nein,bzw eigentlich Ja

    > Es ist aber so das ich an einem Fernseher ohne Unitymedia-Card nur die
    > analogen Kanäle bekomme - müsste ich nicht auch die SD-Kanäle reinbekommen?

    Nein,denn du hast keinen digitalen Kabelanschluss, sondern eine Multimediadose von Unitymedia.
    Du bekommst dein TV Signal über die Telefonleitung,du kannst kein Fernsehsignal über DVB-C empfangen.

    > Und noch wichtiger: welche Art der Kanäle empfängt jetzt die Box? Ich kann
    > keine Smartcard in das Gerät schieben - heißt das ich empfange nur die
    > Privaten auf dem analogen Weg?

    Die Box empfängt alle Kanäle.

  5. Re: Drei Typen bei DVB-C - welche mit dem Repeater?

    Autor: ypsilon 08.10.14 - 09:09

    > Nein,du empfägst hunderte verschiedene Sender über einen
    > Kanal,die Multimedia-Dose ist der Kanal und der Fernsehser das
    > Empfangsgerät. Bzw geht es erst noch zum receiver und der macht da dann ein
    > Signal drauß.
    Mir fehlte das geeignete Wort, stimmt schon. Receiver habe ich aber nicht (nur SmartCard + AlphaCrypt im CI).

    Wofür brauche ich denn dann noch die Karte wenn die SD-Kanäle auch unverschlüsselt übertragen werden würden..? Ich meine Unitymedia nimmt ja auch Geld für jede Zusatzkarte.. 5 Euro / Monat..!

  6. Re: Drei Typen bei DVB-C - welche mit dem Repeater?

    Autor: ypsilon 08.10.14 - 09:17

    Ah, ich sehe gerade, das mit den unverschlüsselten SD-Kanälen gibt es erst seit 2013! Das wusste ich nicht, deswegen die Verwirrung ;-)

    Zitat:
    Unitymedia verschlüsselte das digitale TV-Angebot zunächst mit Nagravision Aladin, wobei das Verfahren seit 2011 als nicht mehr sicher gilt.[42] Im Rahmen der wettbewerbsrechtlichen Prüfung der Fusion von Unitymedia mit Kabel BW kündigte das Unternehmen an, die Grundverschlüsselung vollkommen aufzugeben.[43] Seit Januar 2013 können Kunden neben öffentlich-rechtlichen auch die privaten Fernsehsender in Standardqualität (SD) unverschlüsselt empfangen

  7. Re: Drei Typen bei DVB-C - welche mit dem Repeater?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.14 - 16:24

    Ja,Willkommen im Jahr 2014.
    Und du kannst Unitymedias HD Angebot nicht ohne einen Receiver empfangen,du empfängt mit einem AC Adapter nur die Öffentlichrechtlichen Sender in HD und die privaten in SD.
    Über den Receiver wären auch noch einige Privatsender in HD. Außerdem sollen die boxen mittlerweile auch ansonsten ganz gut sein.
    Musst du dir halt überlegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Facharchitektur-Analystin / Analyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. IT-Projekt- und Portfolio-Manager (m/w/d)
    Speira GmbH, Grevenbroich
  3. C/C++ Softwareentwickler (m/w/d) - Embedded Systems
    ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  4. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.595€ Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC Version) für 32,99€, Going Medieval für 12,99€)
  3. 99,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de