1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM FritzOS 6.90: Mesh-WLAN kommt…

Und los geht's...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und los geht's...

    Autor: winsharp93 07.09.17 - 11:07

    ... mit der Warterei, dass der Kabelnetzbetreiber mal was aktuelleres als Fritz!OS 6.50 freigibt :-/

  2. Re: Und los geht's...

    Autor: Markus08 07.09.17 - 11:15

    Das Problem hatte ich auch. Ich hab dann mal eigenmächtig die aktuellste FW drauf gespielt, aber als mal ein Ausfall war konnte sie die Fritzbox nicht mehr im Kabelnetz synchronisieren und ich musste wieder die alte drauf spielen.

    Aber generell, so viel wie ich von den Fritz Boxen halte...die WLan Qualität ist immer schlecht gewesen bei denen. Ich hab WLan bei meiner Fritz Box ausgeschaltet und einen Ubiquiti AP dran gehängt. Seit dem ist das WLan im ganzen Haus wirklich gut.

  3. Re: Und los geht's...

    Autor: as (Golem.de) 07.09.17 - 11:26

    Hallo,

    winsharp93 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... mit der Warterei, dass der Kabelnetzbetreiber mal was aktuelleres als
    > Fritz!OS 6.50 freigibt :-/

    hmm, könnte mir helfen, wenn die Betroffenen mir mal die Box-Kabel-Betreiber-Kombi posten? Dann könnte ich mal nachrecherchieren.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  4. Re: Und los geht's...

    Autor: b.mey 07.09.17 - 11:32

    as (Golem.de) schrieb:
    > hmm, könnte mir helfen, wenn die Betroffenen mir mal die
    > Box-Kabel-Betreiber-Kombi posten? Dann könnte ich mal nachrecherchieren.
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Inexio / Quix im Saarland zum Beispiel. ;)

  5. Re: Und los geht's...

    Autor: Markus08 07.09.17 - 11:34

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > winsharp93 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... mit der Warterei, dass der Kabelnetzbetreiber mal was aktuelleres
    > als
    > > Fritz!OS 6.50 freigibt :-/
    >
    > hmm, könnte mir helfen, wenn die Betroffenen mir mal die
    > Box-Kabel-Betreiber-Kombi posten? Dann könnte ich mal nachrecherchieren.
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    In meinem Fall liegt die Schuld vermutlich auch an mir selbst.
    Wir hatten noch einen alten Kabel Deutschland Anschluss mit der FritzBox 7270 und einem externen Kabelmodem.
    Später hätten wir auf die 6690 umsteigen können, aber dann wäre unser Vertrag teurer geworden.
    Und bis Ende des Jahres hat sich sowieso alles erledigt da wir dann einen Glasfaseranschluss bekommen. :)

  6. Re: Und los geht's...

    Autor: winsharp93 07.09.17 - 11:40

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmm, könnte mir helfen, wenn die Betroffenen mir mal die
    > Box-Kabel-Betreiber-Kombi posten? Dann könnte ich mal nachrecherchieren.

    In meinem Fall Unitymedia (Baden-Württemberg) und eine Fritzbox 6490 Cable. Da die von Unitymedia gestellt wird (als Teil einer Telefon Komfort Option für 5¤/Monat), sind automatische Updates deaktiviert und man muss warten, bis Unitymedia Updates freigibt. Und das dauert leider...

    Gibt auch dazu diverse Diskussionen in den UM-Foren: https://community.unitymedia.de/questions/wann-erfolgt-das-update-6-83-fuer-die-fritzbox-6490-leihgeraet?page=8 oder https://community.unitymedia.de/questions/fritzbox-6490-firmware-update

    Bleibt nur zu hoffen, dass keine Sicherheitslücken in der veralteten Firmware "lauern" - wirklich gelernt haben scheinen die Anbieter jedenfalls nicht aus den "Router-Hacks".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.17 11:45 durch winsharp93.

  7. Re: Und los geht's...

    Autor: My1 07.09.17 - 11:46

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > winsharp93 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... mit der Warterei, dass der Kabelnetzbetreiber mal was aktuelleres
    > als
    > > Fritz!OS 6.50 freigibt :-/
    >
    > hmm, könnte mir helfen, wenn die Betroffenen mir mal die
    > Box-Kabel-Betreiber-Kombi posten? Dann könnte ich mal nachrecherchieren.
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    ich hab 6360 bei VF/KD.

    6.83 wäre schon nice da man da in der Fritzbox die DHCP reservierungen ÄNDERN kann (also ohne löschen und nerviges hinzufügen).

    Asperger inside(tm)

  8. Re: Und los geht's...

    Autor: as (Golem.de) 07.09.17 - 11:50

    Hallo,

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab 6360 bei VF/KD.

    bei der vermute ich, dass die zu alt ist. Die 7490er ist ja die älteste DSL-Box und schon deutlich jünger als die 6360.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  9. Re: Und los geht's...

    Autor: My1 07.09.17 - 11:51

    also mMn sollte bei mietboxen updates gestellt oder ne neue box gratis gelifert werden man zahlt nicht umsonst 5¤ miete im monat für die teile.

    Asperger inside(tm)

  10. Re: Und los geht's...

    Autor: as (Golem.de) 07.09.17 - 12:00

    Hallo,

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also mMn sollte bei mietboxen updates gestellt oder ne neue box gratis
    > gelifert werden man zahlt nicht umsonst 5¤ miete im monat für die teile.

    ich hab' leider keine Kabel-Erfahrungen und Zwangsboxen (erst Ende des Jahres). Vielleicht kommen ja Updates, aber dann ohne Mesh? Aber ich kenne auch Mietgeräte mit null Support, jedenfalls bei DSL.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  11. Re: Und los geht's...

    Autor: My1 07.09.17 - 12:09

    ja mesh ist mir egal aber das update von 06.06 auf 06.50 gabs erst so ca nachdem die routerfreiheit komplett durch war und dazwischen gabs nichts obwohl die HTTPS sicherheit in iirc ca 06.20 deutlich aufgewertet wurde und VF wegen dem update die schuld erstmal auf AVM geschoben hat

    https://twitter.com/vodafone_de/status/688351890678108160

    und die hatten sich auch gut versucht rauszureden dass AVM sich wegen dem sicherheitskram entschieden hat 06.50 zu bringen obwohl schon den februar in dem jahr Unity mit der 06.30 kam.

    ziemliche lachnummer der laden mMn.

    wenn AVM kein monopol im kabelroutermarkt hier in de hätte wären vlt auch die preise besser und man könne sich bspw ne 6490 (die 65er geht ja nicht an die wand) zu einem sinnvollen preis kaufen.

    Asperger inside(tm)

  12. Re: Und los geht's...

    Autor: M.P. 07.09.17 - 16:08

    Updates von Kabel-Routern in Kundenbesitz sind auch nicht so ganz ohne:

    Die 6.83 direkt von AVM für die Fritzbox 6490 hat für einigen Verdruss gesorgt, da die an DSLite Anschlüssen von Unitymedia Probleme machte...

    https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=90&t=34928&start=100#p375129

  13. Re: Und los geht's...

    Autor: Bill S. Preston 07.09.17 - 21:21

    winsharp93 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In meinem Fall Unitymedia (Baden-Württemberg) und eine Fritzbox 6490 Cable.

    In meinem Fall Unitymedia (Hessen) und eine Fritzbox 6490 Cable -> FritzOS 6.50 :-(

  14. Re: Und los geht's...

    Autor: Invidia 07.09.17 - 22:11

    KD/VF 6490 Cable mit 06.65

  15. Re: Und los geht's...

    Autor: nf1n1ty 08.09.17 - 10:04

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also mMn sollte bei mietboxen updates gestellt oder ne neue box gratis
    > gelifert werden man zahlt nicht umsonst 5¤ miete im monat für die teile.

    Auf Anfrage bekommst du glaube ich auch die neue Box geliefert. Habe das nicht mehr 100% im Kopf, aber ich meine, ich hätte da einfach mal beim Support angerufen und geschildert, dass die alte Probleme macht und ich gerne das neue Gerät hätte.
    Wurde zugeschickt und danach das alte von mir zurückgeschickt.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  16. Re: Und los geht's...

    Autor: My1 08.09.17 - 10:44

    also VF wollte als ich mich da auf twitter damals aufgeregt hatte ne wechselgebühr.

    Asperger inside(tm)

  17. Re: Und los geht's...

    Autor: das_mav 09.09.17 - 20:12

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also mMn sollte bei mietboxen updates gestellt oder ne neue box gratis
    > gelifert werden man zahlt nicht umsonst 5¤ miete im monat für die teile.

    Wenn du dich jetzt dazu entscheidest so eine Box zu nehmen zahlst du in der Tat spätestens ab Überschreitung der Kosten für eine gekaufte Box den Betrag "umsonst" oder bekommst du auch alle 2 Jahre eine neue Wohnung nur weil die alte nicht mehr der neueste Trend ist?

  18. Re: Und los geht's...

    Autor: My1 09.09.17 - 20:49

    naja trend ist mMn anders als technischer stand, gerade wenns u.A. um sicherheit geht.

    und bei Wohnungen und so renoviert der Hauseingentümer auch mal was wenn was ist, mal so als beispiel.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KBMT GmbH & Co. KG, Trierweiler
  2. Evonik Industries AG, Marl
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. embeX GmbH, Freiburg im Breisgau, Unna

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 6,99€
  3. 9,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme