Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM FritzOS 6.90: Zwei weitere…

Updatepolitik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Updatepolitik

    Autor: DasGuteA 02.10.17 - 10:33

    Da könnten sich andere Hersteller wirklich mal ne Scheibe von abschneiden.
    Weiter so!

    Jetzt muss ich nur noch warten bis mein DSL Anbieter die neue Version freigibt.

  2. Re: Updatepolitik

    Autor: hackCrack 02.10.17 - 11:07

    Auf dem FTP von AVM liegen alle firmwares bereit, musst es nur manuell aufspielen...
    http://download.avm.de/fritz.box/

  3. Re: Updatepolitik

    Autor: win.ini 02.10.17 - 11:44

    So einfach ist das leider nicht. ;-)

  4. Re: Updatepolitik

    Autor: StefanGrossmann 02.10.17 - 11:55

    Bei einigen ISP Boxen sind die Optionen soweit beschnitten das man als Benutzer nichts updaten kann. (Abgesehen vom Recovertool ... "oops :D")

  5. Re: Updatepolitik

    Autor: WalterWhite 02.10.17 - 12:16

    RuKernel tool kann boxen auch (auf eigene Gefahr) debranden.

  6. Re: Updatepolitik

    Autor: maverick1977 02.10.17 - 13:06

    win.ini schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So einfach ist das leider nicht. ;-)

    Etwas schwieriger ist es schon, aber durchaus realisierbar. Ich habe durch Fernkonfiguration auf meiner Box auch keine Update-Rechte. Aber durch ein klein wenig "testing" bin ich auf ne Lösung gekommen.

    1. Backup der Einstellungen machen.
    2. Neue Firmware von ftp.avm.de laden.
    3. Fritz!Box vom Internet trennen.
    4. Auf Werkseinstellung zurück stellen.
    5. Alle Updatefunktionen sind frei verfügbar (Neues OS einspielen)
    (Erweiterte Ansicht im Menü einschalten)
    6. Backup wieder einspielen.
    7. Fritz!Box mit dem Internet verbinden.

    Erledigt, ohne dass man mit etwaigen Tools an der Box rumschrauben muss. :-)

  7. Re: Updatepolitik

    Autor: DasGuteA 02.10.17 - 13:40

    Eigentliche ist es bei mir ganz einfach.
    Ich muss nur das DSL Login Profil auf einen anderen Anbieter stellen, und der Update Knopf ist wieder da.
    Aber dadurch verliere ich die vom Provider eingestellte IPv4.
    Dann muss ich wieder dort anrufen und sie neu einstellen lassen.
    Wenn es zu lange dauert, mach ich das auch vielleicht, aber momentan warte ich noch ab.
    Vielleicht findet in der Zeit noch jemand einen Bug ;-)

  8. Re: Updatepolitik

    Autor: whitbread 03.10.17 - 13:17

    Wer heutzutage ernsthaft noch einen vom Provider per Fernzugriff zugänglichen Router betreibt dem ist eh' nicht mehr zu helfen!

    Naja - und wer von avm Mesh ernsthaft grosse Sprünge erwartet, dem auch nicht. Ein Wireless Mesh kann - gut gemacht - dann Vorteile bringen, wenn Repeater unterschiedliche Netze (Frequenzbänder) für Clients und Meshing verwenden.
    Ansonsten ist die Variante zentral verwalteter kabelgebundener AP's immer noch die erste Wahl. Meshing bringt nur Vorteile, wenn man eh' auf Wireless Bridges angewiesen ist und obige Bedingung erfüllt ist.

  9. Re: Updatepolitik

    Autor: Peter Später 04.10.17 - 09:42

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer heutzutage ernsthaft noch einen vom Provider per Fernzugriff
    > zugänglichen Router betreibt dem ist eh' nicht mehr zu helfen!

    Cool, mach ich mal fix 177¤ locker für eine 6490, obwohl alles bei mir absolut tadellos funktioniert.

    Wie arrogant die Leute sein können, Wahnsinn.

  10. Re: Updatepolitik

    Autor: WalterWhite 04.10.17 - 10:35

    Die hängt aber immer zurück mit den Updates, mein Kollege bei Vodafone ist noch bei 6.5x, und die haben Zugriff auf die Box, beschneiden das OS, und Du zahlst aus Dauer mehr als im Laden für eine eigene!

  11. Re: Updatepolitik

    Autor: Peter Später 04.10.17 - 11:33

    WalterWhite schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die hängt aber immer zurück mit den Updates, mein Kollege bei Vodafone ist
    > noch bei 6.5x, und die haben Zugriff auf die Box, beschneiden das OS, und
    > Du zahlst aus Dauer mehr als im Laden für eine eigene!

    Ich bin bei Vodafone und meine Kabelbox 6490, hat die 6.65

  12. Re: Updatepolitik

    Autor: niceguy08151982 04.10.17 - 12:58

    Sorry aber wer den Provider kastrierten Müll benutz ist selber Schuld ;)...
    Ich kann nur "http://routermiete.de/" Da giebts sie mit original FW und für zwei Jahre zu mieten billiger als kaufen :). Und ist sie kaputt bekomm ich eine neue ohne mucken :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41