Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: FritzOS-Version 7.10 für…

Was soll das Mesh bringen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll das Mesh bringen?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.19 - 13:49

    Mich nervt diese Ansicht eigentlich nur, denn die gleichen Informationen hatte ich bereits übersichtlicher in den Einstellungen zum Netzwerk.
    Gut wäre es mal, wenn man den nicht benötigten Schrott deaktivieren könnte. Mir kommt es so vor, als wenn es mit jedem Update ein Rückschritt gibt. Besonders nervt auch der Radarscanner, welcher auch mal 10 Minuten das Gerät blockieren kann und man dies nur durch Recherche im Internet heraus findet. Seit dem Update bin ich wieder aktiv auf der Suche nach einer Alternative zu AVM

  2. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: gaym0r 18.04.19 - 14:29

    Du musst Mesh nicht nutzen.

  3. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: JonasVerzockt 18.04.19 - 14:41

    das schöne an der FritzOS ist das man so gut wie nix nutzen MUSST!

    -
    Ich bin Second Hand Vegetarier - Kuh frisst Gras, ich fresse Kuh!
    _____________________________________________________________________________
    Linux... oder haben SIE einen Rasenmähermotor in Ihrem Sportwagen?!

  4. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: 0xDEADC0DE 18.04.19 - 15:31

    Wenn du glaubst dass "Mesh" nur die Ansicht sei, solltest du dich erst mal grundlegend informieren.

  5. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: Sybok 18.04.19 - 15:51

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du glaubst dass "Mesh" nur die Ansicht sei, solltest du dich erst mal
    > grundlegend informieren.

    Böse Zungen könnten behaupten, dass es bei AVM auch nicht viel mehr ist. ;-) Ein vollwertiger Mesh-Support ist aber - zumindest meines Wissens - bis heute nicht realisierbar. Merke: Ein Stern bzw. Baum ist noch lange kein Netz!

    Hier ein alter Artikel dazu:
    https://www.golem.de/news/avm-fritzos-6-90-mesh-wlan-kommt-schrittweise-in-alte-wie-neue-fritzboxen-1709-129923.html

    Trotzdem bin ich mit den Produkten in meinem bescheidenen Einfamilienhaus sehr zufrieden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.19 15:51 durch Sybok.

  6. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: gaym0r 18.04.19 - 16:31

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0xDEADC0DE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn du glaubst dass "Mesh" nur die Ansicht sei, solltest du dich erst
    > mal
    > > grundlegend informieren.
    >
    > Böse Zungen könnten behaupten, dass es bei AVM auch nicht viel mehr ist.
    > ;-) Ein vollwertiger Mesh-Support ist aber - zumindest meines Wissens - bis
    > heute nicht realisierbar. Merke: Ein Stern bzw. Baum ist noch lange kein
    > Netz!
    >
    > Hier ein alter Artikel dazu:
    > www.golem.de
    >
    > Trotzdem bin ich mit den Produkten in meinem bescheidenen Einfamilienhaus
    > sehr zufrieden.

    Mesh ist kein definierter Standard, wie kannst du dann solche Aussagen treffen?

  7. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: CptHammer 18.04.19 - 17:09

    Ich denke schon, dass es vernünftig ist, dass man unter Mesh so etwas wie IEEE 802.11s versteht, was übrigens von Google Wifi auch unterstützt wird.

    Was AVM unter Mesh versteht führen andere Hersteller aus dem professionellen Bereich unter dem Buzzword SDN (Software Defined Networking). Beides meint im Grunde aber nur, dass ich einen Controller (Mesh Master) habe auf dem ich meine Einstellungen einmalig vornehme und das nicht pro Endgerät vornehmen muss. Dieser steuert dann auch aktiv einige Funktionen (AP Steering z.B). Den Begriff "Mesh" hierfür zu verwenden ist aber in der Tat verwirrend für jeden, der den Begriff nicht das erste mal in dem Zusammenhang hört.

  8. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: Sarkastius 18.04.19 - 18:28

    Mesh ist ein ganzes Stück mehr als nur Geräte übergreifende Einstellungen.

  9. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: Sybok 18.04.19 - 22:15

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sybok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 0xDEADC0DE schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn du glaubst dass "Mesh" nur die Ansicht sei, solltest du dich erst
    > > mal
    > > > grundlegend informieren.
    > >
    > > Böse Zungen könnten behaupten, dass es bei AVM auch nicht viel mehr ist.
    > > ;-) Ein vollwertiger Mesh-Support ist aber - zumindest meines Wissens -
    > bis
    > > heute nicht realisierbar. Merke: Ein Stern bzw. Baum ist noch lange kein
    > > Netz!
    > >
    > > Hier ein alter Artikel dazu:
    > > www.golem.de
    > >
    > > Trotzdem bin ich mit den Produkten in meinem bescheidenen
    > Einfamilienhaus
    > > sehr zufrieden.
    >
    > Mesh ist kein definierter Standard, wie kannst du dann solche Aussagen
    > treffen?

    "Mesh network" ist nichts anderes als der englische Begriff für ein vermaschtes Netzwerk. Und jetzt darfst Du gerne Nachlesen, wie sich ein vollständig vermaschtes Netzwerk definiert. Kurz gesagt: Jeder Knoten ist mit jedem anderen verbunden, das Netz ist vollständig selbstheilend. So, und jetzt nochmal anschauen was AVM macht. Das Medium spielt übrigens keine Rolle, vermaschte Netze lassen sich kabelgebunden und drahtlos realisieren, drahtlos ist es aber deutlich weniger aufwendig und schlicht praktikabler. Der englische Wiki-Artikel unterscheidet nicht grundlos zwischen Meshs und traditionellen Baum- bzw. Sternnetzen.

  10. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: 0xDEADC0DE 19.04.19 - 13:33

    Das spielt alles keine Rolle, da wichtig ist wie der Hersteller das definiert:

    https://avm.de/mesh/

    Denn wie schon geschrieben: Es gibt keinen Mesh-Standard, daher gilt das, was der Hersteller darunter definiert und verkauft.

    Trotzdem bin ich der Meinung dass der TE sich nicht mal das angeschaut hat, sonst wüsste er die Vorteile des AVM-Meshs.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  2. AKDB, Regensburg
  3. Streit Service & Solution GmbH & Co. KG, Hausach bei Villingen-Schwenningen
  4. RATIONAL AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 7,99€
  3. 19,95€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17