1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM kündigt neue Fritz-Boxen 3370…

Bitte bessere Modems verbauen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: tomacco 21.01.10 - 11:39

    Die vorgestellten Geräte klingen schon mal sehr interessant, finde ich!
    Ich hoffe jetzt wirklich, daß AVM bessere DSL-Modems einbaut. Mit dem in meiner 7170 habe ich alle paar Stunden einen Sync-Verlust. Habe jetzt ein anderes Modem davorgeschaltet, seit etwa 2 Monaten stabile Sync und außerdem einen Sync um 3 Mbit höher als mit dem eingebauten. Wenn sie das in den Griff bekämen, wäre das top!

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  2. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: Shred 21.01.10 - 11:49

    Das hatte ich auch... Versuch es mal mit dem aktuellen Firmware-Update. Seitdem ist bei mir die Verbindung jedenfalls absolut stabil.

  3. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: Das Gute A 21.01.10 - 11:53

    Was ist das denn für ein Modem das so viel besser sein soll?

    In der Tat kann ein Firmwareupdate da viel nützen, das andere Modem würde mich trotzdem interessieren :-)

    Auch wenn bei mir 3 mbit mehr unwahrscheinlich wären, das wäre nämlich eine Verdopplung der Geschwindigkeit :-(

  4. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: tomacco 21.01.10 - 12:05

    Ich habe schon die aktuellste Firmware auf meiner 7170, als Modem verwende ich, man glaubt es kaum, einen Router, den ich mal bei Lidl gekauft habe: Targa w500v oder etwas in der Art. Entspricht wohl einem Telekom Speedport mit ähnlicher oder gar gleicher Bezeichnung. Auf den habe ich eine alternative Firmware namens BitSwitcher gepackt und ihn so konfiguriert, daß er via PPPOE Passthrough der Fritz den Aufbau einer Verbindung ermöglicht. Die Fritz entsprechend konfiguriert, daß ein Modem vorgeschaltet ist an LAN1. Das funktioniert einwandfrei, ohne jegliche Probleme. Schöne wäre es natürlich, alles in einem Gerät zu haben - alleine schon des Stromverbrauches wegen...

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  5. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: antares 21.01.10 - 12:12

    rofl,

    wenn es ein Targa W501V ist, dann ist das eine Fritzbox 7050 im Targakostüm. Targa Verbaut nämlich AVM Boards 1:1 und liefert die im eigenen gehäuse mit eigener Firmwareoberflache

    ist es ein Targa W500V, dann ist das gerät baugleich mit dem Speedport W500V, hergestellt von Hitachi High Technologies, und das verwendete Modem ist baugleich zu dem im W501V.

    Daher ist das ein wenig unlogisch was du schreibst - vielleicht solltest du bei deiner 7170 die Einstellungen mal prüfen

  6. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: tomacco 21.01.10 - 12:24

    antares schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist es ein Targa W500V, dann ist das gerät baugleich mit dem Speedport
    > W500V, hergestellt von Hitachi High Technologies, und das verwendete Modem
    > ist baugleich zu dem im W501V.

    Hitachi hab ich irgendwo gelesen, ja.
    Das Modem ist meiner Information nach von Broadcom, nagelt mich aber nicht drauf fest. Wenn das, was Du sagst, stimmt, ist das Modem der Fritzbox 7050 vermutlich auch recht gut. Das von der 7170 ist es jedenfalls leider nicht, habe den Beweis dafür daheim, bei nem Kumpel daheim und in seinem kleinen Büro. Es mag aber mit der sehr kurzen Leitungslänge zusammenhängen, daß die Fritte damit ihre Probleme hat.

    > Daher ist das ein wenig unlogisch was du schreibst - vielleicht solltest du
    > bei deiner 7170 die Einstellungen mal prüfen

    Unlogisch nicht; ich bezog mich in erster Linie auf die 7170, womöglich ist woanders ein besseres Modem verbaut.
    Die Einstellungen sind in Ordnung, ich weiß gar nicht, viel viele Stunden ich daran schon verbracht habe, inklusive Labor-Firmwares und was nicht alles.

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  7. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: Autor 21.01.10 - 12:30

    AMEN!!

    Wir haben die FRITZ!Box Fon WLAN 7240 und wenn es zuviele Verbindungen pro Minute gab oder die Leitung voll ausgelastet war macht die Box schon mal einen Neustart oder zwei.
    Die neue Firmeware brachte zwar ein wenig Hilfe aber bei sehr hoher Last bricht die Box immer ncoh zusammen.
    So etwas hatte ich weder mit den Boxen der TCom noch den Netgear-Routern.

  8. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: tomacco 21.01.10 - 12:41

    Meine 7170 steckt Belastung recht gut weg, aber ist danach immer ein Bischen, wie soll ich sagen... "Wirr".
    Wenn es einmal Probleme gibt, dann immer, nachdem man sie stark belastet hat. Wenn man nur n Bischen surft und telefoniert, läuft die wochenlang problemlos. Ich schätze aber, daß zumindest die 7170 auch nicht für viel mehr ausgelegt ist, also P2P & Co...

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  9. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: Interbo 21.01.10 - 13:04

    ALso bei uns zuhause läuft die 7170 tadellos. Stabiler Sync trotz zeitweisiger extrembelastung durch Downloads / Gaming und Telefonie gleichzeitig.
    Ich hab noch nie so einen Stabilen Router wie die FritzBox gehabt und mir kommt auch nix anderes mehr ins Haus. Vielleicht habt ihr auch einfach Pech und habt ne Montagsproduktion bekommen ;)
    Und wenn meine FB nen Syncverlust alle 2h gehabt hätte wäre die mit sicherheit erstmal direkt zurück zu AVM gegangen, das wäre nämlich egal was fürn modem da eingegaut ist ganz einfach ein Fehler der behoben werden muss und zwar nicht durch davorschalten eines anderen Modems.
    So arbeiten leider mitlerweile auch immer mehr IT-Techniker ;-)
    Problem erkannt->Problem umgangen
    und nicht wies eigentlich sein sollte
    Problem erkannt->Problem gebannt :)

  10. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: tomacco 21.01.10 - 13:37

    Es gibt wohl verschiedene Versionen der 7170, ich denke, ich habe die "alte". Die neuen verhalten sich unter Last vielleicht besser, ist aber wild geraten.
    Trotzdem hast Du recht: Die Fritte ist top, da gibt es gar nichts zu deuteln. Ich hatte schon wirklich schlimme Geräte hier, die Fritz gehört nicht dazu. Das ist schon Jammern auf hohem Niveau :))

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  11. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: ploppi 21.01.10 - 14:18

    Bei BitTorrent "Anzahl gleichzeitiger Verbindungen" niedriger stellen und das Problem ist weg.

  12. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: Tomtomtom99 21.01.10 - 15:48

    Das bei Fritzboxen unvorteilhafte Modems eingebaut wurden (wie es heute ist verfolge ich nicht mehr) ist bekannt, da gibt es genügend ältere Forendiskussionen. Bei meiner 3170 habe ich dasselbe Problem, das Modem synct(e) am Tag mehrfach neu, unabhängig von der installierten Firmware.

    Ich hatte außerdem noch ein Modem von Versatel hier, dass dieses Problem nicht hatte, die 3170 kann aber über ein externes Modem nicht einwählen. Ich habe dann einen Router gekauft, dessen Modem bekanntermaßen sehr hochwertig ist (Name fällt mir grade nicht ein, kann ich bei Bedarf aber nachliefern) und die Probleme waren vorbei.

    Bei den betroffenen Fritzboxen kann es durchaus sein, dass User dieses Problem garnicht bemerken. Entweder die Verbindungsqualität zur Vermittlungsstelle ist ausreichend gut (bei mir ein Knackpunkt - mehr als 6Mbit sind nicht drin) oder sie bermerken den Neusync im Betrieb garnicht. Beim surfen fällt es wahrscheinlich weniger auf als wenn jemand wie ich zB Online zockt und regelmäßig rausfliegt, wieder einloggt und nur noch seinen virtuellen Kadaver herumliegen sieht.

  13. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: 9879899 21.01.10 - 16:42

    Ein Produkt im WAN auf 100MBit zu begrenzen ist bei Kabelmodems nicht gerade sinnvoll. Sollten sich mal an Cisco/Linksys ein Beispiel nehmen, Testkunden in Hamburg kamen auf 113Mbit im Download. Haben die keinen Produktmanager im Hause?

  14. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: hai spiet 21.01.10 - 17:37

    tomacco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die vorgestellten Geräte klingen schon mal sehr interessant, finde ich!
    > Ich hoffe jetzt wirklich, daß AVM bessere DSL-Modems einbaut. Mit dem in
    > meiner 7170 habe ich alle paar Stunden einen Sync-Verlust. Habe jetzt ein
    > anderes Modem davorgeschaltet, seit etwa 2 Monaten stabile Sync und
    > außerdem einen Sync um 3 Mbit höher als mit dem eingebauten. Wenn sie das
    > in den Griff bekämen, wäre das top!


    das liegt an der hohen eigendämpfung der box... das ist aber bei allen boxen von avm der fall und wird sich wohl auch nie ändern

  15. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: Schubidubidu 21.01.10 - 17:41

    Auf besagtem Targateil läuft völlig stressfrei übrigens auch die Firmware für nen Asus WL-600G. Mit übrigens leicht höherem Sync bei gleichem Broadcommodem im BitSwitcher. Soviel zur unterschiedlichen Ansteuerung durch unterschiedliche Firmware mit unterschiedlichen Einstellungen. Dann ist der VOIP-Teil zwar nicht nutzbar, und man hat anstelle dessen Module für USB rumhängen, die der Targa widerum nicht hat, aber wems nur um nen Klasse DSL-Modem an miesen Leitungen geht, der ist damit gut bedient. Weiterhin nützlich ist der bequem nutzbare Trafficshaper namens "Gaming-Blaster" im Webinterface der WL-600G Firmware. Ach ja, WLAN geht natürlich auch.

  16. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: Rama Lama 21.01.10 - 19:04

    tomacco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe jetzt wirklich, daß AVM bessere DSL-Modems einbaut.

    Kann mich über die Qualität des DSL-Teils nicht beschweren.

    > Habe jetzt ein
    > anderes Modem davorgeschaltet, seit etwa 2 Monaten stabile Sync und
    > außerdem einen Sync um 3 Mbit höher als mit dem eingebauten.

    Na aber DAS war doch klar. Es ist allgemein das das Modell "Modem" vom Hersteller "ein anderes" den weltbesten DSL-Teil hat.

  17. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: tomacco 21.01.10 - 20:06

    Rama Lama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomacco schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hoffe jetzt wirklich, daß AVM bessere DSL-Modems einbaut.
    >
    > Kann mich über die Qualität des DSL-Teils nicht beschweren.

    Dann sei froh, daß es bei Dir so gut klappt!

    > > Habe jetzt ein
    > > anderes Modem davorgeschaltet, seit etwa 2 Monaten stabile Sync und
    > > außerdem einen Sync um 3 Mbit höher als mit dem eingebauten.
    >
    > Na aber DAS war doch klar. Es ist allgemein das das Modell "Modem" vom
    > Hersteller "ein anderes" den weltbesten DSL-Teil hat.

    Ein Bischen lesen, und Du siehst, von welchem Gerät ich spreche.

    http://www.wolfmap.de/tomacco/bilder/sig_oscar-wilde.jpg

  18. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: Coon 21.01.10 - 23:18

    Ich habe auch mit dem Modem der 7270 arge Probleme .. Sync mit der .80er Firmware bei etwa 6/1 MBit (von 18/1), eine über LAN1 als Modem davorgeschaltete Fritzbox SL WLAN (Uralt-Teil von 2004) synct dagegen stabil mit ca. 10/1 MBit. Dank der Status-EMail konnte ich genau dokumentieren wie die Firmware-"Verbesserungen" Einfluß auf die Modemleistung hatten, Jedes Update verschlechterte die Leistung meß- und spürbar; Negativrekord waren einmal knapp 5,5 MBit Sync..

  19. Re: Bitte bessere Modems verbauen

    Autor: SM 22.01.10 - 09:41

    Die SL WLAN ist allerdings auch mit Abstand das robusteste was jemals AVM verlassen hat. Ich hatte in 4-5 Jahren Nutzung nicht einen einzigen Ausfall.

    Provider war damals übrigens Arcor, man glaubt es kaum :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEIGER Automotive GmbH, Murnau am Staffelsee
  2. Qvest Media GmbH, Halle (Saale)
  3. ITEOS, Stuttgart
  4. Stadt Bochum, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...
  2. 52,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  2. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.

  3. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
    Unix-artige Systeme
    Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

    Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.


  1. 18:19

  2. 16:34

  3. 15:53

  4. 15:29

  5. 14:38

  6. 14:06

  7. 13:39

  8. 12:14