1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Awox Striimlight im Test: Musik…

Klingt bestimmt grossartig!

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: Djinto 15.07.14 - 12:20

    ...dieses zwangehafte "Wlan und Mucke rein, und es IST cool"... geht mir auf den Zeiger. Was kommt als nächstes? Toilette mit Cam & Wlan um meine Produktionen täglich an den Hausarzt zu übermitteln? Blumenvase mit Wlan um zu melden wenn das Wasser alle ist?

    Es kann nicht mehr lang hin sein bis wir unsere Felder mit Gatorade düngen.

  2. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: robinx999 15.07.14 - 12:31

    Djinto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dieses zwangehafte "Wlan und Mucke rein, und es IST cool"... geht mir
    > auf den Zeiger. Was kommt als nächstes? Toilette mit Cam & Wlan um meine
    > Produktionen täglich an den Hausarzt zu übermitteln? Blumenvase mit Wlan um
    > zu melden wenn das Wasser alle ist?
    >
    > Es kann nicht mehr lang hin sein bis wir unsere Felder mit Gatorade düngen.

    Toilette gibt es AFAIK bisher nur mit Bluetooth https://www.golem.de/news/satis-smart-toilet-toilettenschuessel-gehackt-1308-100782.html

    Aber ja wenn wir jetzt überall Wlan / Bluetooth einbauen dann hat sich die Ersparniss über Energiesparende Geräte schneller erledigt wie manche leute denken. Aber manche leute verbinden auch geräte die 2 Meter voneinander entfernt stehen mit Wlan anstatt mit einem Kabel.

  3. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: KarlaHungus 15.07.14 - 12:36

    Ich hab zwei Lautsprecher, einen links und einen rechts neben ner Flügeltür. Da hab ich einfach ein dickes Kabel (ca. 50mm² Querschnitt) quer gespannt. Erstens kommt dann ordentlich der Druck durch die Leitung und außerdem spar ich Strom. Und Energie - weil ich nicht mehr dauernd durch die Tür rennen muß. True Story!

    wερ δας λιεστ wιρδ δοοφ.

  4. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: plastikschaufel 15.07.14 - 13:19

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Aber manche leute verbinden auch geräte die 2 Meter voneinander
    > entfernt stehen mit Wlan anstatt mit einem Kabel.

    Kabel sind halt extrem uncool.
    Die sind so...sichtbar..

  5. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: blaub4r 15.07.14 - 14:01

    Sheldon copper : alles ist einfach viel cooler mit Bluetooth...

  6. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.07.14 - 14:06

    Selbst ein Stift, der mit Bluetooth an einen Drucker gekoppelt wäre, wäre wahnsinnig cool, wenngleich die sinnloseste Erfindung seit der Useless Box :-)

  7. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: Ben Stan 15.07.14 - 15:26

    Aus dem Teil kommt wohl nichts, als verkrüppelte Musik.

    Dann kann man seine Musik auch gleich den Smartphone-Lautsprecher "genießen"

    Naja, wer sich damit zufrieden gibt...

  8. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: dumdideidum 15.07.14 - 15:30

    Was ist an Wlan/Airplay/Bluetooth Lautsprechern denn falsch? Das ist doch ne geile Sache...habe einen in der Küche und einen im Bad. Und an den Dingern stört mich, dass die Leider noch Strom aus der Dose brauchen...Aber ich muss kein Scheiß LAN Kabel legen und ich kann über mein iPad via RemoteApp die Musik vom PC abspielen und bin nicht limitiert auf die Musik die ich gerade auf dem mobilen Gerät habe...dank airplay knn ich sogar in allen Räumen die gleiche Musik hören...völlig verrückt und das ganz ohne Kabel, ferngesteuert vom iPad.

    Aber DLNA is rotz und Bluetooth ist ok, für den Raum in dem ich mich befinde, aber leider eben nur nutzbar mit AD2P Geräten, selten vom PC aus.

    Aber die Lampe für den Preis...sorry aber da waren schon im ersten Absatz zu viele Kompromisse drin. Nein danke!

  9. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: hitzestau 15.07.14 - 15:40

    Klar ist die StriimLight keine 7.1-Anlage. Wir haben das letztjährige Model getestet und benutzen sie heute noch als Lautsprecher in unserem heimischen Fotostudio. Das Licht, das sie abgibt, ist sehr angenehm.

    Wie sie leuchtet haben wir versucht möglichst real im Bild wiederzugeben, was gar nichtz so einfach war. Bericht und Bild hier: http://www.hitzestau.com/so-leuchtet-und-klingt-die-awox-striimlight/

    Heisse Themen rund um Wasserkühlung und Technik
    http://www.hitzestau.com

  10. Re: Klingt bestimmt grossartig!

    Autor: Djinto 15.07.14 - 16:39

    "...keine 7.1-Anlage..."

    Selbst wenn, seit wann taugt eine 7.1 Anlage um Stereo Musik in guter Qualität abzuspielen? Für Stereo werden immer 2 gescheite Boxen unschlagbar bleiben, und 7.1 mixdown höchstens eine Krücke!

    Das die Lichttemperatur (was ich Ihrer Beschreibung entnehme) nicht eingestellt ist ist bei dem Preis ein weiteres K.O. Kriterium.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Topics GmbH, Freiburg
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. August Storck KG, Halle (Westf.)
  4. Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,20€
  2. 24,99€
  3. (-5%) 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro