Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Backblaze: Wie man PC-Festplatten…

Hitachi am Besten ? Gut gelacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hitachi am Besten ? Gut gelacht

    Autor: Phreeze 23.01.14 - 13:56

    IBM waren ja schon grottenplatten (maximal 4Jahre, dann tot,), Hitachi hat die 1:1 übernommen, demnach auch grotten. Im Test immer die schnellsten, das ist wohl wahr, aber die Zuverlässigkeit eines offenen Eis.
    Ich hab letztens mal meine IT-Kumpels gefragt, was sie an Platten gekauft haben, seit sie sich erinnern konnten, und welche davon kaputt gingen. bei mir selbst waren es 4 samsung, 6 IBM, 1 maxtor 1 seagate, alles 3.5". Alle andern berichten quasi nur von IBM Platten, ein paar Maxtor und seagate. herauskam, auch, dass die "Freunde der Freunde" auch hauptsächlich über IBM klagten, wohlgemerkt alles im Consumerbereich, also 3,5" IDE Platten, 5400rpm und 7200rpm. Später auch die ersten sata modelle, danach hat keiner mehr IBM/Hitachi gekauft.

    Wenn ich mit die andern Kommentare durchlese, scheint es bei denen nicht so gelaufen zu sein, was mich extremst wundert, da grade zuende der IDE Zeit in jedem Forum Finger weg von IBM stand. (später dan OCZ ;) )

  2. Re: Hitachi am Besten ? Gut gelacht

    Autor: Leynad 23.01.14 - 15:09

    Lachen kann man eher über deine Erfahrungen. Die letzte IBM-HDD ist 2003 vom Band gerollt und ja, ich habe damit auch schlechte Erfahrungen gemacht, sowie mit Maxtor, aber das ist in dem Bereich eine Ewigkeit her und mit jeder Generation von HDDs kann sich einiges ändern, vor allem nach Fusionen.

    Vor einigen Jahren haben noch alle auf Samsungs geschworen, die halt auch etwas teurer waren. Die Sparte wurde von Seagate gekauft, die HDDs sind heute am günstigsten und in den meisten externen Festplatten eingebaut und WD hat die Krone übernommen. Hitachi hatte ich nie auf dem Schirm, aber nach dem Artikel sollte man ein Auge drauf werfen.

    Die negativen Erfahrungen von Backblaze mit Seagate decken sich übrigens auch mit den Amazon-Bewertungen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.14 15:15 durch Leynad.

  3. Re: Hitachi am Besten ? Gut gelacht

    Autor: Phreeze 23.01.14 - 16:07

    stimmt auch.
    Ich hab allerdings auch ne Weile dann Samsungs gekauft: am schnellsten, am billigsten, am kühlsten, am leisesten. Trotzdem haben da so einige Problemer gemacht :-/
    ich kauf seitdem nur noch WD Red, auch für nicht NAS-systeme.

  4. Re: Hitachi am Besten ? Gut gelacht

    Autor: xXDarkXx 24.01.14 - 08:45

    Ich habe in meinem Server PC 2 Hitachi Festplatten verbaut und die laufen nun seit 2 Jahren absolut ohne Probleme. Natürlich sind 2 Jahre kein auswertbares resultat aber wie gesagt, bisher absolut kein Problem mit den Dingern gehabt, hoffe das bleibt auch so

  5. Re: Hitachi am Besten ? Gut gelacht

    Autor: Neuro-Chef 02.02.14 - 21:37

    Leynad schrieb:
    > Vor einigen Jahren haben noch alle auf Samsungs geschworen, die halt auch
    > etwas teurer waren. Die Sparte wurde von Seagate gekauft
    Ich habe mir kurz nach der Übernahme noch schnell zwei umgelabelte 2TB Samsung F4 besorgt, die zum Glück mit der gleichen Firmware geliefert wurden wie eine, die ich schon hatte. Ich war mit denen echt zufrieden, auch meine 200 bzw. 250GB IDE-Platten von 2006 laufen noch problemlos, trotz vielfacher Misshandlung im externen USB-Gehäuse..
    Seit man jetzt aber die Modellreihen nicht mehr bekommt, kaufe ich auch WD. Die erste davon habe ich seit einem Monat, mal gucken wie die sich macht.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. Service-Reisen Heyne GmbH & Co. KG, Gießen
  4. Ziehm Imaging GmbH, Mitteldeutschland, Süddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 4,99€
  3. 49,99€
  4. 49,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. Lumi: Pampers kündigt Smart-Windel an
    Lumi
    Pampers kündigt Smart-Windel an

    Die Lumi von Pampers ist ein vernetztes System für Babys und ihre Eltern, die damit ihren Nachwuchs rund um die Uhr überwachen können. Die Windel enthält einen Feuchtigkeits- und Bewegungssensor, dazu kommen eine App und eine Full-HD-Babycam.

  2. WatchOS 5.3: Apple reaktiviert abgeschaltete Walkie-Talkie-Funktion
    WatchOS 5.3
    Apple reaktiviert abgeschaltete Walkie-Talkie-Funktion

    Apple hat die wegen einer Sicherheitslücke vorübergehend abgeschaltete Walkie-Talkie-Funktion auf der Apple Watch mit WatchOS 5.3 wieder aktiviert.

  3. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.


  1. 08:29

  2. 08:15

  3. 21:15

  4. 20:44

  5. 18:30

  6. 18:00

  7. 16:19

  8. 15:42