Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Backblaze: Wie man PC-Festplatten…

Toller Test!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toller Test!

    Autor: Groundhog Day 22.01.14 - 12:42

    Vorallem der letzte Absatz zeigt auf, warum man den getrost vergessen kann.

    Ein fairer Vergleichstest sieht jedenfalls anders aus und es sollte wohl klar sein, dass man jede Platte vor dem Einsatz mit badblocks o.ä. prüfen sollte. Wenn da Fehler zum Vorschein kommen => Umtausch!

  2. Re: Toller Test!

    Autor: nie (Golem.de) 22.01.14 - 12:44

    Wie ausführlich in der Meldung beschrieben, ist das kein Test, sondern die Praxiserfahrung eines Unternehmens. Die Links in der Meldung beschreiben auch, wie jede einzelne Platte vor dem Einsatz bei Blackblaze geprüft wird.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Toller Test!

    Autor: Quantium40 22.01.14 - 15:24

    Allerdings ist diese Praxiserfahrung schon etwas merkwürdig.
    Bei den verlässlichen Hitachi-Platten finden sich durchgängig Modelle, die vom Hersteller für den 24/7-Betrieb freigegeben sind.
    Die ach so schlecht abschneidenden Seagates hingegen sind es durchweg Desktop-Platten, die auf ein ganz anderes Nutzungsprofil ausgelegt sind (üblicherweise 8/5).

    Im Endeffekt bestätigt der Blog-Eintrag vor allem die alltbekannte Erkenntnis, dass man das bekommt, was man bezahlt. Die Seagates waren halbwegs ok und einfach nur billig; die Hitachis waren besser, aber auch teurer.
    > The good pricing on Seagate drives along with the consistent, but not great,
    > performance is why we have a lot of them.
    > If the price were right, we would be buying nothing but Hitachi drives. They have
    > been rock solid, and have had a remarkably low failure rate.

  4. Re: Toller Test!

    Autor: helgebruhn 22.01.14 - 16:16

    Ich möchte der GOlemredaktion ja nicht zu Nahe treten, aber was genau soll/besagt der Artikel nun ? :-) Ein wirklicher Hardwaretest ist es ja nicht, wie im Artikel auch zurecht betont wird und als Erfahrungswert taugt das ganze absolut Null aus verschiedensten Gründen.
    Zum einen werden Platten entgegen ihrer Herstellerempfehlung getestet, und zum anderen auch noch in den wildesten Konfigurationen und Herkunft.

    Darauf auch nur die geringsten Rückschlüsse auf seinen (privaten oder dienstlichen) Bereich zu ziehen geht nicht. Ich habe selbst über Jahre im NAS diverse Platten gehabt, die nur für Desktop-PCs gedacht waren, liefen alle 1a über Jahre, von 1-2 Ausnahmen mal abgesehen.

  5. Re: Toller Test!

    Autor: nie (Golem.de) 22.01.14 - 16:22

    Es geht hier - wie auch im Artikel steht - um die Machbarkeit von Storage-Anwendungen von Unternehmen mit vergleichsweise billigen Platten. Ein anderer Kommentar hier geht genau darauf ein:

    https://forum.golem.de/kommentare/pc-hardware/backblaze-wie-man-pc-festplatten-in-backupservern-kaputt-bekommt/ebenfalls-komplett-auf-normale-platten-umgestiegen./79431,3620244,3620244,read.html#msg-3620244

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Therapon 24, Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45