1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bedienpult: Elgato kündigt…

Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Blackfire1522 25.07.18 - 08:32

    Um ~100¤ ein zusätzliches Teil auf dem Schreibtisch mit nicht mehr als 6 Tasten? Warum sollte das jemand kaufen? Da gibts Mäuse mit mehr Zusatztasten. Die haben zwar keinen LCD Bildschirm für jede Taste (wofür auch immer ein solcher notwendig sein sollte), dafür sind die Tasten mit dem Daumen erreichbar.
    Auch viele Tastaturen haben Zusatz- und Makrotasten. Da kostet dann die ganze (mechanische) Tastatur inkl 6 Zusatz- und 4 Makrotasten 100¤.

    Irgendwie erschließt sich mir der Sinn dieses Geräts nicht ganz.

  2. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Zockmock 25.07.18 - 08:34

    Nein

  3. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: FireBird74 25.07.18 - 08:52

    Wie das Geräte schon im Namen hat, es ist eigentlich für Streamer gedacht, es gibt auch noch eine größere Version davon um die 350¤ mit wesentlich mehr Tasten.

    Das kann in OBS eingebunden werden und so können Soundeffecte und Clips im Livestream eingebunden werden oder ganze Scenen ruck zuruck umgeschalten werden.

    Es ist ursprünglich nicht als Tastaturersatz gedacht gewesen. Ob man das Teil braucht oder nicht steht ja auf einem anderen Blatt, Streamern hilft es halt auf einfache weise.

  4. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Runaway-Fan 25.07.18 - 08:57

    FireBird74 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie das Geräte schon im Namen hat, es ist eigentlich für Streamer gedacht,
    > es gibt auch noch eine größere Version davon um die 350¤ mit wesentlich
    > mehr Tasten.

    Das größere Elgato Stream Deck mit 15 Tasten kostet ca. 140 EUR.

  5. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: wo.ist.der.käsetoast 25.07.18 - 09:08

    Thema verfehlt du Pfeife.

    "Oh ein Produkt dessen Funktionsweise und Anwendungsfall ich nicht verstehe!
    Wer braucht denn sowas!?"

  6. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Christian72D 25.07.18 - 09:19

    Blackfire1522 schrieb:
    > Irgendwie erschließt sich mir der Sinn dieses Geräts nicht ganz.

    Das Teil kann wesentlich mehr als eine Makro Taste. Du kannst eine Taste als Launcher benutzen, wenn du diese drückst wechselst du die Ebene und kannst dann x Programme starten und mit Bild hinterlegen und und und...

    OK, der Typ ist bisschen Gaga... aber er zeigt ganz schön was alles möglich ist...

    https://www.youtube.com/watch?v=PeavKgzqRyI

    Reizen tut es mich auch gerade ein wenig...

  7. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Korashen 25.07.18 - 09:21

    Das StreamDeck ist keine Tastatur im Sinne von "Buchstaben und Nummernblock".
    Die Software, mit der es kommt, hat eine direkte Einbindung in diverseste Software, OBS, XSplit, Twitch, Youtube, alles direkt integriert.
    Entsprechend kann ich mir dann Buttons auf das Deck legen um zum Beispiel:
    OBS->Stream Starten
    OBS->Szenen Umschalten
    Zuschauer auf Twitch anzeigen
    Chatnachrichten (vorher definierte) senden (also auf Twitch oder Youtube)
    Soundboard zum Abspielen von Sounds, die du selber aussuchst
    Es kann auch Tastenkombinationen abschicken.
    Im Batch, also mehrere Tastenkombinationen hintereinander.
    etc. etc. etc.

  8. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Leegastaenikoer 25.07.18 - 09:51

    Ich nutze eine Logitech G510S mit 18 zusätzlich einstellbaren Macrotasten in je drei Profilen.

    Szenenwechsel in OBS können über verschiedenste Tastaturkürzel umgesetzt werden, dieses Kürzel als Makro auf eine der Tasten gesetzt, fertig (erstes Profil). Selbiges geht mit Effekten und allen anderen Sachen in OBS. Ich nutze Xsplit nicht, kann mir aber kaum vorstellen, dass diese Funktion dort nicht gegeben ist (gemessen am Preis der Software).

    Als "Soundboard" nutze ich Winamp, jede Makrotaste (zweites Profil) ist einer Sounddatei zugewiesen. Um die Sounds im Stream, oder auch ingame zu verwenden wird Voicemeteer Banana verwendet. Funktioniert astrein.

    Eine Batch oder andere Skripte (z. B. für Chatbots) abzuschicken ist ebenfalls kein Problem (z. B. im dritten Profil). Bis jetzt kenne ich nur eine Sache, die ich mit einer guten Tastatur nicht machen, die ein Streamdeck kann: personalisierte Bilder auf den Tasten.

    Diese Streamdecks sind wirklich praktisch, keine Frage. Aber der TE hat schon recht: mit einer zusätzlichen Makro-Tastatur, oder genügend zusätzlichen Tasten, ist so ein Streamdeck nicht mal zum streamen nötig. Diese Kombinationen gehen alle auch ohne Streamdeck. Natürlich sehr viel umständlicher und nicht ganz so schick, aber es geht.

  9. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Anonymer Nutzer 25.07.18 - 09:58

    Blackfire1522 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibts Mäuse mit mehr Zusatztasten.
    > Die haben zwar keinen LCD Bildschirm für jede Taste (wofür

    Du kannst allerdings in dieses Teil eine Ordnerstruktur aufbauen. Also aus einer Taste einen Ordner machen, bei einem Druck darauf wechselst Du in den Ordner hinein und hast neue Funktionen. Ob man Ordner in Ordnern anlegen kann, weiß ich jetzt nicht. Aber nutzt man auf dem ersten Bildschirm 6 Ordner, kann man insgesamt 30 Funktionen rein programmieren.

    Ich glaube nicht, dass da viele Mäuse und Tastaturen mithalten können. Beim großen Bruder sind es dann um die 200 Funktionen, die dort zu hinterlegen sind. Das ist schon wirklich der absolute Hammer.

    Ich hab die 128 Keys Programmable Keyboard von ExpertKeys. Da sind 128 Tasten drauf die man mit einem Ausdruck verschönern oder kennzeichnen kann. Muss mich mal schlau machen, ob die Elgato auch ganz normal als Programmstarter und mit Makros umgehen kann, dann glaube ich, würde ich wechseln. Allein weil man die Tasten der Elgato auch im dunklen sehen kann.

    Sicherlich ein Hingucker und vereinfacht den Zugriff auf Funktionen, weil man nicht 128 Tasten auf einen Schlag hat.

  10. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Leegastaenikoer 25.07.18 - 10:04

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst allerdings in dieses Teil eine Ordnerstruktur aufbauen. Also aus
    > einer Taste einen Ordner machen, bei einem Druck darauf wechselst Du in den
    > Ordner hinein und hast neue Funktionen. Ob man Ordner in Ordnern anlegen
    > kann, weiß ich jetzt nicht. Aber nutzt man auf dem ersten Bildschirm 6
    > Ordner, kann man insgesamt 30 Funktionen rein programmieren.

    Das wusste ich noch nicht. Das ist allerdings ein Vorteil, zumindest beim großen Streamdeck. Beim kleinen bin ich mit 18*3 Makrotasten immer noch besser bedient.

  11. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Thejusko 25.07.18 - 10:22

    Man kann Ordner in Ordner anlegen.

    Klar kann man das alles per makro tasten und Software hinbiegen aber das bedeutet auch, man muss verschiedene Software etc laufen haben. Beim Streamdeck ist es halt einfach einfach. Im Endeffekt sind es 100¤ bzw 140¤ um es einfach unkompliziert und einfach zu haben^^

  12. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: BeatYa 25.07.18 - 11:20

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blackfire1522 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da gibts Mäuse mit mehr Zusatztasten.
    > > Die haben zwar keinen LCD Bildschirm für jede Taste (wofür
    >
    > Du kannst allerdings in dieses Teil eine Ordnerstruktur aufbauen. Also aus
    > einer Taste einen Ordner machen, bei einem Druck darauf wechselst Du in den
    > Ordner hinein und hast neue Funktionen. Ob man Ordner in Ordnern anlegen
    > kann, weiß ich jetzt nicht. Aber nutzt man auf dem ersten Bildschirm 6
    > Ordner, kann man insgesamt 30 Funktionen rein programmieren.
    >
    > Ich glaube nicht, dass da viele Mäuse und Tastaturen mithalten können. Beim
    > großen Bruder sind es dann um die 200 Funktionen, die dort zu hinterlegen
    > sind. Das ist schon wirklich der absolute Hammer.
    >
    > Ich hab die 128 Keys Programmable Keyboard von ExpertKeys. Da sind 128
    > Tasten drauf die man mit einem Ausdruck verschönern oder kennzeichnen kann.
    > Muss mich mal schlau machen, ob die Elgato auch ganz normal als
    > Programmstarter und mit Makros umgehen kann, dann glaube ich, würde ich
    > wechseln. Allein weil man die Tasten der Elgato auch im dunklen sehen
    > kann.
    >
    > Sicherlich ein Hingucker und vereinfacht den Zugriff auf Funktionen, weil
    > man nicht 128 Tasten auf einen Schlag hat.

    Mal ganz ehrlich wofür braucht man das?!

  13. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Zuryan 25.07.18 - 11:35

    Es gibt auch Mäuse/Tastaturen, bei denen kannst du Makros auch auf dem Gerät speichern, es muss also nicht zwangsweise zusätzliche Software im Hintergrund laufen. Es gibt auch Tastaturen, da kannst du jede Taste frei belegen, mit mehreren Layern sind auch mehrfachbelegungen möglich und alles ist auf der Tastatur gespeichert. Möglich ist also so einiges. Was im endeffekt sinnvoll ist, sollte aber immer derjenige entscheiden, der damit arbeiten muss.

  14. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Blackfire1522 25.07.18 - 12:52

    wo.ist.der.käsetoast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thema verfehlt du Pfeife.
    >
    > "Oh ein Produkt dessen Funktionsweise und Anwendungsfall ich nicht
    > verstehe!
    > Wer braucht denn sowas!?"
    Wenn man selber keinerlei Argument in petto hat beleidigend zu werden ist nicht unbedingt das was man als 'gute Gesprächskultur' oder auch 'erwachsen' bezeichnen würde.


    Allgemein:
    Einige der hier genannten Punkte (z.B. das mit der Ordnerstruktur) waren mir nicht bekannt und sind mMn aus dem Artikel auch nicht wirklich ersichtlich. Meiner ursprünglichen Information nach bietet das Gerät also nur 6 normale Makrotasten mit LCD Bildschirm mit einigen voreingestellten Funktionen für ein paar Programme die ich persönlich nicht nutze und deren Verbreitungsgrad wahrscheinlich 1% der Computernutzer nicht übersteigt (was keine Kritik sein soll).
    Infolgedessen sehe ich es als durchaus gerechtfertigt mich bei einem Preis von ~100¤ darüber zu wundern was denn nun so besonders daran ist, dass ich nicht einfach die Makrotasten meiner Maus/Tastatur nutzen soll.

  15. Re: Oder ich kauf mir eine ganz normale Tastatur die Zusatz-/Makrotasten hat

    Autor: Christian72D 25.07.18 - 12:53

    Zuryan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch Mäuse/Tastaturen, bei denen kannst du Makros auch auf dem
    > Gerät speichern

    Hast du mal gelesen was vor dir geschrieben worden ist?
    Wissen wir!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  2. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  3. Leiter Escalation- und Incident-Management (m/w/d)
    ENTEGA Medianet GmbH über KEPPLER.Personalberatung, Darmstadt
  4. IT-Softwareentwickler / Fachinformatiker (w/m/d)
    Seele GmbH, Gersthofen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bis zu 75 Prozent auf Switch-Spiele
  2. (u. a. PS Plus 12 Monate 39,99€, Demon's Souls PS5 für 44,99€, The Last of Us Part 2 PS4 für...
  3. (u. a. Ratchet & Clank Rift Apart für 39,99€, Dualsense in Geschenkbox + FIFA 22 für 99,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de