1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BenQ RL2240H: Ein Display für…

Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

    Autor: y.m.m.d. 23.11.11 - 17:50

    Ernsthaft, was soll das? Nur weil man die Farben dem subjektiven Empfinden einer bestimmten Gruppe anpasst ist das jetzt ein RTS-Gaming-Display?!

    Als nächstes kommt einer und verkauft das erste Shooter-Gaming-Display mit den Farbeinstellungen die irgendwelche wahllos ausgewählten Shooter-Spieler bevorzugen...

    @Golem: Ich hoffe ihr bekommt wenigstens viel Geld dafür denn als "News" ist das einfach nur lächerlich. Ein stink normaler Bildschirm mit einer "RPG" genannten Farbeinstellung. Quasi eine hoch-innovative Makrtneuheit...

  2. Re: Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

    Autor: Lokster2k 23.11.11 - 18:19

    Ob Golem über das Produkt berichtet, steht doch in keinerlei Zusammenhang damit, obs ein sinnvolles Produkt ist oder nicht...Kuriositäten find ich eigentlich auch immer interessant...so z.B. auch den Mobilsehtest, denn man sich an iPhone klemmen kann...

    Dass du erkannt hast, dass der Monitor nur ein Marketingnap für Gamerkiddies ist, die generell dafür bekannt sind, mehr Geld für Hardware auszugeben, als andere PC-Nutzer...*C O N G R A T U L A T I O N S* ***TADDDDAAAAA***

    Aber dn anderen dadurch gleich den Spaß verderben wollen und Golem anprangern, dass sie über sowas berichten...tststs...
    ;-p

    ********************************
    Consumocalypse Now!

  3. Re: Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

    Autor: weinlaub 23.11.11 - 18:19

    Meine Fresse immer wieder diese Beiträge. Das nervt total. Dann lies es doch nicht - mich hat es jedenfalls interessiert. Dich anscheinend auch genug, wenn du sie klickst, liest und dann auch noch nen Kommentar schreibst.

  4. Re: Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

    Autor: Nörd 23.11.11 - 18:38

    weinlaub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Fresse immer wieder diese Beiträge. Das nervt total. Dann lies es
    > doch nicht - mich hat es jedenfalls interessiert. Dich anscheinend auch
    > genug, wenn du sie klickst, liest und dann auch noch nen Kommentar
    > schreibst.

    ***************

    Naja, ich habe bei der Überschrift auch geklickt, weil ich wissen wollte was den Monitor so besonders macht. Und dann ist es ein Farbschema *sic!*

    Windows 7 MMO Special Edition, extra für Gamer! Im IE sind die Links zu mehreren HP hinterlegt und das grüne Farbschema ist voreingestellt! Yeah! Kostet auch nur 50 Euro mehr!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.11 18:47 durch ap (Golem.de).

  5. Re: Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

    Autor: Wary 24.11.11 - 01:33

    Und wenn Golem nicht berichtet hätte, hättet ihr ihn euch gekauft und wärt dann zu Mami heulen gerannt, weils ein Scheißteil ist!

    Soll Golem jetzt nur noch über "tolle" Produkte berichten? Wenn ich das will, kann ich auch die Pressemitteilungen der Herstellerfirmen lesen!

  6. Re: Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

    Autor: der_heinz 24.11.11 - 05:42

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn Golem nicht berichtet hätte, hättet ihr ihn euch gekauft und wärt
    > dann zu Mami heulen gerannt, weils ein Scheißteil ist!
    >
    > Soll Golem jetzt nur noch über "tolle" Produkte berichten? Wenn ich das
    > will, kann ich auch die Pressemitteilungen der Herstellerfirmen lesen!

    Die können ja gerne darüber berichten, aber ansonsten hat der TE doch recht. Das ist irgend ein 0815 TN-Monitor mit einem zusätzlichen Farbprofil und mehr nicht. Falls den überhaupt jemand kauft, dann nur weil da "extra für Starcraft gemacht" drauf steht.

  7. Re: Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

    Autor: radioactive4k 24.11.11 - 06:38

    Zu spät. Das erste Shooter-Display inklusive Farbeinstellungen gibts schon:

    http://benq.de/products/LCD/index.cfm/product/1302

  8. Re: Ich mach das erste Shooter-Display! (Patent angemeldet)

    Autor: ck (Golem.de) 24.11.11 - 09:29

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Golem: Ich hoffe ihr bekommt wenigstens viel Geld dafür denn als "News"
    > ist das einfach nur lächerlich. Ein stink normaler Bildschirm mit einer
    > "RPG" genannten Farbeinstellung. Quasi eine hoch-innovative Makrtneuheit...

    Das habe ich selbst reingeschrieben - dass es eigentlich nicht viel anderes macht als andere Displays und nur die Farbgrundeinstellungen angepasst sind. Insofern habe ich den Lesern den Dienst erwiesen die Werbenachricht von BenQ besser einschätzen zu können. Das ist alles andere als Werbung. Man muss es nur aufmerksam lesen. ;-)

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayern Card-Services GmbH, München
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. Standard Life, Frankfurt am Main
  4. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  2. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...
  3. (aktuell u. a. Grand Ages: Medieval für 3,50€, Table Manners 6,66€, Okami HD 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
    Der bessere Ultrabook-i7

    Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
    2. Ryzen Pro 4750G/4650G im Test Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    3. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    1. Microsoft: Surface Duo kostet ab 1.400 US-Dollar
      Microsoft
      Surface Duo kostet ab 1.400 US-Dollar

      Microsofts Smartphone mit Doppelbildschirm soll ab dem 10. September 2020 erhältlich sein - zunächst aber wohl erst einmal in den USA.

    2. Streamer: Shroud spielt wieder auf Twitch
      Streamer
      Shroud spielt wieder auf Twitch

      Michael "Shroud" Grzesiek streamt wieder auf Twitch, Ninja wartet noch - und in China entsteht ein neuer Konkurrent für das Videoportal.

    3. Varjo: Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen
      Varjo
      Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen

      Insgesamt 54 Millionen US-Dollar konnte Varjo in einer Finanzierungsrunde für seine VR-Headsets sammeln. Damit soll die weltweite Expansion vorangetrieben werden.


    1. 14:21

    2. 13:57

    3. 13:30

    4. 12:55

    5. 12:40

    6. 12:25

    7. 12:02

    8. 11:47